Neu Mehrwertsteuer-Senkung vom 01.07.-31.12.2020 (Offizieller Diskussionthread) - Video

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Manuel Pietzsch

JTL-Wawi
Mitarbeiter
2. Januar 2012
2.729
930
Hückelhoven
@Manuel Pietzsch

Eine kurze Ergänzung zu dem Workflow. Die Änderung klappt zum Beispiel nicht bei Aufträgen die per Paypal "Kauf auf Rechnung" erfolgen.

Dies liegt an einer Einstellung des Auftrags in der Datenbank, zu finden im Feld "nIstReadOnly" in der Tabelle "tBestellung". Setzt man diesen Wert von 1 auf 0, kann auch hier die Steuer angepasst werden.

Änderungen an der Datenbank solltet ihr aber nur vornehmen, wenn ihr euch ganz sicher seid.

Hi,

ihr könnt auch das Skript nutzen, das bietet dafür eine Option:

1593584992386.png


Gruß

Manuel
 

BauerTrummer

Aktives Mitglied
28. September 2015
3
2
Guten Morgen,
leider wird bei unserem Shop der Textbaustein unter dem Preis nicht in 16% geändert.
Wie können wir das ändern?
Danke schon mal für die Hilfe
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Manuel Pietzsch

SebiW

Sehr aktives Mitglied
2. September 2015
2.088
788
Als Anmerkung, könntet Ihr vielleicht noch ein Query für die erweiterten Eigenschaften zur Verfügung stellen in dem geprüft wird ob ein Auftrag eine Rechnung hat? Dann wäre jede Änderung via Workflow ja doch eher unfein.
Dafür kannst du folgendes verwenden:
{{ Vorgang.Zahlungen.Zahlungen.ErstesObjekt.Auftrag.Rechnung.Rechnungsnummer | IsFilled }}

Rückgabewert auf Boolean stellen und dann mit Wahr oder Falsch abfragen

An alle die das sonst noch prüfen wollen. Dieser einfache Weg hat bei mir zu false positives geführt, keine Ahnung warum. Muss ich mir bei Gelegenheit mal anschauen.
Die Directquery auf Seite funktioniert bei mir fehlerfrei.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Manuel Pietzsch

Chopperfahrer

Gut bekanntes Mitglied
20. November 2018
112
19
Hier mal ein aktuelles Bildschirmfoto bei mir...
Liegt vielleicht daran, dass die wawi auf nem lokalen System, installiert ist und die Datenbank gehostet ist?

Kann mir jemand sagen ob es normal ist das dies so lange bei mir dauert, weil die wawi lokal auf dem Rechner ist und die Datenbank gehostet ist?
Oder läuft da irgendwas anderes schief? Ich weiß nicht wie ichheute irgendwas arbeiten soll, solange ich noch nicht einmal mit dem Export der Preise durch bin :(
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Manuel Pietzsch

snix

Aktives Mitglied
6. Februar 2018
12
4
Guten Morgen zusammen,

wir hatten heute morgen folgendes Problem und ich hoffe dass, ich es richtig gelöst habe (wenn nicht reißt mein Chef mir nur den Kopf ab). Also bitte falls ich irgendwo falsch gedacht habe bitte korrigieren.
Da wir sehr viele verkäufe ins Ausland ohne MwSt haben sind heute morgen alle (auch Ältere auf Rechung) USt. freien Bestellungen in Zurückgehalten gelaufen und ich musste alles zusätzlich zu den Sonstigen zurückgehaltenen Aufträgen kontrollieren.
Meine Lösung des Problems ist wie folgt:
Ich habe ein neues Auftragsattribut "USTfrei" Angelegt
Und dann einen weiteren Workflow angelegt (Unter "Auftrag - Manuell"): Bedingung: ZahlungIstUstFrei gleich True
Aktionen: Auftragsattribute setzen:Attribut: ´USTfrei` - Wert`2`

Und bei dem MwSt Senken Püfen Workflow:
Bedingungen: Sonstiges.Attribute enthält nicht USTfrei
Aktionen: Nichts neues hinzugefügt

Wenn ich alles richtig gesehen habe laufen neue Ust freie Aufträge jetzt nicht mehr in zurückgehalten rein. Aber trotzdem für Verbesserungsvorschläge bin ich gerne offen.
Danke schonmal vorab :)

Gruß
Simon
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Manuel Pietzsch

Wissenssammler

Sehr aktives Mitglied
27. März 2016
379
61
Kottenheim
Kann mir jemand sagen ob es normal ist das dies so lange bei mir dauert, weil die wawi lokal auf dem Rechner ist und die Datenbank gehostet ist?
Oder läuft da irgendwas anderes schief? Ich weiß nicht wie ichheute irgendwas arbeiten soll, solange ich noch nicht einmal mit dem Export der Preise durch bin :(
Ist bei mir auch auf dem Rechner installiert und hat ewig gedauert, funktioniert aber im Shop jetzt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Manuel Pietzsch

Shop-Schmied

Sehr aktives Mitglied
4. Februar 2014
310
53
Guten Morgen! Echt toll, dass hier nahezu rund um die Uhr Informationen ausgetauscht werden.

Über zwei Dinge bin ich gestolpert:

  1. LS-POS ---> Schnelltasten mit Divers-Artikeln ---> Hier ist der Steuersatz in der Schnelltaste hinterlegt. Das heißt eine Änderung in den Einstellungen bewirkt nur etwas bei neu angelegten Tasten. Luwosoft hat dazu auch dieses Tool zur Massenänderung bereitgestellt. Allerdings geht das händisch ziemlich schnell. Deshalb habe ich mich für den manuellen Weg entschieden.
    PUNKT 1 ist damit GELÖST.
  2. EBAY ---> Leider bekomme ich immernoch 19% UST angezeigt, wenn ich unsere Angebote über ebay.co.uk/item/MEINEANGEBOTSNUMMER aufrufe und unter Postage and Payments nachsehe. Wie kann ich das ändern? Es sind zum Glück nur eine Handvoll Artikel auf Ebay.
    OK, habs gerade entdeckt. Unter Ebay laufende Angebote kann ich den Steuersatz ändern ---> und wenn ich auf sofort senden gehe, dann erscheint auch auf Ebay die korrekte Angabe. ---> GELÖST
Einzig bleibt die Frage, ob es passieren kann, dass beim automatischen Neueinstellen wieder der alte Satz genommen wird? An welcher Stelle muss ich mir da die Vorlagen vorknöpfen?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Manuel Pietzsch

Wissenssammler

Sehr aktives Mitglied
27. März 2016
379
61
Kottenheim
  1. EBAY ---> Leider bekomme ich immernoch 19% UST angezeigt, wenn ich unsere Angebote über ebay.co.uk/item/MEINEANGEBOTSNUMMER aufrufe und unter Postage and Payments nachsehe. Wie kann ich das ändern? Es sind zum Glück nur eine Handvoll Artikel auf Ebay. Kann hier jemand helfen?

Hast du mal probiert in der Wawi unter laufende eBay Angebote in dem Angebot den Steuersatz zu ändern? Der Steuersatz müsste dann stimmen, aber aber Bruttopreis bleibt beim alten (mit 19%MwSt.)
 

Shop-Schmied

Sehr aktives Mitglied
4. Februar 2014
310
53
Hast du mal probiert in der Wawi unter laufende eBay Angebote in dem Angebot den Steuersatz zu ändern? Der Steuersatz müsste dann stimmen, aber aber Bruttopreis bleibt beim alten (mit 19%MwSt.)
Hi, das hat sich mit Deiner Antwort überschnitten. Hatte gerade den Beitrag editiert. Ich dachte zunächst nicht, dass ich das dort ändern muss. Was ist mit den Vorlagen. Wo ändere ich die am sinnvollsten?
 

Thomas_T

Sehr aktives Mitglied
19. Dezember 2019
247
56
Werdau
Uns ist noch ein kleines Problem aufgefallen:

Teilgelieferte Aufträge

Der Workflow greift bei den Aufträgen nicht und manuell lassen sich die Steuersätze im Auftrag auch nicht mehr bearbeiten
 

Manuel Pietzsch

JTL-Wawi
Mitarbeiter
2. Januar 2012
2.729
930
Hückelhoven

Anhänge

  • 1593589347098.png
    1593589347098.png
    403,4 KB · Aufrufe: 16
  • 1593589487863.png
    1593589487863.png
    401 KB · Aufrufe: 15

BKAler

Aktives Mitglied
19. Mai 2011
70
5
Guten Morgen an alle,

habe bei uns auch den Workflow aus dem zweiten Video am laufen, habe mich zur Sicherheit mal selbst per Mail informieren lassen, welche Auftrag korrigiert wurden.
Jetzt habe ich ganz viele Aufträge, bei welchen die MwSt. von 19% auf 16% runter kam, cool.
Wir wollen diese Senkung zu 100% an den Kunden weitergeben, daher wurde der Brutto korrigiert, nun habe ich aber ganz viele Zahlungen welche ich zum Teil wieder erstatten muss, weil eben zu viel gezahlt ist jetzt...

Hab ich hier was falsch gemacht bzw. verstanden, gibt es hier eine Automatisierung für die Erstattung? Oder muss ich hier jetzt echt jeden Auftrag einzeln zur Erstattung "bringen"?

Danke und Gruß
Steffen
 

Morimus

Aktives Mitglied
16. Mai 2019
74
15
Hi, das geht über das Massenupdate


Nehme ich auch direkt mal in die FAQ auf
Gruß

Manuel


Dadurch haben sich die Preise zwar innerhalb der Wawi geändert, aber noch nicht bei eBay.
Selbes muss man dann noch mit den Vorlagen machen und anschließend einen abgleich.

Unser Problem ist jetzt folgendes. Die Preise sind jetzt in der Wawi, Artikelstammdaten (und entsprechend auch im Shop) und auf eBay angepasst.
Schaut man sich die Artikelübersicht an und lässt sich die Preise von eBay anzeigen, wird hier immer noch der Bruttopreis dargestellt.
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    16,1 KB · Aufrufe: 10
  • 2.jpg
    2.jpg
    10,2 KB · Aufrufe: 10
  • Gefällt mir
Reaktionen: Manuel Pietzsch
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu Wie bucht man in der Wawi eine Mehrwertsteuer-Rückerstattung (Mehrwertsteuerrückerstattung)? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu vom Multishop auf zwei einzelshop zurück, wie am besten ? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Stückliste vom Artikel lässt sich nicht im Packtisch buchen - Stückliste eines Kindes schon Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 4
Neu Shop 5.2.x - Konfigurator: Beschreibung vom Artikel wird angezeigt JTL-Shop - Fehler und Bugs 4
Neu Beschreibung vom Merkmal in Designvorlage eBay-Designvorlagen - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu Shopify - nur Bestellungen abholen o. Artikel nur vom Shop importieren Shopify-Connector 1
Neu WMS Mobil - Druck vom MDE JTL-WMS / JTL-Packtisch+ - Fehler und Bugs 0
Neu WAWI 1.7.6.1 Preise vom Vaterartikel auf Kindartikel automatisch übertragen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Artikelname in Aufträge unter "F6 Verkauf" vom falschen Ausgabeweg angezeigt JTL-Wawi 1.6 0
Beantwortet Kassenschnitt auf Tagesabschluss ist nicht korrekt/scheint nicht wirklich vom Terminal zu stammen JTL-POS - Fehler und Bugs 2
Neu Die Farbe vom Loading Balken verändern im NOVA Child (Screen Inside) Technische Fragen zu Plugins und Templates 3
Neu Unbehandelte Ausnahme #959190594F6282F vom Typ System.Exception Shopware-Connector 9
Rechtstexte vom Händlerbund über das Plug-in Einrichtung JTL-Shop5 2
Neu Best Practice: Falsche Adresse vom Support berichtigen lassen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu JTL Ameise - Export vom Offenen Wert nicht möglich User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Kein Kunde ausgewählt - Bei Erstellung der Rechnung vom Auftrag JTL-Wawi 1.6 2

Ähnliche Themen