Neu Positionsliste oder andere auftragsspezifische Felder in Bausteinen möglich?

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.
21. September 2017
72
7
#1
Unsere Positionsliste wurde um Laufe der Zeit gegenüber der Liste von JTL erheblich angepasst und ich möchte die Liste statt in Angeboten, Aufträgen und Rechungen einzeln nun zentral als Baustein pflegen.
Ist das möglich? Einfaches kopieren und einfügen der Positionsliste geht erstmal, führt aber dann bei der weiteren Bearbeitung des Bausteins zu Fehlermeldungen. Auch das einfügen des Bausteins in eine Rechnung führt zu den Fehlermeldungen

Das gleiche gilt z.B. für ein Feld mit der Lieferanschrift des Kunden.

Erklärbar ist das für mich so. In einem Baustein, der ja an sich erstmal neutral und bezüglich verfügbarer Daten ungebunden ist, existieren keine Daten für z.B. das Feld Vorgang.Kunde.Lieferanschrift.PLZ - entsprechend kann das Feld nicht interprestiert werden.
Füge ich aber den Baustein in einen Auftrag ein, müßte das Feld doch eigentlich verfügbar sein und es dürfte kein Fehler mehr kommen. Dem ist leider nicht so.

Reduziert sich damit die eigentlich tolle Idee der Bausteine auf ausschließlich Objekte, die nicht von dynamischen Daten abhängig sind, wie z.B. das Logo? Oder mache ich etwas falsch?

Viel Grüße

John
 

Rico Giesler

Administrator
Mitarbeiter
10. Mai 2017
10.890
1.025
#2
Du musst hierbei beachten, dass die alten Vorlagen noch deutsch Variablen nutze und die neuen Vorlagen nur noch englische.
Diese müssen also angepasst werden.
Zudem kommt es auch darauf an wo du deinen Baustein einsetzt. Unter Verkauf kannst du allgemeine Dinge zum Kunden, deiner Firma etc abfragen, im Unterbereich Aufträge, Angebote, Lieferscheine etc kannst du dann spezifischere Dinge abfragen. Diese Bausteine gelten dann für alle Vorlagen bzw Vorlagensets die sich innerhalb dieses Unterbereiches befinden und denen der Baustein zugewiesen wurde.
 
21. September 2017
72
7
#3
Ah, OK, verstehe etwas mehr, wie es läuft. Danke.

Allerdings ist mir nicht klar, wieso auf der Ebene "Beleg Verkauf > Bausteine" nicht bereits die Kundendaten mit Unterscheidung in Rechnungs- und Lieferanschrift sowieo die Positionsliste verfügbar sind.
 

Rico Giesler

Administrator
Mitarbeiter
10. Mai 2017
10.890
1.025
#4
Bei den Positionen bezieht er sich bspw auf die Angebote "SalesQuotation", die Aufträge "SalesOrder" bzw auf die Rechnung "Invoice".
Die Adresse des Kunden kannst du dir ja schon anzeigen lassen.
Allerdings wird auch hier zwischen InvoiceBillTo / InvoiceShipTo , SalesOrderBillTo / SalesOrderShipTo und SalesQuotationBillTo / SalesQuotationShipTo unterschieden.
 
21. September 2017
72
7
#5
Hi Rico,

leider komme ich an die Kundenanschrift ShipTo/BillTo erst eine Ebene tiefer, also unter Aufträge oder Rechnung heran und nicht bereits eine Ebene höher (Belege Verkauf), wo ich es bräuchte.

Aus Programmierersicht kann ich nachvollziehen, wieso die Felder erst "so tief unten" verfügbar sind. Aber als Anwender wünsche ich mir etwas anderes. Ich möchte mit Bausteinen so global wie möglich zusammenfassen können. Das sehe ich aber bei Euch (noch) nicht umgesetzt.
Aber dem Level "Belege Verkauf" stehen doch Daten wie Rechnungs-, Lieferanschrift und Positionsliste fest. Mag sein, daß sie intern aus unterschielichen Quellen stammen (Invoice, SalesOrderm, SalesQuotation) aber für einen Baustein ist das doch unerheblich.
Könnt ihr das nicht irgendwie zugänglich machen? Es würde die Funktionalität der Bausteine erheblich aufwerten.

Hier nochmal mein letztendliches Ziel.

Ich möchte Angebot, Auftrag und Rechnung so einheitlich wie möglich gestalten, statt in den einzelnen Bereichen einzeln Vorlagen anlegen und warten zu müssen.
Dafür sind Bausteine mit Daten ein Level höher nötig, als im Moment vorhanden.

Viele Grüße

John
 
21. September 2017
72
7
#7
Ich habe noch etwas probiert aber zunächst frustiert aufgegeben.

Meine Aufgabe immer noch: einheltliche Dokumente für Angebot, Auftrag, Rechnung schaffen, die möglichst an nur eine Stelle zu erstellen und pflegen sind.

Nachdem Auslagern gleicher Felder wie Liefer- und Rechnungsanschrift in Bausteine zu gemeinsamen Nutzung nicht funktionierte, habe ich sie in einer Rechnung angelegt. Beispiel kompletter Textblock Lieferanschrift.
Naiv versuchte ich die Rechnung zu exportieren und als Auftrag zu importieren. Das scheitert am unterschiedlichen Namensraum. Selbst ein einfaches Kopieren eines fertigen Blocks funktioniert nicht, weil einmal auf Invoice. und einmal auf SalesOrder verwiesen wird.

Wie sieht denn Euer Weg bei JTL aus, um uns einhetliche Dokumente mit wenig Aufwand zu ermöglichen?
Erweitert Ihr die Bausteine noch?

So wie es aktuell ist, bringen die neuen Vorlagen keinen Vorteil für zentraes Pflegen, im Gegenteil.

Viee Grüße

John