In Bearbeitung Bilder in Artikelbeschreibung werden NICHT! im Shop angezeigt

Gariel Sanchez

Aktives Mitglied
13. Juli 2017
10
1
Wunderschönen Nachmittag,

Da ich neu in dem Bereich bin erstelle ich zur Zeit Artikel und habe festgestellt, dass in der
Artikel-Beschreibung eingefügten Bilder NICHT angezeigt werden.
weder lokale noch per URL.
Wie kann ich das beheben?

habe im Forum keine passenden Antworten gefunden und wäre sehr dankbar für Hinweise.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mhilbig

mhilbig

Aktives Mitglied
5. April 2017
58
3
[ WAWI 1.2.3.7 / Shop 4.05 Build 3]
Ich stehe gerade selber auch leicht auf dem Schlauch. Ich bin es aus an deren Systemen gewohnt (und erwarte es entsprechend) dass Medien die ich in einem Content Editor (wie dem HTML Editor der Wawi) einfüge, beim Abgleich mit dem Server hochgeladen und deren Pfade entsprechend dem Upload-Pfad angepasst werden.

Nachdem in den Artikelbeschreibungen keine Bilder auftauchten, hat ein Blick in den Quelltext offenbart, dass die Bildpfade weiterhin auf meinen lokalen Rechner zeigen. Ich hab mir kurz die Haare gerauft wer denn so etwas implementiert hat. Nun da mein Puls wieder im Nominalbereich ist:

Die Artikelbeschreibungen soll man ja beim JTL Shop über die Wawi pflegen. Wie binde ich da "regelkonform" Medien wie Bilder und YouTube Videos in die Artikelbeschreibungen ein, damit diese ordentlich im Shop angezeigt werden? der Guide geht im Abschnitt "Artikelbeschreibung" leider nicht auf Medien ein.
 

Rico Giesler

Offizieller Servicepartner
SPBanner
10. Mai 2017
13.202
1.379
Am besten machst du das in dem du die Bilder auf deinem Hosting ablegst, damit sie von überall abrufbar sind.
Dann einfach die URL hinterlegen und sie werden angezeigt.

Gleiches gilt für Youtube-Videos. Dort kann man sich einen Link erstellen lassen und diesen kannst du im Editor einfach einfügen.
 

mhilbig

Aktives Mitglied
5. April 2017
58
3
ok.. ich hätte erwartet dass JTL wie jedes andere Shopsystem oder CMS eine eigene Medienverwaltung hat. Zudem ja Artikel- und Kategoriebilder bereits hochgeladen und korrekt eingebunden werden.
 

FMoche

Moderator
Mitarbeiter
15. Dezember 2014
737
83
Halle (Saale)
Das hat nichts mit dem Shopsystem zu tun - sondern mit der Wawi.
Und dass du eine Windows-Applikation hast, die einen Online- Shop sowohl mit Artikeldaten als auch mit Inline-Bildern befüllt, ist ganz sicher ein Feature, dass kein übliches Shopsystem besitzt.
 

Mirko.Schmidt

Moderator
Mitarbeiter
14. August 2015
1.801
127
Zusätzliche Bilder können auch einfach unter Bilder beim Artikel gespeichert werden. Dann werden diese als Thumbs neben dem Hauptbild angezeigt und können auch ausgewählt werden. Wenn es zusätzliche Bilder sein sollen die nur passend zur Beschreibung sind, müssen diese wie Rico Giesler schon schrieb eingebunden werden. Youtube Videos können in der Wawi über Artikeldetails > Dateien > Mediendateien hinzugefügt werden. Anschließend werden diese in einem Extra Tab angezeigt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mhilbig

mhilbig

Aktives Mitglied
5. April 2017
58
3
So ziemlich jedes übliche shopsystem lässt mich aber die Artikelbeschreibung auch übers Backend bearbeiten und verfügt über einen eigenen WYSIWYG content editor. Da JTL das komplett auf die Wawi ausgelagert hat, und die Wawi bereits Artikel- und Kategoriebilder verwaltet, hat es sich mir nicht erschlossen warum dies bei Bildern in der Artikelbeschreibung nicht implementiert ist.

Egal - geht nicht, und wird es wohl nicht geben.. kriegen wir auch so hin, ist halt nur ein weiterer Punkt der nach dem Umstieg auf JTL für hochgezogene Augenbrauen sorgt.

Ich freu mich derweil darauf, den Leute die Artikelpflege machen bei uns, beizubringen wie man mit FTP umgeht...

Auf jeden Fall danke für die Antworten
 

holzpuppe

Sehr aktives Mitglied
14. Oktober 2011
1.393
141
Leipzig
Die üblichen Shopsysteme laufen aber auch komplett auf dem Host, daher mag das für die meisten Shops auch so funktionieren. Etwas via FTP hochladen ist ja kein Hexenwerk. Ansonsten gibt es im Backend des Shops im WYSIWYG-Editor auch die Möglichkeit Bilder hochzuladen.

Es gäbe sicherlich auch die Möglichkeit, dass der Editor in der Wawi das mit hochläd. Aber bevor das implementiert werden sollte, würde ich mich erstmal über ein fehlerfreieren Editor freuen. ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mhilbig