Neu Internetmarke wird nicht gedruckt / Brother QL-710W

alexandraciolea

Aktives Mitglied
28. September 2017
42
8
Hallo,

unsere Kundennummer: 44191

Folgendes Problem: Kürzlich hat die dt. Post ja das Layout bzw. die Abmaße der Internetmarke geändert, sodass bei Nutzern die Etiketten teilweise verzerrt aus dem Labelprinter kamen. Auch bei uns.
Das wäre nicht allzu tragisch, weil lösbar :)

Ein fleißiger Mitarbeiter hat dann per Ich-probiere-einfach-rum versucht, den "Fehler" zu beheben - er wusste nicht, dass es an der dt. Post und den "neuen Anforderungen" liegt, sondern ist von einem grundlegenden Fehler bei uns ausgegangen.

Problem: Seit der gutgemeinten Herumprobererei können wir nun GAR KEINE Internetmarke mehr drucken. Es muss also irgendetwas umgestellt worden sein, ich kann jedoch nicht feststellen, was.

1) Versanddaten werden exportiert und Verbindung zur Portokasse funktioniert 1a, Etikett wird auch erstellt
2) Brother QL-710W blinkt rot und nichts wird gedruckt. Er bleibt in einer Art Fehlermodus hängen und weigert sich scheinbar, das Etikett zu drucken.

Ich habe wirklich ALLE mir bekannten Optionen in mehrfach mehrere Stunden lang durchprobiert, aber konnte den Fehler nicht finden.

Hinweise:

- Artikeletiketten können weiterhin PROBLEMLOS gedruckt werden!
- Ein Schnelldruck eines Versandetiketts durch Öffnen der entsprechenden Vorlage über den Formulareditor bringt den gleichen Fehler wie bei der Internetmarke.

Screenshots im Anhang, davon einer von einem nicht-druckbaren Adressetikett, das manuell erzeugt wird.

Ich wäre über jede Hilfe dankbar.
 

Anhänge

Thomas Berge

Moderator
Mitarbeiter
3. Dezember 2017
96
32
Hallo alexandraciolea,

hast du schon mal versucht deinen Drucker zu resetten? Wenn das auch nicht funktionieren sollte, wende dich bitte an den Brother Support.

Viel Erfolg.