Neu Artikel markieren wenn sie auf anderen Marktplätzen eingestellt sind

  • JTL-Connect 2022: Ihr habt noch kein Ticket? Jetzt schnell sichern! Die PreConnect ist bereits ausgebucht, auch für die After-Show-Party auf der Ocean Diva sind nur noch wenige Plätze verfügbar! HIER geht es zum Ticketverkauf

  • Das Stable Release von JTL-Wawi 1.6 ist startklar: HIER gehts zum Forenbeitrag

gnarx

Sehr aktives Mitglied
18. Januar 2018
3.294
394
Hat da jemand eine sinnvolle Möglichkeit gefunden? Am besten wäre ja wenn man in "Bedingten Formatierungen" den Bereich "Verkaufskanäle" z.B. Kaufland abfragen könnte.
Egal welchen Weg wir versuchen es muss immer etwas manuell gemacht werden.

Momentan machen wir es so das wir ein Label setzen und da drauf läuft eine "Bedingte Formatierung".
 

gnarx

Sehr aktives Mitglied
18. Januar 2018
3.294
394
Leider noch manuell, also Artikel markieren bei Kaufland einstellen und dann per rechten Mausklick das Label setzen. Dann haben wir in der Artikelnummer ein Symbol über die bedingte Formatierung.
 

pannscheck

Gut bekanntes Mitglied
1. Mai 2009
198
24
Hallo.

auch wir suchen nach einer Lösung den Verkaufskanal "Kaufland" irgendwie zu Filtern oder über einen Workflow abzufragen.

Ansonsten ist bei der Artikelübersicht nirgendwo erkennbar ob er in Kaufland eingestellt wurde oder nicht.

Gruss, Pannscheck
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: gnarx

1001masche

Gut bekanntes Mitglied
hallo
Das Problem hatten wir auch und habe es für uns gelöst.
Ich habe in der Übersicht Artikel nach einem Datenfeld gesucht, welches angezeigt werden kann, aber bei uns nicht genutzt wird. Bei uns ist es das Datenfeld SERIE. Zur Zeit steht das Datenfeld in der Tabelle dbo.tartikel und heißt dort cSerie und kann Daten bis zu 255 Zeichen als Text aufnehmen.

Alles, was zum Marktplatz gesendet wird, steht derzeitig in der Tabelle SCX.TOFFER
Mein erster Gedanke war einen Trigger auf die Tabelle zu setzen und mit der Funktion UPDATE() einzelne Spalten zu überwachen. Trigger lief, aber die WAWI nicht mehr. Trigger gelöscht, alles wieder OK.

Ich habe eine Batch geschrieben und rufe jetzt alle 15 Minuten diese Batchdatei auf. Ich lese aus der Tabelle SCX.TOFFER die Felder kShop und nIsListed wandle das zu einem Text um und schreibe das in die Tabelle dbo.tArtikel ins Datenfeld cSerie.

Mein Batch sieht so aus:

rem echo off

SET SQLCMD=" D:\Program Files (x86)\Microsoft SQL Server\140\Tools\Binn>SQLPS.EXE"
SET PATH="D:\Users\Administrator\Documents\SQL Server Management Studio\"
SET SERVER=".\JTLWAWI"
SET DB="eazybusines"
SET LOGIN="xxxxxxxxxxxx"
SET PASSWORD="xxxxxxxxxxxxxxxxxxx"
SET OUTPUT="C:\OutputLog.txt"
CD %PATH%
ECHO %date% %time% >> %OUTPUT%

for %%f in (*.sql) do (

%SQLCMD% -S %SERVER% -d %DB% -U %LOGIN% -P %PASSWORD% -i %%~f >> %OUTPUT%

)

Mein SQL-Script sieht so aus:

use eazybusiness
go

update a
set cSerie = cast(o.kShop*10 + o.nIsListed as nvarchar(3))
from dbo.tartikel a
inner join scx.toffer o on a.kArtikel = o.kArtikel

in der Tabelle dbo.tShop finde ich, welche Nummer meine Marktplätze haben. Bei uns ist Kaufland kShop = 12
also habe ich in cSerie die Werte 120 bzw 121 und kann jetzt die bedingte Formatierung anwenden, die ich gerne möchte.

Ich weiß, dass es eine völlig fremde Verwendung von Objekten ist, aber es funktioniert. Die anderen Status wie "in Prüfung", "Warte auf Rückmeldung" habe ich noch nicht gefunden.
Verbesserungsvorschläge und Kritik jederzeit. Ich hoffe, dass ich einigen Helfen konnte. Anbei ein screenshot.
 

Anhänge

  • Marktplatz_Formatierung.jpg
    Marktplatz_Formatierung.jpg
    28 KB · Aufrufe: 9
  • Gefällt mir
Reaktionen: John

1001masche

Gut bekanntes Mitglied
hallo
Das Problem hatten wir auch und habe es für uns gelöst.
Ich habe in der Übersicht Artikel nach einem Datenfeld gesucht, welches angezeigt werden kann, aber bei uns nicht genutzt wird. Bei uns ist es das Datenfeld SERIE. Zur Zeit steht das Datenfeld in der Tabelle dbo.tartikel und heißt dort cSerie und kann Daten bis zu 255 Zeichen als Text aufnehmen.

Alles, was zum Marktplatz gesendet wird, steht derzeitig in der Tabelle SCX.TOFFER
Mein erster Gedanke war einen Trigger auf die Tabelle zu setzen und mit der Funktion UPDATE() einzelne Spalten zu überwachen. Trigger lief, aber die WAWI nicht mehr. Trigger gelöscht, alles wieder OK.

Ich habe eine Batch geschrieben und rufe jetzt alle 15 Minuten diese Batchdatei auf. Ich lese aus der Tabelle SCX.TOFFER die Felder kShop und nIsListed wandle das zu einem Text um und schreibe das in die Tabelle dbo.tArtikel ins Datenfeld cSerie.

Mein Batch sieht so aus:



Mein SQL-Script sieht so aus:



in der Tabelle dbo.tShop finde ich, welche Nummer meine Marktplätze haben. Bei uns ist Kaufland kShop = 12
also habe ich in cSerie die Werte 120 bzw 121 und kann jetzt die bedingte Formatierung anwenden, die ich gerne möchte.

Ich weiß, dass es eine völlig fremde Verwendung von Objekten ist, aber es funktioniert. Die anderen Status wie "in Prüfung", "Warte auf Rückmeldung" habe ich noch nicht gefunden.
Verbesserungsvorschläge und Kritik jederzeit. Ich hoffe, dass ich einigen Helfen konnte. Anbei ein screenshot.


Hallo - ich möchte eine Korrektur/ Ergänzung meines SQL-Scripts hier posten.

Es kann sein, dass Artikel auf dem Marktplatz nicht mehr vorhanden sind (Bestand =0) oder das Angebot beendet wurde.
In diesem Falle würden die Artikel nach dem oberen Script nicht bearbeitet werden, da bisher nur ein eine 1:1 Verbindung von sbo.tArtikel zu scx.toffer getrachtet wird.

Die Korrektur / Ergänzung

Im 1. Teil lasse ich die Artikel in dbo.tArtikel zählen, die ich im Feld cSerie bearbeitet habe und die nicht mehr in scx.toffer stehen. Diesen Wert speicher ich in der Variablen @differenz. Werden dort keine Artikel gezählt, dann bekommt die Variable den Wert 0. Ich prüfe die Datenlänge (3 Zeichen varchar = Datenlänge 6), denn manchmal kann es sein, dass bei Textfeldern ein "nichtdruckbares" Zeichen steht und das Feld leer aussieht.

Im 2. Teil schreibe ich die Daten wie zuvor beschrieben in das Datenfeld cSerie.

Nur wenn @differenz > 0 ist, also bei dbo.tArtikel stehen Daten aber nicht in scx.toffer ändere ich im Datenfeld cSerie die letzte Stelle auf 9 als bei uns auf 129, 139, ....
Screenshot anbei.

Hinweise, was noch verbessert werden kann oder Fragen dazu bitte hier posten.

So sieht mein SQL-Script jetzt aus:
use eazybusiness
go

declare @differenz int = ( select isnull(count(*),0)
from dbo.tartikel a
left join scx.toffer o on a.kArtikel = o.kArtikel
where datalength(a.cserie) = 6
and o.kArtikel is null )


-- das sind Artikel auf Marktplätzen ------------------------------

update a
set cSerie = cast(o.kShop*10 + o.nIsListed as nvarchar(3))
from dbo.tartikel a
inner join scx.toffer o on a.kArtikel = o.kArtikel


-- diese Artikel waren auf Marktplätzen ---------------------------

if @differenz > 0
update a
set cSerie = substring(a.cserie,1,2)+'9'
from dbo.tartikel a
left join scx.toffer o on a.kArtikel = o.kArtikel
where datalength(a.cserie) = 6
and o.kArtikel is null

-- EOF --------------------------------------------------------------
 

Anhänge

  • bedingte_formatierung.jpg
    bedingte_formatierung.jpg
    70,4 KB · Aufrufe: 2

gnarx

Sehr aktives Mitglied
18. Januar 2018
3.294
394
Wenn ich bei Kaufland etwas einstelle wird ja hier der Haken gesetzt, siehe Anhang.
Leider kann ich das Feld nicht abrufen unter "Bedingte Formatierung". Vielleicht wäre das ein Ansatz?2022-07-08 09_26_57-CSB-JTL Server - AnyDesk.jpg
 

gnarx

Sehr aktives Mitglied
18. Januar 2018
3.294
394
So nun habe ich es wieder wie ich es schon bei einem Kunden gemacht habe. Dieser manuelle WF setzt das Label und die "Bedingte Formatierung" macht mir ein Symbol in die Artikelnummer:

2022-07-08 09_34_25-Koch-Server JTL - AnyDesk.jpg
2022-07-08 09_37_50-Koch-Server JTL - AnyDesk.jpg
 

1001masche

Gut bekanntes Mitglied
So nun habe ich es wieder wie ich es schon bei einem Kunden gemacht habe. Dieser manuelle WF setzt das Label und die "Bedingte Formatierung" macht mir ein Symbol in die Artikelnummer:



coole Idee
Es werden die Artikel bei mir angezeigt, die bei Kaufland geladen wurden. Trotzdem habe ich Artikel bei Kaufland aktiv, die in der Wawi aber keinen Label erhalten haben. Muss ich mal suchen, woran das liegen könnte. Im screenshot in der 1. Spalte Formatierung und Label. Labelspalte ist eingeblendet. Letzte Spalte Formatierung mit Verwendung Datenfeld cSerieWF_KL.jpg
 

gnarx

Sehr aktives Mitglied
18. Januar 2018
3.294
394
Mal geschaut ob die "Bedingte Formatierung" noch da ist? Die verschwinden manchmal. Hast du beim ausführen des manuelen WF`s alle Artikel markiert?
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu Artikel URL nicht aufrufbar Gambio-Connector 2
Neu Variablen für Pickliste, die einen Artikel-Bestand auf einem Lagerplatz anzeigen? Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 0
Neu leerer Export bei Unicorn-Artikel (WaWi v. 1.6) JTL-Ameise - Fehler und Bugs 0
Neu SEO URL Pfad beim Artikel fehlerhaft JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
JTL <-> Gambio .. geänderte Artikel werden bei Gambio in die Kategorie "TOP" geschoben, obwohl bei JTL richtige Kategorie angegeben ist.. :-(I JTL-Wawi 1.6 0
Neu Artikel -> Bildergrößen ist zwar ganz nett .... JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Einmaliger Gratis Artikel per Workflow hinzufügen Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 5
Seit Update sind Artikel reserviert und können nicht im Packtisch versandt werden JTL-Wawi 1.6 2
Neu SEO URL Pfad beim Artikel fehlerhaft JTL-Workflows - Fehler und Bugs 2
Neu Auftrag abschließen trotz fehlender Artikel User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu JTL Wawi Artikel öffnen: Die Sequenz enthält mehrere übereinstimmende Elemente. JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu Ebay Abgleich funktioniert nicht. Fehler: Artikel bereits hinzugefügt was jedoch nicht so ist. User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Artikel ohne Gebinde filtern User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Statistik - Retourenquote nach Artikel sortieren. Geht das? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Teilrechnung erstellen bevor der Artikel ausgeliefert wird JTL-Wawi 1.6 1
Neu Shop 4 oder 5 bzw. Wawi 1.5 oder 1.6 Artikel zwei Preise zur Auswahl stellen Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu eBastandsabgleich Artikel zu eBay zu 100% sichergestellt? eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 2
Neu Eigene details.tpl (Artikel) für Landingpage im Shop 5 Technische Fragen zu Plugins und Templates 1
Neu NOVA Template Darstellung Text und Artikel Templates für JTL-Shop 2
Neu Anzahl der Artikel im Standard-Cross-Selling (JTl-Wawi) Templates für JTL-Shop 0
Neu Bild für alle Artikel hinzufügen User helfen Usern 0
Beantwortet JTL Ameise Auftrag Import - Artikel unbekannt User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Warenbestandsimport meldet ist als Artikel mehrfach vorhanden User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Workflow "Artikel hinzufügen" wenn Gesamtsumme bestimmter Artikel >250 sind User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Einzelne Artikel nicht indexieren Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Löschen von Bildern inaktiver Artikel über Ameise.... Schnittstellen Import / Export 0
Neu Artikel Hinweis Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 0
Neu Überverkäufe bei Stücklisten Artikel übernehmen Installation von JTL-Wawi 7
Neu Amazon FBA - Artikel mit Mengenvarianten erstellen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
Neu JTL WMS Pickliste ohne Nachschub Artikel User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Beantwortet Workflow: Bei Auftragsanlage Artikel bei Lieferant auf Bestand prüfen JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 2
Ich kann keine Artikel in den Warenkorb legen Upgrade JTL-Shop4 auf JTL-Shop5 2
Neu verfügabre Artikel werden nicht bei E-Bay angezeigt eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 2
Neu Ameise Export / Import Artikel Rabatt in Prozent User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Dateien für interne Bearbeitung an Artikel hinterlegen JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu Eingeschränkter Abgleich aktuallisiert Artikel im Shop nicht Shopware-Connector 13
Neu Mehrere Bilder für 1 Artikel - CSV nicht optimal Schnittstellen Import / Export 14
Neu Puffer beim Artikel - wird vom Shopify-Connector berücksichtigt? Shopify-Connector 0
Verwiesen an Support [Packtisch+] Falscher Artikel im Auftrag angezeigt JTL-WMS / JTL-Packtisch+ - Fehler und Bugs 4
Neu Frage zu STATISTIK Menge der verkauften Artikel User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 7
Neu Artikel aus Warenkorb löschen Technische Fragen zu Plugins und Templates 1
Neu Coupon für Artikel mit 7% und 19% USt wie lösen? Grundsätzliches JTL Shop Problem Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Neu Kunden E-Mailadresse exportieren - Filter Artikel User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Anzahl im Shop aktiver Artikel anzeigen? (CFE) JTL-Wawi 1.6 1
Neu Variationen erweitern bei sehr vielen Artikel User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
In Bearbeitung Bondruck von Artikel Anmerkung / Kommentar Allgemeine Fragen zu JTL-POS 1
Neu Rabatt für nicht lagernde Artikel JTL-Shop - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu nicht skontierbare Artikel User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Vaterartikel wieder in "normalen" Artikel umwandeln geht nicht 1.6.40 JTL-Wawi 1.6 3
Kaufland Artikel hochladen, wartet auf das Hochladen kaufland.de - Anbindung (SCX) 7

Ähnliche Themen