Neu Bitte um eine stabile Version!

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

juri1804

Aktives Mitglied
6. April 2014
64
21
Hallo JTL-Gemeinde, Liebes JTL-Team,

erstmal: Vielen Dank für eure fleißige Arbeit.

Nun zu meinem Anliegen. Könnt Ihr BITTE die Updates ordnen und zwischendurch mal eine stabile Version rausbringen?

Wir sitzen immer noch auf 1.1.3 und ich habe Angst ein Update zu machen.
Ich kann es mir nicht leisten 1-2 mal im Jahr für 1-2 Wochen mich ausschließlich mit dem Updaten zu befassen.

Fast jedes Update bringt gute Verbesserungen, aber leider meistens auch noch mehr neue Probleme.
Auch aktuell habt Ihr in der Version 1.2.x.x tolle Sachen, die ich brauche. Vor Allem die kundenindividuellen Preise.
AAAber meine Mitarbeiter werden mich einen Kopf kürzer machen, wenn ich denen erkläre, dass die Ansichts- Spalteneinstellungen nach jedem Programmstart resettet werden.
Genauso habe ich auch Angst, dass ich plötzlich eine Woche meine Artikel anpassen muss oder noch schlimmer meine Angebote bei Amazon und eBay offline gehen und ich damit alle Rankings verliere.
Sowas lässt sich auch nie auf einem Testsystem überprüfen, aber damit müssen wir wohl leben.

Deshalb meine ganz dringende Bitte:
Bringt ab und zu eine Version ( stable) raus in der alle Problemchen gelöst sind und keine ungetesten Neuerungen drin sind.

Bsp.
Ihr arbeitet jetzt an der 1.2.x(beta) und die Version 1.3(stable) ist das stabile Ergebnis ohne einen einzigen Fehler.
Dann könnt ihr gerne bis zur 1.4(stable) wieder neue Sachen einbauen, den begabten und ungeduldigen unter uns die ganzen 1.3.x(beta) Versionen zum spielen aushändigen und wir Kleinunternehmer, die sich keine IT Abteilung leisten können, warten auf die nächste "stable".

Nur mal so als Anregung und inständige Bitte.

MfG,
Jürgen
 

gutberle

Sehr aktives Mitglied
29. März 2011
1.273
352
Hallo @juri1804,

erst einmal danke für Deinen Beitrag, den ich komplett und von Herzen unterstütze, denn genau dass ist es, was mich schon seit September 2015 davon abhält, von der bei mir immer noch produktiv eingesetzten 0.99923 auf die 1er Wawi umzusatteln.

Es geht dabei schon lange nicht mehr darum, ob ich mit der 1.x meine Prozesse abbilden kann, das geht natürlich schon seit langem, sondern was mich komplett kirre macht ist, dass mit JEDER neuen Version nicht nur "neue Funktionen mit neuen Bugs" sondern auch "neue Bugs in alten Funktionen" eingeführt werden und dann dauert es teilweise Monate über Monate, bis diese Bugs wieder verschwinden. Und wenn sie mal verschwunden sind, dann kommen sie leider des Öfteren im nächsten oder übernächsten Minor-Release gleich wieder und das Spiel beginnt von Neuem.

Ich habe mich in den letzten 2 Jahren hier im Forum ziemlich engagiert, nicht nur, aber auch, weil ich eng dran bleiben wollte und den Zeitpunkt abpassen wollte, an dem "alles passt", ich bin aber in den letzten 6 Monaten ziemlich mürbe und müde geworden und bin ehrlich gesagt drauf und dran, es aufzugeben und umzusatteln, denn auch wenn ich ja selbst weiß, dass JTL viel Zeit und Aufwand in die Wawi investiert, kann ich dennoch nicht wirklich erkennen, dass wir diesem Zeitpunkt, an dem "alles passt", auch nur annähernd näher gekommen sind. - Und irgendwann kommt auch für mich der Zeitpunkt, an dem es mit der 0.9er Wawi einfach nicht mehr weitergeht. Die Frage ist also, wird die Wawi dann bug-mäßig und auch feature-mäßig stabil (!) genug sein, dass es für mich damit weitergehen kann?

Im Laufe der letzten 12-15 Monate ist ganz plötzlich und ohne Abgesang auch eine komplette Generation von alten JTL Usern und und sehr aktiven Forums-Teilnehmern einfach so verschwunden und ich denke, ich weiß warum. JTL weiß das aber auch und auf einem ThinkTank vor ein paar Monaten war das auch Thema. Die beiden Entwicklungsleiter haben dort aber ganz klar die Maxime ausgegeben, dass die 1.3er Wawi deshalb eine sein wird, bei der keine oder nur minimale Neuerungen enthalten sein werden und die sich praktisch ausschließlich auf die Stabilisierung alter Features und das Abarbeiten von "long standing bugs" beschränken wird.

Der Grund, warum die 1.3er Wawi also "wieder einmal" und "endlos" auf sich warten läßt ist, dass sie unseren Wünschen und Forderungen nach "gut" genügen soll. Sie ist noch nicht einmal für die Pilotkunden freigegeben, obwohl sie auch dort schon mehrfach als "ab Montag" angekündigt worden ist, aber ich muß sagen, dass ich mich zumindest an dieser Stelle über JEDE Verzögerung freue.

Noch habe ich die Hoffnung also nicht aufgegeben, aber es ist wirklich fünf vor zwölf und es muß jetzt echt einen Schlag tun! - Und dann bin ich ganz bei Dir mit einem steten Wechsel von " stable" auf "experimental" und wieder auf "stable"... o_O

Gruß,
Ingmar
 

HMS_IT

Sehr aktives Mitglied
29. Januar 2014
607
63
Leipzig
Hallo Jürgen, auch ich bin ganz bei Dir... In meinem letzten Kontakt zu JTL (gerade einmal eine Woche her) wurde ebenfalls über das Thema " stable" Release gesprochen und ich habe von JTL verstanden, dass es eine Entwicklung in diese Richtung geben wird. Wie sagt man doch so schön: Die Hoffnung stirbt zuletzt. Korrekt ist allerdings auch, dass viele Kunden im Laufe der Jahre mit JTL gewachsen sind und natürlich auch andere Funktionen und Möglichkeiten fordern...

Genau dieser Punkt ist aber eine Gradwanderung (stabil vs. Weiterentwicklung) und JTL muss sich hier auch von alten "Verhaltensmustern" verabschieden. Ich wünsche mir, dass genau hier die einstelligen Versionen nach dem Komma (also 1.3, 1.4 etc.) "stable releases" werden und ich solang darauf arbeiten kann, bis eine neue "stable" veröffentlicht wird. Dadurch würden sich auch die Wechselintervalle verändern, wenn eine "stable" nur jährlich oder max. halbjährlich erscheint und dann könnte man aus IT-Sicht auch ganz anders damit umgehen und erstmal auf einem Testsystem ausgiebig testen...
 

oliver.kuehne

Gut bekanntes Mitglied
5. März 2012
255
6
Hey Jürgen,

auch wir würden genau deinen Vorschlag begrüßen. Bei uns bricht immer die totale Panik aus, wenn ich ihnen sage, dass wir einen neue Version der Wawi installieren. Wir haben in der Vergangenheit sehr viel arbeit reingesteckt um an den Bugs einer neuen Version dran vorbei zu arbeiten. Einmal wurde mir dirket vom Support gesagt, "Bitte installieren sie die neuste Version" dies war ein riesiger Fehler, wir hatten Zeitweise komplette Stillstand. Naja, soll kein JTL Bashing werden und wir verstehen auch, dass es immer wieder fehler gibt und diese sind meist in den höheren 1.x.x Versionen ausgebessert. Von daher finde ich die Idee, dass JTL eine stabile Version zu jedem 1.x Version rausgeben eine tolle Idee, denn dann würden wir auch nur noch diese Hauptversionen installieren. Die Frage die da aber bleibt, was wenn das jeder macht und niemand mehr da ist, der Fehler in den zwischen Versionen findet, dann gibts ne 1.4 stable 1, 1.4 stable 2 usw. :D
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
11.339
537
Na ja, da möchte ich schon daran erinnern was uns alles versprochen wurde mit der 1.0 !

Nix mehr Beta, jede Version müsste " stable" sein, denn ganze Heerscharen sind am Entwickeln und am Testen und die jeweiligen Versionen inkl. Bug-Korrekturen lassen nun länger denn je auf sich warten.
Da waren wir ja mit der 0.x noch besser dran.
Dort wurden zumindest echte Bugs und Fehlentwicklungen in Windeseile korrigiert, oftmals sogar innerhalb von 1 Tag.

Das Forum war lebendig, JTL bekam unmittelbar Rückmeldungen - aber heute ? Es ist so wie es ist, Basta, Entscheidungen die von JTL getroffen wurden sind un-umstößlich, am grünen Tisch gefällt und bestenfalls nach 1 Jahr erscheint dann ohne weitere Info etwas das man zuvor nicht machen wollte.
Mir erscheinen die Entscheidungswege oftmals an der Masse vorbei, von Theoretikern getroffen, die noch nie nur 1 Tag in einem Online- Shop Betrieb gearbeitet haben, von der Schule an die Uni und dann zu JTL und eifrig das machen was als "in" oder "aktuell" oder "must have" propagiert wird und uns nur plagt.
Praktischer Nutzen nicht vorhanden, nur optisches Gimmick und nicht mal das nach irgendeinem echten Standard.
-> Hier gehen Mannjahre drauf, statt praktischen Nutzen zu schaffen.
 

Japsa

Sehr aktives Mitglied
14. August 2011
1.001
69
Ich bin extra von Plentymarkets zu JTL auch deshalb gewechselt, da man dort immer von stabil redetet, es aber im Grunde nie war - Fehler & Bugs sind an der Tagesordnung bis hin, dass manchmal gar nix mehr geht (auch am WE) und jetzt lese ich hier quasi das gleiche Dilemma :( Das macht mich traurig.
 

jendris

Sehr aktives Mitglied
1. April 2011
1.149
98
Ich stecke auch in der Zwickmühle. Ich MUß updaten, damit beim Anlegen von Merkmalen nicht ständig mein Ebay Account willkürlich überarbeitet wird, und mein Ranking killt.
Ich habe aber Angst vor den Seuchen, die ich mir mit dem Update wieder einfangen werde.
Es ist ein Zustand hier bei JTL, den ich mit keiner anderen Software in meinem Leben kennengelernt habe.

Das Vertrauen in diese Software ist mir gänzlich verloren gegangen. Ich hoffe, einfach mal Glück zu haben mit dem Update, um mich auf meine eigentliche Tätigkeit konzentrieren zu können, und nicht
permanent Tickets schreiben zu müssen.

@Ingmar, es trifft den Nagel auf den Kopf. Diese massiven, nie aufhörenden Probleme machen einen mürbe und unendlich müde.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Stephan K.

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
11.339
537
Ich bin extra von Plentymarkets zu JTL auch deshalb gewechselt, da man dort immer von stabil redetet, es aber im Grunde nie war - Fehler & Bugs sind an der Tagesordnung bis hin, dass manchmal gar nix mehr geht (auch am WE) und jetzt lese ich hier quasi das gleiche Dilemma :( Das macht mich traurig.
Na ja, Dilemma ist wohl übertrieben, JTL hat bislang immer dafür Sorge getragen dass man erfolgreich arbeiten kann, auch wenn man dazu ab und an Hürden nehmen muss, aber die Hürden sind bezwingbar.
Bei aller Kritik an JTL, echte und kritische Probleme oder Disaster gibt es mit JTL nicht !
 

jendris

Sehr aktives Mitglied
1. April 2011
1.149
98
Über 9.000 Beiträge, und Dir sind keine kritischen Probleme bekannt?
Die Probleme sind teilweise brutal gefährlich, weil sie ohne dem Wissen des Users im Hintergrund passieren und dort massiven Schaden anrichten.
Und dann auch noch in Fettschrift. Naja.
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
11.339
537
9000 jo so ist es und das sagt was ? Dass ich mir meine Konklusio aus den Fingern sauge ?
Heute bin ich fast nur noch lesend aktiv, weil das Forum eben nicht mehr das ist was es war, erzwungen durch JTL.

Massiver Schaden entsteht üblicherweise durch Unwissen und Faulheit Doku zu lesen, trotzdem hilft JTL aktiv bei Problemlösungen, so war es und so ist es.
Was anderes ist mir nicht bekannt, aber du magst hier gerne etwas über (d)einen massiven Schaden berichten, aber wenn dann bitte im Detail mit chronologischer Abfolge der Ereignisse, ansonsten nenne ich es "fake-news". ;)
 

jendris

Sehr aktives Mitglied
1. April 2011
1.149
98
Ich muß hier in diesem Thread gar nichts berichten. Alles wissenswertes zu meinem Vorwurf, steht kleinkariert in diesem Forum, Dutzendfach diskutiert, dutzendfach "geTicket." :rolleyes:
Du solltest besser erklären, was Dich zu solch einer Aussage kommst, nur weil Du nicht betroffen bist.
Im Übrigen sind nicht alle, die einen Schaden erlitten haben, weitestgehend faul oder unwissend. Was ist denn das für eine Aussage.
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
11.339
537
Na, denn, nix musst du, aber vielleicht Zeit für dich die Software zu wechseln, kann ja nur besser werden.
 

Xantiva

Sehr aktives Mitglied
28. August 2016
1.449
227
Düsseldorf
Die Frage die da aber bleibt, was wenn das jeder macht und niemand mehr da ist, der Fehler in den zwischen Versionen findet, dann gibts ne 1.4 stable 1, 1.4 stable 2 usw. :D
Wenn man so etwas machen möchte, dann bietet sich das LTS (Long Term Support) Prinzip von Linux an: https://wiki.ubuntuusers.de/Unterschiede_LTS_und_normale_Version/
Alle ungeraden Hauptversionen bringen viele neue Features, bei den geraden Versionen gibt es dann hauptsächlich Bugfixes ...
 

gutberle

Sehr aktives Mitglied
29. März 2011
1.273
352
@jendris - Jetzt muß ich @MichaelH mit seiner Aussage aber doch in Schutz nehmen, denn wenngleich ich mich entgegen seiner Aussage dann doch nur allzu gut an eine echte Mega-Katastrophe erinnere, bei der JTL den Wawi Default für die eBay Premium Galerie falsch gesetzt hatte und manche Nutzer plötzlich mit Rechnungen von eBay über bis zu (aus dem Gedächtnis...) 38.000€ konfrontiert wurden. - Das war echt großes Kino!!! :)

... dann hat das aber JTL mit eBay geradegezogen und keinem ist ein Schaden entstanden (außer vielleicht JTL) und das ist auch der Grund, warum ich @MichaelH Recht gebe. Man kann viel an JTL rummäkeln, aber dass es denen am Selbigen vorbeigehen würde, was die Nutzer erleben oder denken, das kann man DEFINITIV nicht sagen. - Das kenne ich von anderen Plattformen anders, aber so was von ... :eek:

@Xantiva - Das LTS System von Linux oder vielleicht spezifischer von Ubuntu ist hier echt naheliegend, die Wahl der glatten Versionen wie 1.4.0.0 wie oben vorgeschlagen ist vor dem Hintergrund der JTL Historie betrachtet (hüstel) aber vielleicht gar keine gute Idee, deshalb lieber so wie Ubuntu mit 1.3.0.4, 1.4.0.4, oder so ähnlich, um ein paar Sub-Releases Luft für Korrekturen zu bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: MichaelH

Xantiva

Sehr aktives Mitglied
28. August 2016
1.449
227
Düsseldorf
Das war auch eher in die Richtung gedacht:
  • 1.3.x => viele neue Features
  • 1.4.x => basiert auf der zu dem Zeitpunkt "stabilen" 1.3.x und bekommt hauptsächlich nur noch Bugfixes bis die 1.6. raus kommt.
  • 1.5.x => viele neue Features, die 1.5.0.0 kommt dann quasi zeitgleich mit der 1.4.x raus.
  • 1.6.x => basiert auf der zu dem Zeitpunkt stabilen 1.5.x und bekommt hauptsächlich nur noch Bugfixes bis die 1.8. raus kommt.
  • 1.7.x => viele neue Features, die 1.7.0.0 kommt dann quasi zeitgleich mit der 1.6.x raus.
Die "ungeraden" für die schnellebigen, die dringend neue Funktionen brauchen, die "gerade" für die, die eigentlich schon zufrieden sind und entspannte Updates bevorzugen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mustermann

_simone_

Sehr aktives Mitglied
17. Februar 2013
2.973
308
Emsland
Bei aller, auch berechtigten Kritik hier möchte ich mal ein Lob aussprechen:

Wir arbeiten schon sehr lange mit JTL produktiv und sind mit den Updates recht schnell. Klar gibt es Fehler, aber wenn es wirklich richtig eng wurde hat uns der Support von JTL niemals im Stich gelassen!
Egal ob im Hosting, Wawi oder Shop etwas aus dem Ruder lief, was unseren Verkauf gefährdete; es wurde uns immer zeitnah geholfen ohne das wir echte finanzielle Einbußen hatten.

Manchmal drängt sich mir der Eindruck auf, daß manche unangenehm laut werden, wenn JTL was verbockt hat und vergessen die alte Weisheit: "Wie ich in den Wald reinrufe, so schallt es zurück."
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
11.339
537
Das geht auch einfacher: 1.2 ist die stabile Version der 1.1.x Versionen, d.h. da sind keine großen Änderungen drin (und wenn dann eben zu sehen als große Veränderung von 1.1 auf 1.2), sondern die gemeldeten Fehler und Probleme sind korrigiert, leider ist dies aber unüblich.

In der Praxis ist es bei Software doch so dass 1.2.0 üblicherweise eine große neue Version ist und 1.2.1 ist dann die gleiche Version mit Bugfixing.- so nach dem Motto, wer eine 0er Version installiert für den Echtbetrieb ist selber schuld ...

Bei Programmen mit weniger Updates als bei JTL ist es eben 1.0, 1.1 und 2.0, 2.1 etc.
 

gutberle

Sehr aktives Mitglied
29. März 2011
1.273
352
Hi Tom,

mit Dir sind es dann aber schon drei, die JTL gleich hier im Thread für den Support und für aktiven Einsatz für die Nutzer loben und auch die, die das nicht getan haben, sind keineswegs "unangenehm laut" geworden. So wie ich das sehe ist das hier ein "nachdenklicher" Thread mit einem guten Grundton und alle, die sich beteiligt haben, wünschen sich einfach nur (sehnlichst!), dass JTL jetzt endlich auch an der wirklich großen Baustelle, nämlich bei der Stabilisierung der Releases und der Features genauso gut wird, wie sie es im Support schon lange sind ... :rolleyes:

Gruß,
Ingmar
 
Ähnliche Themen Forum Antworten Erstelldatum des Themas
Gelöst JTL Shop 5 Keine Verbindung zur WAWI möglich. Die Shop-URL verweist nicht auf einen gültigen Shop! Bitte prüfen Sie die Connector-Konfiguration Gelöste Themen in diesem Bereich 6
Neu Achtung vor Update bitte bei PHP die Intl Version prüfen, sonst keine Kunden Registrierung möglich JTL-Shop - BETA - Feedback und Bugmeldungen 8
Neu Die Seite, nach der Sie suchen, wurde verschoben. Besuchen Sie bitte /orders-v3/order/302...... Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 3
Neu Bestellung von Woocommerce wird nicht in der Wawi angezeigt - Bitte DRINGEND um Hilfe! WooCommerce-Connector 1
Neu eigenen 5er Shop aus dem backend aufrufen - bitte in neuem Fenster JTL-Shop - BETA - Feedback und Bugmeldungen 5
Gelöst Der JTL-ShippingLabels-Server kann nicht erreicht werden, bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut. Gelöste Themen in diesem Bereich 3
Neu Export von Aufträgen in eine csv oder excel datei User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Eine Zahlart als Standard für neue Aufträge festlegen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 9
Neu Fotoalben oder eine Galerie in die eigenen Seiten des JTL Shop 4 einbinden Einrichtung von JTL-Shop 3
Neu Dienstleistungen für eine Arztpraxis Allgemeine Fragen zu JTL-POS 2
Neu Artikelpreis ausgeben für eine bestimmte ShopID Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 0
Beim Bearbeiten und Einstellen bzw. Listen von Artikeln auf ebay.co.uk tritt ständig eine Fehlermeldung auf. JTL-Wawi - Fehler und Bugs 3
Neu Wie kann ich hier dem 2. Begriff eine Farbe zuteilen? Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 8
Neu Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt. Shopware-Connector 0
Neu Exportformat Google Shopping eine Frage Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 1
In Bearbeitung [WAWI-49663] Workflow einem Vaterartikel und seinen Kindern eine weitere Kategorie hinzu fügen JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 6
Neu Kann ich sehen ob ich eine Einzplatz- oder Mehrplatzinstallation von JTL WaWi habe? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Wie kann man eine Kundenregistrierung feststellen Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 1
Neu Eine TSE, mehrere Kassen - funktioniert nicht / Verbindungsfehler JTL-POS - Fehler und Bugs 6
Neu Eine bestimmte Rechnungsvorlage einer Zahlungsart zuweisen Einrichtung von JTL-Shop 2
Neu Wie eine TSE von einer JTL-POS zu anderer umziehen? Allgemeine Fragen zu JTL-POS 2
Neu Zusätzlich zum Produktbild eine PDF einbringen Modified eCommerce-Connector 0
Neu Wer baut mir eine Suche für die WaWi Kundenattribute? Dienstleistung, Jobs und Ähnliches 2
Neu Wieso wird eine Änderung der Kunden-Emailadresse nicht in die Versandbenachrichtigung übernommen? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Umkonfiguration: Eine Firma mehrere Shops User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 5
In Diskussion Habe wohl versehentlich eine falsche CSV-Datei zum modified-shop übertragen Modified eCommerce-Connector 2
Neu Vorlagen für eine 3. Firma (Mandanten erstellen) ... Verständnisproblem Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 2
Neu Wie kann man eine Firma angeben um einen neuen Benutzer zu erstellen? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
Neu [closed] Wir suchen eine update LOG Installation von JTL-Wawi 1
Gelöst Mehrere Labels für eine Bestellung Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 4
In Bearbeitung Display editieren: "Es ist eine Fehler aufgetreten. JTL-POS muss beendet werden." JTL-POS - Fehler und Bugs 2
In Bearbeitung "Verschieben" eines Artikels von einer Subkategorie in eine andere in der WAWI wird nicht auf POS synchroinisiert JTL-POS - Fehler und Bugs 1
Offen Workflow Nur Eine Bedingung und Bestimmte Bedingung kombiniereren JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 3
In Bearbeitung JTL WAWI Einkauf: Der Artikel hat eine Mindestabnahme und diese übersteuert das manuelle Bearbeiten einer Bestellung im Status "In Bearbeitung" JTL-Wawi - Fehler und Bugs 4
Ähnliche Themen