Neu Lagerbestandsfehler bei Amazon, Wawi zeigt Produkt trotzdem als verfügbar an

prs

Aktives Mitglied
20. Juli 2016
24
1
Ich habe folgendes Problem( Wawi 1.5.11.2) :

Bei manchen FBA-Produkten kommt es bei Amazon zu sogenannten "Lagerbestandsfehlern", wo das Produkt deaktiviert wird. Ist ja an sich kein großes Ding, man muss nur mit dem Amazon Seller Support herumeiern, bis die den Fehler beheben.

Das eigentliche Problem ist jedoch, dass das Wawi in der Zwischenzeit den gesperrten Bestand trotzdem als "verfügbar" anzeigt, zB. bei eBay, etc.

So kann ein Kunde den Artikel bestellen, dieser kann dann jedoch nicht von Amazon ausgeliefert werden.

Siehe Screenshots.

Screenshot 2020-01-28 at 09.01.50.png

Screenshot 2020-01-28 at 09.16.06.png
 

Michael Rose

Moderator
Mitarbeiter
3. Juli 2019
159
24
Hallo PRS,

Amazon zeigt diesen Artikel ja als verfügbar an. Somit wird uns auch dieser Bestand gemeldet und in die Wawi eingelesen. Das ist kein Wawi Problem, sondern ein Thema mit Amazon.
Lösung wäre, daß FBA Lager grundsätzlich für den verfügbaren Bestand zu sperren. Allerdings würden dann die Bestände für ebay, etc. nicht mehr zur Verfügung stehen.
 

prs

Aktives Mitglied
20. Juli 2016
24
1
Das mit dem FBA Lager sperren kann doch keine Lösung sein, wir verwenden dieses ja um die Kunden zu beliefern. Diese Lagerbestandsfehler kommen nicht oft vor, aber wenn sie vorkommen dann ist es problematisch.

Vielleicht gibt es eine Möglichkeit dass das Wawi diese Lagerbestandsfehler erkennen kann? Vielleicht wird das von Amazon übermittelt?