Blog als Subdomain oder "innerhalb" der Hauptdomain?

  • Wichtiger Hinweis Liebe Kunden, solltet Ihr den DATEV Rechnungsdatenservice 2.0 nutzen, dann müsst Ihr bis zum 30.06.2024 JTL-Wawi 1.9 installieren. Danach wird die Schnittstelle für ältere Versionen nicht mehr unterstützt.
  • JTL-Connect 2024: Ihr habt noch kein Ticket? Jetzt Early Bird Ticket zum Vorzugspreis sichern! HIER geht es zum Ticketverkauf

zappodrom

Aktives Mitglied
12. April 2012
24
1
Hallo,
ich benötige mal ein wenig Entscheidungshilfe.... :)

Bisher habe ich Content-Artikel / Blogartikel in einer Subdomain erstellt z. b. blog.seite.de und relevante Verlinkungen auf die Produkte im Shop angelegt. Ich bin mir jedoch nicht ganz sicher, ob dies aus SEO-Sicht eine sinnvolle bzw. gute Lösung ist und ob ich den Content nicht besser mittels des Shop eigenen CMS System umsetzen sollte.

Hintergrund ist zum einen das oben erwähnte SEO, aber auch der unterschied im Layout der Subdomain / Hauptdomain. Ich habe den Blog zwar soweit möglich an das Shop-Layout angepasst, doch so ganz zu 100% ist das nicht gelungen. Ein Besucher kann den Unterschied schon erkennen.

Bisher sind es noch nicht viele Content-Artikel im CMS, also wäre ein "Umzug" noch vertretbar und nicht so viel Aufwand. Als CMS wurde bisher Wordpress genommen - einfach weil ich es kenne.

Wie handhabt ihr das? Nutzt Ihr das Shop eigene CMS oder ein extra CMS?
Falls ein gesondertes CMS genutzt wird, wie bindet ihr das ein?
Eine Plugin-Lösung Wordpress/JTL-Shop habe ich zwar gefunden, jedoch gefällt mir das nicht so richtig....

Bin auf eure Antworten gespannt.

Gruß,
Christian
 

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
5.199
1.082
Ich persönlich würde es trennen und ebenfalls (falls wirklich vernünftiger, regelmässiger content draufkommt) getrennt laufen lassen.
Getrennt mit Subdomain und auch die Installationen komplett getrennt (auch ein wenig aus Sicherheitsgründen), natürlich eigene DB usw.

Sollten wenig Infos ins CMS kommen und dir die Ansicht der Shopnews reichen -> wäre ein kleines Sicherheitsrisiko weg, aber optisch bist du halt mit JTL sehr beschränkt.

Vorteil / Nachteil SEO:
.) subdomain ist eine eigene domain für G (pro/con)
.) backlinks kommen von einer "halb" externen Domain
.) Backlinkaufbau etc. etwas erschwert, kann aber auch Vorteile bringen
 

zappodrom

Aktives Mitglied
12. April 2012
24
1
Danke für deine Antwort!

Technisch getrennt ist das alles soweit (DB usw.) - das ist ja nicht das Problem. :)

Mir geht es eher um die Pros / Cons zum Thema Subdomain. Da hast du ja schon einiges genannt. Nur bin ich mir da halt nicht so sicher welche Vorgehensweise aus SEO-Sicht besser ist.

Mir geht es dabei aber auch um interne Verlinkungen usw. Auch wenn es "gefühlt" ein interner Link ist, ist ein Link aus einer Subdomain für die Suchmaschinen doch ein externer Link, oder?

Das optische kann ich ja mit Bootstrap relativ leicht anpassen.
 

Japsa

Sehr aktives Mitglied
14. August 2011
1.015
79
Ich würde es innerhalb einer Domain ( Shop) machen - also so: deineurl.de/blog
Nur so hättest Du den kompletten Traffic direkt im Shop - eine Subdomain wird ja von Google & Co als eigenständige Domain gewertet und da kann es schon passieren, dass Du zwar auf der Subdomain Traffic hast, aber die Kunden nicht zum Shop auf andere Domain klicken.
 

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
5.199
1.082
Eine Subdomain ist keine "interne" Verklinkung, sondern eine externe (auch wenn es in den letzten Jahren etwas aufgeweicht wurde).
Externe Verlinkungen haben jedoch mehr power (generell) wie interne (con: hier müsste halt auch irgendwie Backlinkaufbau damit gemacht werden). Die internen kannst ja intern im Shop machen (Texte, Beschreibungen, eigene Seiten etc) und intern im JTL Shop verlinken.
Intern: domain.de/%
Extern: subdomain.domain.de, anderedomain.de usw.

Ob der Traffic jetzt auf der Subdomain (Blog) oder im Shop verpufft ist vollkommen egal, aus meiner Sicht.
Du kannst auch im Blog rundherum alles klickbar/sichtbar/relevant aufbauen um Kunden zum Klick zu bewegen (gibt sicher auch Möglihckeiten im Blog "in den Warenkorb" einzubauen) -> ob dieser dann intern über domain.de/blog oder blog.domain.de kommt, ist irrelevant.
Schaffst du es nicht den Kunden vom Kauf via Blog zu überzeugen, schaffst es auch (meist) nicht direkt im Shop -> egal ob die Landingpage "intern" oder "extern" ist.

Vorteil: du kannst interne links aufbauen (via jtl shop) und halb-externe (via blog.domain.de) -> mehr power gesamt. Für die blog.domain.de musst halt arbeiten (backlinks etc), bessere optik, besser gestaltbare landingpages uvm., 2 getrennte Systeme
Nachteil: Mehraufwand (administrativ, design), erhöhtes Sicherheitsrisiko (WP+Template), 2 getrennte Systeme (ja ist ein pro/con, sorry :D ).

Gesamtgesehen, wenn du wirklich alles anständig und sauber machst, dich um SEO für die blog.domain.de kümmerst, ist mehr power aus der Subdomain Variante erziehlbar (Kosten/Nutzenanalyse machen).

Nachtrag/Ergänzung:
natürlich sieht google, dass das deine Subdomain ist.
Daher ist die Linkpower von blog.deinedomain.de geringer wie ein link von anderedomain.de
 

zappodrom

Aktives Mitglied
12. April 2012
24
1
Danke soweit für eure Antworten! *sigh*

Ich werde mal probeweise einen Artikel aus dem Blog im Shop eigenen CMS umsetzen. Dazu macht es doch Sinn eine eigene Linkgruppe zu erstellen, oder?

Dort kann ich jedenfalls einen Templatenamen angeben. Ist es da möglich ein vordefiniertes Layout zu hinterlegen? Falls ja, wo muss die Datei liegen und wo finde ich ein evtl. Beispiel?

Edit: Hat sich erledigt - einfach mal die Doku lesen... :)

Dennoch bleibt mir die Frage offen, ob ich ein vorgefertigtes (Blanko-)Layout irgendwo ablegen kann, um die CMS-Seiten im Shop einheitlich zu gestalten - bezogen auf das Layout natürlich. :)
 

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
5.199
1.082
Würde nicht einen Blogtext von der Subdomain jetzt zum CMS Text im Shop zusätzlich machen (double content).

Mir wären keinerlei Layoutvorlagen bekannt bei den "eigenen Seiten" ausser das gute alte Notepad++ :D
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu BLOG Einträge verfassen - Text komplett weg, wenn ein Pflichtfeld nicht ausgefüllt war JTL-Shop - Fehler und Bugs 5
Neu API Rest Server als Dienst starten User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu WooCommerce-Kategorie Name wird nicht übertragen -> WooCommerce-Kategorie #1, #2, #3 wird als Name genommen WooCommerce-Connector 0
Neu Farbe setzen funktioniert nach dem Updaten anders als früher. Was kann ich dagegen tun? Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Greyhound Empfehlung als Ersatz für den Servicedesk / Datenübertragung / API Servicedesk (Beta) 8
Neu Preisliste mit reduzierten Bildgrößen als PDF speichern Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 0
Neu Komme nicht mehr als Admin in meinem Shop Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 9
In Bearbeitung TES wird nicht auf dem Bog als QR-Code gedruckt Allgemeine Fragen zu JTL-POS 2
Neu FFN Larer als primäres Lager festlegen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu JTL Wawi startet nicht, nur als Beta Oberfläche JTL-Wawi - Fehler und Bugs 1
Neu Artikel werden bei Hermes versendung bei ebay nicht als verschickt makiert JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 1
Beantwortet Abfrage des Verkaufskanals als Bedingung JTL-Workflows - Fehler und Bugs 2
Picklistennamen zum Speichern festlegen und Pickliste als Anlage mailen JTL-Wawi 1.8 0
Neu Artikel als Aktion anbieten die es auch als Festpreis-Angebot laufen eBay-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu Artikel Export als csv statt als xml Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 1
Neu Als FFN Fulfiller Daten bestimmen/erstellen Schnittstellen Import / Export 2
In Diskussion Rechnung und Lieferschein in einer Mail als Anhänge versenden JTL-Workflows - Fehler und Bugs 1
Neu Lieferschein Artikelmenge in rot, wenn mehr als ein Artikel bestellt User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 12
Neu Video als Produktbildild Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 3
Neu JTL WAWi in andere SETS als JTL_Costum übertagen lassen? Shopware-Connector 5
Neu Versandentgelt über Amazon kaufen, Auftrag in Wawi weiterhin als lieferbar User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu 2. Auftragsliste als Packliste mit Stücklisten Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 0
Workflow für Rechnung automatisch als PDF in Verzeichnis abspeichern JTL-Wawi 1.8 9
Neu Englisch als Standardsprache User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 9
Neu Artikel wird als Warenpost erkannt, obwohl er keine Warenpost ist JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 11
PLZ ausschließen als Bestellen ausschließen Einrichtung JTL-Shop5 1
IP Adressen ausschliessen sowohl aus Wartung als auch aus den Statistiken Einrichtung JTL-Shop5 1
Neu Artikelattribut als Filter in der Kategorie? Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu JTL-Shop oder Workflow: Artikel mit Menge > 1 sollen trotzdem als separate Einzelartikel im Auftrag aufgeführt werden User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu JTL Shop 5 als Docker File? Installation / Updates von JTL-Shop 1
Neu dpd-Label als PDF-ausgeben JTL-ShippingLabels - Ideen, Lob und Kritik 2
Neu Zahlungsabgleich: Lastschrift soll als Lastschrift verbucht werden Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 3
In Diskussion Auftragszahlung über Kasse, Auftrag wird nicht als "Verpackt und Versendet" markiert JTL-POS - Fehler und Bugs 2
Neu Woocomnerce Aufträge werden in WAWI erstellt aber nicht als bezahlt markiert Gelöste Themen in diesem Bereich 3
Neu Workflow - als Bedingung Standard-Dropshipping-Lieferantenname prüfen Gelöste Themen in diesem Bereich 5
Neu Amazon Rechnungen stehen als "nicht bezahlt" bei den Rechnungen offen Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 0

Ähnliche Themen