Neu Neues Plugin: Profi Preise - für Flächen- & Volumenberechnungen, prozentuale Aufpreise & eigene Formel

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

KnoellMarketing

Offizieller Servicepartner
SPBanner
9. Januar 2018
362
123
Hallo zusammen,

auf Grund des Wunsches eines neues Flächenplugins haben wir uns vor nun geraumer Zeit an die Planung gemacht.
Da wir sehr flexibel bleiben wollten ist dabei eine Lösung entstanden die so ziemlich jeden Preiswunsch abbilden können soll.

Im Shopbackend kannst du neue Preiskonfigurationen pro Artikel anlegen und:
  • Freitextfelder erweitern:
    • Mindest- / Maximalwerte angeben
    • Einheiten ausgeben
    • Verstecken / auf nur Lesen setzen (z.B. für das Ergebnis deiner Flächenberechnung)
  • Den Preis manipulieren
    • Geknüpft an Bedingungen
    • Prozentual aufrechnen
    • nach eigener Formel aufrechnen
  • Freitextfelder befüllen mit errechneten Werten
Dabei kannst du mehrere Manipulationen hintereinander abarbeiten lassen, mehrere Bedingungen und auch mehrere Aktionen gleichzeitig setzen.
Für die maximale Flexibilität kannst du dabei den Preis nach deiner ganz eigenen Formel berechnen lassen, wie z.B.: Preis + (Länge * Breite) + 10

Gleich mal reinschauen & testen: https://shop.knoell-marketing.de/JTL-Preis-Profi-Flaechenplugin


Da wir die Doku nun erst erstellen mal ein erstes kleines Beispiel: https://snackys.knoell-marketing.de/Flaechenartikel

Die Konfiguration der Freitextfelder:
freitextfelder.png

Und die Konfiguration der Preisanpassungen:

preiskonfig.png
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: deliman und JulianG

KnoellMarketing

Offizieller Servicepartner
SPBanner
9. Januar 2018
362
123
Das Plugin ist (fast) Template unabhängig.

Es werden im Template nur wenige Faktoren benötigt: Die Eingabefelder und wo der Preis steht.
Diese Selektoren sind in den Plugineinstellungen änderbar.

Die weiteren Funktionen sind Template unabhängig, einzige Voraussetzung: jQuery, das ist jedoch in jedem JTL Template vorhanden.

Wie immer hat auch das Plugin eine 14-tägige Testphase um sich davon zu überzeugen.
 

peterwill

Gut bekanntes Mitglied
29. Oktober 2007
300
12
Super wann wird die Doku fertig sein? wir sind Anfänger !!!! Köntest du die Selektoren für das Hypnos Template mit angeben !!!! vielen Dank!!!!!
 

deliman

Sehr aktives Mitglied
13. Februar 2016
674
46
Gut sind auch ein paar Beispieleinstellungen z.B. wenn man Mindermengenzuschäge nutzen muss oder Zuschläge nach der Gesamtbestellmenge gestaffelt oder Mindestabnahmepreis auch wenn der Kunde eine kleinere Menge/Fläche (bei Druckaufträgen) eingibt...
 

martinwolf

Offizieller Servicepartner
SPBanner
6. September 2012
3.324
222
@KnoellMarketing In Hypnos befindet sich der Preis auf dem Selektor #price. Wenn ich diesen im Plugin anpasse, bekomme ich einen JS Fehler

Code:
preise.js:173 Uncaught TypeError: Cannot read property 'replace' of undefined
    at calculateFormel (preise.js:173)
    at checkPrice (preise.js:127)
 

KnoellMarketing

Offizieller Servicepartner
SPBanner
9. Januar 2018
362
123
Hallo zusammen,

erneut vielen Dank für die so schnellen und zahlreichen Rückmeldungen.
Wir haben uns die Punkte angeschaut und behoben.

Der Changelog für Version 1.01:
  • Selektoren vereinfacht - wir greifen nun auf Standards zurück (da gibt es nur 2 Optionen)
    Lediglich um Felder zu verstecken kann noch individuell angegeben werden (da man ja ggf. die gesamte Variation mit Label usw. verstecken möchte)
  • Bugfixing bei Aufpreisen aus dem JTL Standard, diese werden nun auch beachtet
  • Bugfixing bei Varkombis, die manchmal zur doppelten Ausführung der Berechnung führte
  • Admin des Plugins: Fehler im Firefox behoben
  • Bugfixing für Hypnos: Preisberechnung um 0,5s verzögert damit Hypnos Basics zuerst ausgeführt werden
  • Neue Funktion: Als Aktion können nun Freitextfelder ein oder ausgeblendet werden
Der Links ist gleich geblieben: https://shop.knoell-marketing.de/JTL-Preis-Profi-Flaechenplugin
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Heinz Schrot

KnoellMarketing

Offizieller Servicepartner
SPBanner
9. Januar 2018
362
123
Das liegt an der Verschlüsselung der Plugins.
Wir setzen auf leichtere Lösungen (wie andere SPs auch) um ioncube zu vermeiden.
Manche Zeichen stören da manchmal den Virenscanner. Diese Meldung kann ignoriert werden.

Welcher Antivirenscanner wird denn verwendet? Gerne kann ich es noch 2-3 mal verschlüsseln um zu schauen welche Version er nicht anmeckert.
Ein Virus ist es jedoch definitiv nicht. ;)

Vielen Dank.
 

KnoellMarketing

Offizieller Servicepartner
SPBanner
9. Januar 2018
362
123
Leider nein, die Doku wird sicherlich noch rund 2 Wochen dauern.
Das Plugin wurde versucht möglichst selbsterklärend zu gestalten, die erste Anleitung habe ich daher im ersten Posting mitgegeben.

Sollte das nicht ausreichen würde ich bitten noch etwas zu warten, es fehlen derzeit einfach die Kapazitäten dafür und es soll ja ordentlich und verständlich werden.

Letztendlich ist es jedoch simpel:
Man legt einen Artikel im Backend an um die Preisanpassungen für diesen zu aktivieren.
Danach kann man in der Spalte der Artikel auf dem 2ten Button die Felder bearbeiten, auf dem 3ten die Manipulationen festlegen.
Felder bearbeiten = Mit Mindest und Maximalwerten usw. versehen, auf nur lesen setzen eine Einheit dazu packen usw.- gedacht um die Usability bei den Eingaben zu verbessern.
Manipulationen = das Herzstück, man setzt (sofern gewünscht) Bedingungen wann diese Manipulation ausgeführt werden soll (z.B: wenn Farbe = rot) und darunter die gewünschten Aktionen, die sind: Aufpreis prozentual,Aufpreis Fest, Preis neu nach Formel berechnen, Freitextfeld verstecken/einblenden, Einen Wert in ein Freitextfeld schreiben (z.B: die errechneten Quadratmeter).

An den Grundeinstellungen muss, außer man will da etwas besonderes, mit der 1.01 eigentlich nichts mehr angepasst werden.

Vielen Dank.
 

deliman

Sehr aktives Mitglied
13. Februar 2016
674
46
Scheint soweit zu funktionieren aber wie bekomme ich die Auswahl bei z.B: Farbe rein?

Da müsste ich die Variante doch mit Werten anlegen und nicht als Freitext, oder? Gibt es dazu vielleicht eine "Kurzanleitung"?

Was mir noch aufgefallen ist: Die Grundpreisangabe wird scheinbar nicht aus dem entsprechenden Feld der Wawi übernommen sondern anhand des Artikelpreises "dynamisch" berechnet. Wenn man den Artikelpreis z.B. für eine cm Eingabe hinterlegt, den Grundpreis aber mit 1 qm angibt, dann stimmt der qm Preis natürlich nicht mehr.

Das gilt auch für unterschiedliche Währungen. Der Grundpreis scheint mit einem Währungsfaktor umgerechnet zu werden aber der Artikelpreis wird immer mit dem hinterlegten Europreis, dann aber in der jeweiligen Währung berechnet (200,00€ = 200,00 CHF = 200,00 GBP). Da scheint die Währungsumrechnung nicht zu greifen. Ob das jetzt am Plugin oder Template liegt, weis ich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

m.toene

Mitglied
27. November 2018
70
11
Romrod
Hallo zusammen,
@KnoellMarketing
Erst mal toll das ihr euch daran gemacht habt.
Ich schaffe es leider nicht das es bei mir richtig überhaupt funktioniert, meine Konfiguration stimmt nicht.
Für unseren Shop muss das funktionieren wie bei diesem Artikel: Artikel im Shop
Wie muss ich das Plugin konfigurieren?
Können Sie mir ein Beispiel geben?
Zum Plugin Testen habe ich mir einen Testshop eingerichtet mit EVO Template

Noch was generelles:
Muss ich das für jeden Artikel einzeln machen?
Ist es nicht möglich das mit Funktionsattribute zu steuern? (damit ginge das bei uns schneller, da ich es in der WaWi mit Export > kurz bearbeiten > Import .. für alle Artikel machen kann.

Die Möglichkeiten des Plugins finde ich natürlich phänomenal :)

Vielen Dank im Voraus
 

KnoellMarketing

Offizieller Servicepartner
SPBanner
9. Januar 2018
362
123
Hallo zusammen,

@deliman
Zur Währung: Diese spielt für uns (beabsichtigt) keine Rolle.
Wir schneiden die Währung weg, rechnen mit den vorhanden Preisen und packen dann die Währung wieder dran, um eben genau diese Problematik zu umgehen.
Die Grundpreisberechnung haben wir aktuell noch nicht drin. Zur einfachen Flächenberechnung kann man aber noch den Hybridweg gehen:
JTL Varkombi nutzen um unterschiedliche Grundpreise festzulegen (z.B. nach Holzart: Holzart 1 = Grundpreis 1€, Holzart 2 =Grundpreis 2€) und dann 2 Freitextfelder für Länge x Breite. Hier würde jedoch z.B. eine Größenstaffelung zwar im Plugin und dem Endpreis klappen, sicher aber nicht auf den Grundpreis auswirken (da bisher im Plugin schlichtweg nicht möglich).
Nehme das aber gerne mit auf, ich stelle mir das aktuell als weitere Aktion vor "Grundpreis setzen".

Was ist jedoch gemeint mit "aber wie bekomme ich die Auswahl bei z.B: Farbe rein".
Als "Aktion" kann man kein Dropdown befüllen, sondern nur Freitextfelder. Aber man kann die Dropdowns/Swatches/Radios als "Bedingungen" nutzen.
Da sich die Preisberechnung ja "Schrittweise" aufbaut kann man z.B. als erste Preismanipulation seine Fläche ausrechnen lassen.
Anschließend kann man als neue Preismanipulation setzen: Wenn: Farbe (Dropdownvariation) = Rot (Wert), dann (Aktion): Preis um 10% erhöhen.
Siehe (zur Vereinfachung nur die Aufpreisaktion per Farbe):
1589714993314.png

@m.toene
Vielen Dank erst einmal für den Test.
ich bin leider die kommende Woche nicht im Haus, da das Plugin erst ganz frisch ist, sind auch die Kollegen noch nicht so vertraut.
Ich würde vorschlagen ab dem 25.05. mal bei uns im Büro durchzuklingeln, dann gehen wir das gerne einmal durch.
Ich kann rein aus der Seite leider nicht sehen wie sich deine Preis zusammen setzt und daher keine fertige Konfiguration liefern.

Bezüglich der Steuerung:
Ja das geht nur im Shopadmin. Die JTL WaWi kennt die IDs des Shops nicht, sodass wir hier nicht aus der WaWi steuern können.
Die Lösung mit Funktionsattributen wäre zu eingeschränkt. Nutze ich z.b. dort als "Rechenformel:" Länge * Breite, so kann ich das aus der WaWi nicht steuern.
Wir hatten recht ausgiebig getestet mittels "Namenserkennung", also dass wir "Länge" als die Variante erkannt haben. Allerdings machten immer wieder die Sonderzeichen (hier das ä) Probleme, da die akutelle WaWi und Shop noch kein UTF8 können. Ferner geht es dann auch "nur" für einfache Formeln und keine komplexeren Lösungen, die wir jedoch definitiv mit abdecken wollten.
Ein simples "kopieren" im Shopbackend geht auch nicht so ohne weiteres, da das Feld "Länge" beim nächsten Artikel eine andere intere Nummer (ID) hat.
Das simpler für die "Massen" zu machen steht auf der "Roadmap".
 

deliman

Sehr aktives Mitglied
13. Februar 2016
674
46
@KnoellMarketing

Habe noch mal a bissl getestet... Das mit der Grundpreisanzeige auf der Artikeldetailseite kann man umgehen, wenn man den Preis in der Wawi entsprechend passend hinterlegt und in der Preisberechnungsformel einen entsprechenden Umrechnungsfaktor mit einträgt. Nur im Warenkorb wird dann der Grundpreis dynamisch an das Ergebnis angepasst. Damit kann man (aus rechtlicher Sicht) evt. vorerst noch leben.

Währungen: Auf der Artikelseite wird der Preis ja gleich angegeben, egal welche Währung man nimmt obwohl nach der o.g. Vorgehensweise der "umgerechnete" Grundpreis mit angezeigt wird. Da wird sicher der eine oder andere Kunde in´s Grübeln kommen und eher nicht bestellen, wenn dann der ausgerechnete Preis höher ist, als er nach dem Grundpreis hätte sein sollen. Im Warenkorb wird aber wieder der korrekt umgerechnete Preis in jeder Währung angezeigt. Schade, wenn Kunden dann gar nicht erst so weit kommen um zu sehen, das sie doch nicht zuviel bezahlen. Ist da geplant, das noch mal anzupassen oder stehen dem technische Gründe im Wege?

Ansonsten erstmal Danke, das ihr euch die Mühe gemacht habt, das Thema Preisberechnung noch mal anzufassen und es deutlich geschickter umgesetzt habt als SuS. Mit den Formeln und Bedingungen kann man sehr viel darstellen, man muss nur erstmal viel (aus)probieren...
 

deliman

Sehr aktives Mitglied
13. Februar 2016
674
46
Hier noch ein Wunsch für die Zukunft:

Mehr- oder Minderpreise/Zu- oder Abschläge nicht nur von dem Wert der aktuellen Kundeneingabe abhängig machen sondern auch von der Menge, die dabei bestellt wird, also Ergebnis x Stückzahl = Y, sodass man anhand der Gesamtbestellmenge z.B. einen Mindermengenzuschlag definieren oder ab bestimmten Längen einen (Speditionszuschlag) definieren kann. Den dann am besten (optional) auch als einmaligen Zuschlag.

Jetzt werden die Zuschläge oder Aufpreise ja pro Stück gerechnet, wenn der Kunde mehrere bestellt.

Hintergrund: Bei Drucksachen gilt meist eine Mindestabnahme von 1qm. Das kann ich aktuell via Formel abbilden aber dann gilt der entsprechende Preis pro Stück. Den 1qm kann man aber in 1x DIN A0 oder auch 2x DIN A1 oder 16x DIN A4 teilen bzw. kann der Kunde in dieser "Stückelung" o.ä. bestellen und dabei trotzdem jedesmal unter 1qm bleiben aber hat dann nach dem Beispiel bei 15/16x DIN A4 auch die entsprechende Menge an Zuschlägen zu zahlen, was so aber nicht gewollt ist.
 

deliman

Sehr aktives Mitglied
13. Februar 2016
674
46
Nochmal ich...

Was mich optisch "stört", ist das cm vor der Ausgabe der Grenzwerte. Warum das da noch mal erscheint weis ich nicht aber lässt sich das ausblenden?

Beispiel: https://www.delight.de/PVC-Frontlite-Premium-bedruckt-individuelles-Format

Auch die "Pfeile" rechts in den Eingabefeldern sind mir zu klein. Die trifft man schlecht und in der mobilen Ansicht (5 Zoll Smartphone) sind sie gar nicht sichtbar. Gibt es hier vielleicht die Möglichkeit (zusätzlich) auch Schieberegler unterhalb der Eingabefelder angezeigt zu bekommen?
 

deliman

Sehr aktives Mitglied
13. Februar 2016
674
46
Das "Zittern" kommt von einer Infoanzeige, die via Dropper über dem Header eingeblendet wird. Einige Browser rutschen den Bildschirmbereich etwas nach unten, sodass man die Anzeige nicht (gleich) sieht aber die eigentlichen Shopseiten werden halt kurzfristig nach unten geschoben und dann wirkt es, als "zittert" die Seite.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: hula1499
Ähnliche Themen Forum Antworten Erstelldatum des Themas
Neu 📢 Neues Plugin: "Merkmal SEO" by NETZdinge.de Plugins für JTL-Shop 0
Neu 💡 Neues Plugin: "Nur verfügbare Artikel anzeigen" by NETZdinge.de Plugins für JTL-Shop 0
Neu Neues Plugin: Google Ads Conversion (PHP Lösung / keine Cookies) Plugins für JTL-Shop 1
Neu Neues Plugin: SD No Index für Artikel- und Kategorieseiten Plugins für JTL-Shop 1
Neu Neues Plugin: "JTL Shop 4 Migration zu Shopware 5" Plugins für JTL-Shop 0
Neu 📢 Neues JTL-Software Plugin "Show Bundles" by NETZdinge.de Plugins für JTL-Shop 0
Neu 📢 Neues Plugin "Von Bestseller ausschließen" by NETZdinge.de Plugins für JTL-Shop 0
Neu Vintage Handys ein neues Leben schenken! Einbindung von JTL in unsere Wareneingangsprozesse Starten mit JTL: Projektabwicklung & Migration 0
In Bearbeitung Repricer 2.0 - Neues Preismodel übertrieben? JTL-Repricer für JTL-Wawi und Web 54
Neu Plugin von 4.6 zu 5.0 Fehlercode 37 JTL-Shop - BETA - Feedback und Bugmeldungen 2
Neu Wie können URLs gezielt von der Sitemap ausgeschlossen werden? Per Plugin? Betrieb / Pflege von JTL-Shop 0
Neu Bilder in Plugin-Template importieren Plugins für JTL-Shop 0
Neu ByeBye Klarna Plugin (Solution360) am 15.01.2021 Plugins für JTL-Shop 0
Neu Programmierer für PlugIn Zahlungsanbieter gesucht Dienstleistung, Jobs und Ähnliches 0
Gelöst Paypal Plugin JTL-Shop - BETA - Feedback und Bugmeldungen 19
Neu How to connect example connector plugin to JTL wawi Allgemeines zu den JTL-Connectoren 1
Neu Versandart "Artikel nachträglich hinzufügen" - als Plugin? JTL-Shop - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu JTL Plugin Paydirekt nicht kompatibel mit JTL-Shop 4??? Technische Fragen zu Plugins und Templates 2
Neu Versandart als Plugin ... ? Technische Fragen zu Plugins und Templates 7
Neu Google Shopping Plugin JTL-Shop - BETA - Feedback und Bugmeldungen 2
Neu Das neue Plugin Google Analytics JTL-Shop - BETA - Feedback und Bugmeldungen 15
Gelöst Theme Editor und Paypal Plugin JTL-Shop - BETA - Feedback und Bugmeldungen 15
In Diskussion Plugin für Woocommerce Connector - Abgleich zusätzliche Felder für Artikel WooCommerce-Connector 2
Neu JSON/CSV - Auslesen bestimmer Attribute via Plugin Technische Fragen zu Plugins und Templates 3
Neu Revolution slider plugin Installation / Updates von JTL-Shop 0
Neu Plugin Zusatzartikel Plugins für JTL-Shop 2
Neu Woher kennen Sie uns? - Plugin bzw. Möglichkeit abzufragen. Plugins für JTL-Shop 3
Neu [4.06.17] Plugin: heidelpay Standard 9.03.14 (Version 1.15), keine Aktivierung möglich JTL-Shop - Fehler und Bugs 3
Neu Plugin von Hand deaktivieren JTL-Shop - BETA - Feedback und Bugmeldungen 4
Neu Plugin für den WooCommerce JTL-Connector (Zahlungsart überschreiben mit setPaymentModuleCode()) WooCommerce-Connector 3
Neu Kostenloses Plugin: Userlike Livechat für den JTL Shop Plugins für JTL-Shop 0
Neu Bräuchte hilfe vom Profi Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 8
Ähnliche Themen