Neu 504 Gateway Time-Out nginx bei Plugin-Updates

  • Wichtiger Hinweis Liebe Kunden, solltet Ihr den DATEV Rechnungsdatenservice 2.0 nutzen, dann müsst Ihr bis zum 30.06.2024 JTL-Wawi 1.9 installieren. Danach wird die Schnittstelle für ältere Versionen nicht mehr unterstützt.

Andreas.ch

Gut bekanntes Mitglied
14. September 2007
406
9
Hallo Zusammen

Ich erhalte aktuell immer die Meldung 504 Gateway Time-out (nginx) wenn ich ein Plugin im Plugin-Manager updaten will.

Weiss jemand woran das liegen könnte und wie ich es beheben kann? Die technischen Daten sind in den Screenshot's ersichtlich.
Das Hosting ist bei Metanet (Schweiz).

Vielen Dank für die Hilfe
Andreas

PS: Ich konnte leider via Suche keine Lösung finden
 

Anhänge

  • Bild 1.jpg
    Bild 1.jpg
    8,4 KB · Aufrufe: 7
  • Bild 2.jpg
    Bild 2.jpg
    50,8 KB · Aufrufe: 7
  • Bild 3.jpg
    Bild 3.jpg
    99,2 KB · Aufrufe: 7

Andreas.ch

Gut bekanntes Mitglied
14. September 2007
406
9
Ja das könnte gut sein. Ich komme leider im Backend nicht in das Cache-Menu. Im FileZilla ist der Ordner template_c/filechache leer, wieso? Respektive wo liegen die Dateien sonst noch?
 

css-umsetzung

Offizieller Servicepartner
SPBanner
6. Juli 2011
6.734
1.621
Berlin
Warum kommst du da nicht rein?
wenn du da nach einer Weile eine weiße Seite hast, dann ist das wie angesprochen dein eigentliches Problem.

Der angesprochene Ordner enthält nur Dateien wenn du den Dateicache aktiviert hast.
Es ist also die Frage, welchen cache du verwendest.
 

NoOne

Mitglied
16. März 2024
36
13
Im abgesicherten Modus ins Backend einloggen (oder ein ?safemode=on an die Backend-URL hängen), sollte die Cache-Seite aufrufbar machen. Dann kann man da bequem nachschauen und den ggf. deaktivieren (leeren wird nicht funktionieren im abgesicherten Modus).
 

Andreas.ch

Gut bekanntes Mitglied
14. September 2007
406
9
vielen Dank für euer Feedback!

Ja in der Tat kommt die Fehlermeldung auch beim öffnen der Cache-Seite. Auch der Safemode hilft da leider nicht weiter. Dort kommt nach einer gewissen Zeit die genau gleiche Meldung.

Wie finde ich nun heraus welche Cache-Methode ich aktiv habe? Und wie kann ich diese anschliessend bereinigen?
 

Andreas.ch

Gut bekanntes Mitglied
14. September 2007
406
9
Anbei das Ergebnis. Somit SQLITE? Wie kann ich den Cache löschen?
 

Anhänge

  • Screenshot 2024-03-18 202828.jpg
    Screenshot 2024-03-18 202828.jpg
    58,4 KB · Aufrufe: 6

css-umsetzung

Offizieller Servicepartner
SPBanner
6. Juli 2011
6.734
1.621
Berlin
Aus meiner Sicht gar nicht gut.

gib das in deinem phpmyadmin ein, dann solltest du wieder an den cache rankommen und dann wähle, wenn möglich Redis oder APC
Sollte davon nichts möglich sein, suchst du dir am besten einen Hoster der eins von beiden hat und arbeitest bis dahin mit dem "erweitertem Dateicache"

SQL:
update teinstellungen set cWert='N'  WHERE cName='caching_activated'
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Andreas.ch

Andreas.ch

Gut bekanntes Mitglied
14. September 2007
406
9
hat geklappt, vielen lieben Dank! Ich musste jedoch wie NoOne beschrieben hat, noch die Datei umbenennen.
Nun sind bei mit APC und Redis nicht verfügbar. Respektive bei Redis steht Fehler korrigiert, was das auch immer heisst.
Ich habe mal beim Hoster nachgefragt.