Neu Gleiche Artikel mit verschiedenen Namen, Beschreibungen, Art.-Nr. usw. anlegen

TiborJM

Aktives Mitglied
24. September 2010
69
4
Hi,

folgende Problemstellung:
Ich habe eine Schraube, die aber an mehreren Fahrzeugmodellen oder Bauteilen genutzt wird.

Der Artikelname ist dann z. B. Auspuffschraube, Getriebeschraube, Karosserieschraube.
Es ist aber jedes mal die gleiche Schraube.

Ich würde das jetzt über Stücklistenartikel lösen. Also
Vaterartikel (Auspuffschraube)
Kind1 (Getriebeschraube),
Kind 2 (Karosserieschraube)

1. Kann ich den Bestand auch bei Kind 1 oder 2 einbuchen und er wird automatisch dem Vaterartikel zugebucht?
2. Was passiert wenn ich eine neue Lieferantenpreisliste einspiele? Die Lieferantenartikelnr. ist ja immer dieselbe.
Die Ameise spielt aber keine Daten ein, wenn diese nicht eindeutig zugeordnet werden können. Wie bekomme ich die neuen Preise in meine WAWI?
3. Gibt es noch Besonderheiten/Tipps bzgl. Stücklistenartikeln und der oben genannten Problematik? Also gleiche Artikel mehrfach gelistet zu haben mit unterschiedlichem Namen.
4. Wäre es vielleicht sinnvoller nur die Schraubenmaße und eine allgemeine Beschreibung zu nutzen und den Artikel nur einmal zu listen?

Danke schon mal.

Bonusfrage:
Was haltet ihr von sprechenden Artikelnummern? Mein Vater ist davon überzeugt, ich eher nicht.

VG
Tibs
 

Mtools

Gut bekanntes Mitglied
3. November 2017
138
4
und die sprechen dann zu dir wenn du vorm REGAL stehst???
Was ist dein Ausgangslage, könnte Interessant sein.

ich würde den Artikel einmal anlegen als Haupt Artikel mit EAN und etc.= Auspuffschraube

Dann kopierst du diesen Artikel und macht drauß einen Stücklistenartikel und fügst die AUSPUFFSchraube als Stücklistenartikel ein. Und heißen tut er aber Gertriebeschraube und den Bestand zieht sich die Getriebeschraube von der Auspuffschraube.


und für die Karrosserieschraube das selbe.
 

NETZdinge.de

Sehr aktives Mitglied
7. April 2010
1.834
227
Hallöchen...

Also erstmal zu den Begriffen: Väter und Kinder gibt es bei Variationskombinationen, was du meinst sind Artikel und Stücklisten. Du kannst beliebig viele Stücklisten anlegen, deren Bestandteil der Artikel ist. Die können dann alles anders heißen und haben andere Artikelnummern.

1. du pflegst die Bestände der Artikel, der Bestand der Stückliste errechnet sich
2. du pflegst dann nur den Preis des Artikels, nicht der Stückliste. Du könntest aber die HAN für alles gleich haben und die als Indentifizierungsmerkmal in der Ameise angeben, dann müssten Artikel und Stückliste die Preise bekommen
3. duplicate Content könnte ein Problem werden, wenn alle Beschreibungen gleich sind, sonst sehe ich keine Probleme
4. durchaus, du könntest die Anwendungsmöglichkeiten als Merkmal pflegen und diese auch in die online Suchbegriffe aufnehmen und so quasi eine problemorientierte Produktfindung realisieren.
Bonus: warum nicht? Du könntest dann an der Artikelnummer das Produkt erkennen. Die sollten natürlich nickt zu lang werden. Höre auf deinen Vater, scheint ein weiser Mann zu sein... ;)
 

Mtools

Gut bekanntes Mitglied
3. November 2017
138
4
3. duplicate Content könnte ein Problem werden, wenn alle Beschreibungen gleich sind, sonst sehe ich keine Probleme

sollte man dann anpassen, das habe ich nicht erwähnt. Macht aber sinn da die Schraube am Auspuff anders beschrieben werden sollte als die Schraube am getriebe.
 

NETZdinge.de

Sehr aktives Mitglied
7. April 2010
1.834
227
Es kommt vielleicht auch darauf an, wie viele Artikel du allgemein im Sortiment hast. Der Übersichtlichkeit wegen könnte die Umsetzung wie bei 4. beschrieben günstiger sein. Dann kannst du auch eine schöne Beschreibung verfassen, die alle Anwendungsmöglichkeiten umfasst und hast eine schöne Artikel Seite mit richtig viel Content. Das ist per se gut.
 

TiborJM

Aktives Mitglied
24. September 2010
69
4
Danke für eure Hilfe.

Es geht um ca. 4.000 Artikel (Motorrad Ersatzteile)vom Hauptlieferanten.
Da gibt es natürlich einige Dichtungen, Schrauben und weitere Teile die Modell- und Bereichsübergreifend einsetzbar sind. Für diese Artikel möchte ich aber nur einen Bestand pflegen. Ich werde es also mal wie von euch beschrieben über die Stücklisten probieren.
Dabei habe ich wohl tatsächlich Begriffe durcheinander geworfen (Vater/Kind). Mit Vater meinte ich den Artikel dessen Bestand gepflegt wird und mit Kind meinte ich die Stücklisten.
Den Onlineshop gibt es derzeit noch nicht. Der ist seit Jahren in Planung, wird aber nie umgesetzt. Mein IT fremder Vater und ich (der auch nur in der Freizeit die "IT ;)" von meinem Vater macht sind da nicht so entscheidungsfreudig.
Ich wollte jetzt mal eine vernünftige Datengrundlage schaffen um JTL ein wenig aufzuräumen.
Aktuell haben wir beim Artikelimport das Problem, dass viele Artikel nicht importiert werden, weil sie mehrfach vorhanden sind. Das Problem möchte ich irgendwie umgehen.
Als erstes kam deshalb die Idee mit den Stücklistenartikeln auf. Damit man für mehrfach vorhandene Artikel nur einen Bestand hat. Vielleicht funktioniert es mit der HAN. Werde ich mal testen. Auf jeden Fall müssen die Preise der Stücklisten mit angepasst werden, sonst ist uns leider auch nicht geholfen.

Die sprechenden Artikelnr. müssen ja einzeln gepflegt werden. Das stört mich ein wenig daran. Man kann zwar beim ersten Import in Excel, aus verschieden Daten die gewünschte Art.-Nr. bauen. Aber wenn der Lieferant eine neue Preisliste hat mit zusätzlich 100 neuen Artikeln muss man diese neuen Artikel erstmal finden und dann wieder die Art.-Nr. anpassen. Das stelle ich mir aktuell sehr aufwendig vor. Ansonsten finde ich sprechende Nummern auch sehr sinnvoll.
 

NETZdinge.de

Sehr aktives Mitglied
7. April 2010
1.834
227
Naja, bei 4000 Artikel würde nicht 16000 oder mehr draus machen... ich würde eher wirklich das einfach Schraube xy nennen und Anwendungsgebiete per Merkmal Pflegen und diese auch in die artikelbeachriebung sauber aufnehmen und erklären und erläutern... macht erstmal Arbeit, wird aber mir organischem Traffic belohnt... und 4000 Artikel bearbeiten sich schneller als 16000 oder mehr...

Die naviagation im Shop würde ich dann über Baugruppen organisieren... dann ist die Schraube xy eben in den Kategorien Auspuff, Karosserie usw. mit drin u d hat die Merkmale Anwendung:Auspuff, Karosserie usw...

Das finde ich sauberer für dich und deine Kunden auch... und du hast das Problem mit den Preisen nicht...
 

TiborJM

Aktives Mitglied
24. September 2010
69
4
Die 4000 Artikel beinhalten schon die mehrfach benannten bzw. verwendeten Artikel. Die Liste wird so vom Lieferanten zur Verfügung gestellt.
Schwere Entscheidung wie es am Besten zu bewerkstelligen ist. Ich starte morgen mal eine Testphase. Dann schaue ich wie das besser funktioniert.
Mit den Preisen hast du recht. Wenn nur ein Artikel angepasst werden muss macht es das natürlich einfacher.
 

TiborJM

Aktives Mitglied
24. September 2010
69
4
Nochmal eine kurze Rückmeldung meinerseits.
Die Umwandlung der mehrfach vorhandenen Artikel in Stücklisten hat wunderbar funktioniert. Jetzt muss sich dieses System nur noch in der Praxis beweisen.

Danke
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu gleiche Bilder mehrerer Artikel zusammenführen Betrieb / Pflege von JTL-Shop 1
Unterschiedlichen Kategorieseiten auf die gleiche URL verlinken ohne Seiten zu duplizieren? Upgrade JTL-Shop4 auf JTL-Shop5 0
Neu Offene Artikel Liste JTL-Wawi 1.6 0
Neu Artikel effizienter duplizieren / Bezeichnungen & Beschreibungen automatisch befüllen JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 2
Neu Geniales Feature: "Kopie von" Artikel duplizieren JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 6
Neu Zurückgestellte Artikel direkt auf eine Expressliste packen lassen - möglich? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Beim Angebotsimport wird der falsche Lagerbestand importiert (Anzahl bereits verkaufter Artikel als Bestand) eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 0
Neu Vorschläge für Umlagerungen in ein FBA Lager, es werden auch Artikel vorgeschlagen, die aktuell keine FBA Artikel sind JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
NEUE Artikel werden nicht nach kaufland und otto übertragen kaufland.de - Anbindung (SCX) 0
Shopware 6 - Artikel ohne Bestand nicht sichtbar Shopware-Connector 4
Neu Artikel darf nur bestimme Kunden kaufen Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Gelöst Artikel nach Gewicht verkaufen Allgemeine Fragen zu JTL-POS 2
Artikel aus auftragsreinen Picklisten vor dem Verpacken nicht Scannen JTL-Wawi 1.6 2
Neu Artikel anlegen mit Konfigurationsgruppe/ Varianten Auswahl Allgemeine Fragen zu JTL-POS 2
Neu Kategorie wird trotz Artikel nicht angezeigt Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Neu Soft 404 wegen Hersteller-Seiten ohne Artikel Betrieb / Pflege von JTL-Shop 1
Neu SW6 Connector Artikel Abgleich bricht ab - Allowed memory Size Shopware-Connector 8
Neu Top-Artikel Dartstellung in den Nebenkategorien Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 1
Neu Stücklisten Artikel verstecken im Shop möglich? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
Neu Artikel Anlage/Pflege der csv JTL-Ameise - Ideen, Lob und Kritik 3
Neu Wieder verfügbare Artikel auf Startseite anzeigen Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Ebay-Artikel können in Eazyauction nicht aktiviert werden eBay-Designvorlagen - Fehler und Bugs 0
Neu Erweiterte Suche - Artikel - [Gruppe hinzufügen] funktioniert nicht JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Artikel werden nicht den Versandklassen zugeordnet JTL-Wawi 1.6 3
Neu Aufschalten auf bestehende AMAZON Artikel User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Artikel Attribute - keine Werteliste JTL-Wawi 1.7 0
Rabatte für bestimmte Artikel sperren Einrichtung JTL-Shop5 1
Neu Exportformat für Artikel >100€ Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Überverkäufe aktivieren, aber nur für alle Artikel eines Herstellers und nur für eine Verkaufsplattform. Geht das? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
In Bearbeitung Tagesabschluss Umsatz nach Warengruppen oder Artikel Allgemeine Fragen zu JTL-POS 4
Artikel lassen sich nicht mehr öffnen bei Version 1.7.5 JTL-Wawi 1.7 1
Neu Artikel anlegen mit Bestandsträger mit JTL möglich ? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Gelöst Packtisch+ scannt den falschen Artikel und zeigt die falsche Farbe an [WAWI-65811] JTL-WMS / JTL-Packtisch+ - Fehler und Bugs 3
Neu Stücklisten Artikel - Produzieren JTL-Plan&Produce - Ideen, Lob und Kritik 1
Artikel bei Google nicht über HAN zu finden Einrichtung JTL-Shop5 1
Neu Amazon Artikel mit der Wawi bearbeiten? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 9
Neu Artikel für die Lieferantenbestellung summieren Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 0
Neu Geht das mit Ameise. Artikel-Nr 001 mit Bild, nun soll neuer Artikel-Nr. 002 und das selbe Bild bekommen wie Artikel-Nr 001 User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Artikel automatisch auf Einkaufsliste JTL-Wawi 1.6 1
Neu Kategoriebeschreibung unter Artikel anzeigen lassen Templates für JTL-Shop 2
Kategorie text unter den artikel anzeigen JTL-Wawi 1.6 3
Neu Ameise - Artikel-Import unnötige Abfrage JTL-Ameise - Fehler und Bugs 3
Neu Anzahl Artikel am Lager Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Neu Artikel in anderen Mandanten kopieren User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 9
Artikel und Artikelbilder ohne Bestand nicht in JTL Shop synchronisieren Einrichtung JTL-Shop5 0
Neu Filter 'Verfügbarkeit' zeigt auch Artikel an die nicht an Lager sind Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Neu "Rabatte ignorieren" aus der Wawi greift nicht, wenn 2 Artikel im Warenkorb sind JTL-Shop - Fehler und Bugs 1
Neu JTL Debug zeigt kein $Artikel Objekt bei Produktdetailseite an // PHP Fehler in JTL Debug Technische Fragen zu Plugins und Templates 0
Neu Artikel ohne Lagerplatz ein- bzw. umlagern User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Artikel mit Unterschiedlichen Zuständen und Unterschiedlichen Abweichungen Einbuchen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0

Ähnliche Themen