Neu Ansicht von Lieferstatus in Verkauf wird nicht aktualisiert nach Auslieferung

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

blitz

Aktives Mitglied
28. März 2014
36
2
#1
Wir haben gemerkt das sich bei der neuen Version 1.4.27.3 Die Ansicht nicht aktualisiert bei der vorherigen Version1.3.21.1 wurde die Ansicht aktualisiert nachdem man einen der anderen Reiter (F2 -F12) anwählte und wieder zurück gesprungen ist. Jetzt muss man das Programm neu starten damit die Ansicht überhaupt stimmt (Gilt für alle Clients im Netzwerk). Eine Funktion für Ansicht aktualisieren gibt es aber anscheinend nicht. Wäre es möglich diese einzubauen ? Oder es zu bewerkstelligen das die Ansicht direkt nach dem Versanddatenexport automatisch aktualisiert wird ? Ohne das man noch mal hin und her springen muss.

Gruß Mike
 
Zustimmungen: kaefer

blitz

Aktives Mitglied
28. März 2014
36
2
#3
Hollaaaaaaaa danke für den Hinweis auf unsere Blindheit hahaha. Vor lauter Wald ….... :)
 

ctn-systeme

Aktives Mitglied
29. März 2013
21
0
#4
@gnarx
Es ist schon richtig das der aktualisieren Knopf funktioniert.
In der vorherigen Version brauchte man diesen allerdings nicht drücken. Die Aktualisierung erfolgte automatisch.
Das geschieht jetzt nicht mehr !! Auch bei einem neu angelegten Auftrag muss erst der Button "Aktualisieren" gedrückt werden damit dieser sichtbar ist.

Gruß
 

gboehm

Gut bekanntes Mitglied
30. Januar 2011
926
23
#6
Mir erschließt sich aber nicht, wie das die Serverlast beeinflusst. Ob ich nun manuell nach meinen Änderungen auf Aktualisieren klicke oder es automatisch ausgeführt wird - wo unterscheidet sich das denn?

Unabhängig davon, sollte so etwas nicht dokumentiert werden? Ich meine, Ihre baut hier funktionale Änderungen ein und nirgend wo steht es - ist ja nicht das erste mal.....
 

ctn-systeme

Aktives Mitglied
29. März 2013
21
0
#7
hmmm, das halte ich eher für einen Rückschritt.
4 Leute arbeiten hier und da die Aktualisierung nicht mehr automatisiert ist werden Aufträge doppelt bearbeitet.
Natürlich merkt man kurz darauf das dieser schon versendet wurde, allerdings ist das schon ärgerlich !!!
Und die Serverlast hat sich hier nicht verändert --

Gruß
 

Rektor

Aktives Mitglied
22. November 2011
73
3
#8
Soll das bedeuten, das bei jedem Vorgang immer erst aktualisiert werden muss, bevor aktuelle Vorgänge angezeigt werden?
Somit muss der Benutzer tausendfach am Tag den Button zum aktualisieren betätigen. Wenn das die Lösung zur Reduzierung der Serverlast sein soll, dann Herzlichen Glückwunsch!!!
 

Rico Giesler

Administrator
Mitarbeiter
10. Mai 2017
10.127
948
#9
Was ihr (als vorrübergehenden Workaround) machen könnt:
In der Übersichtsmaske rechte Maustaste->Auftrag->Farbe direkt aus der Liste heraus setzen.
Dann wird die Liste direkt aktualisiert.
Ihr könnt auch mehrere Aufträge gleichzeitig markieren.
 

aerofly

Aktives Mitglied
10. November 2007
21
0
#10
Das ist wirklich nicht gut.
Setzt man Zahlungen über die Rechnungsübersicht wird die Rechnung danach immer noch unbezahlt angezeigt. Ändert man einen Auftrag z.B. von Vorkasse auf Überweisung bleibt Vorkasse stehen. Es muss immer erst das Icon Aktualisieren gedrückt werden.
Das ist nicht nur ein Rückschritt sonder verursacht auch viele Fehler und doppelte Arbeit bzw. Aufrufe der Vorgänge.
Wenn es User gibt bei denen es dabei die Serverlast so hochtreibt dann macht es wählbar in den Grundeinstellungen.
 

Rektor

Aktives Mitglied
22. November 2011
73
3
#11
Wie bereits geschrieben wurde, betrifft die nicht funktionierende, automatische Aktualisierung nicht nur die Farbsetzung sondern auch viele andere Bereiche.
Angefangen von abgeholten Bestellungen aus dem JTL Shop, welche nicht unter Verkauf-ohne Rechnung vorhanden sind, bis hin zur endgültigen Auslieferung. Es muss immer erst manuell aktualisiert werden um aktuelle Daten in der jeweiligen Abwicklungsstufe zu sehen.

Konnte das nachgestellt werden, bzw. wann wird der Fehler behoben sein?
 

maydo

Sehr aktives Mitglied
28. März 2011
2.074
61
DE-Fulda
#13
Hi Rico,

ist nicht euer ernst :))
Das neue Verhalten ist inakzeptabel und erzeugt viele Probleme in allen möglichen Bereichen.

Gutschiften werden doppelt und dreifach erstellt, Bestellungen werden versucht doppelt und dreifach auszuliefern.
usw und usf

Das solltet ihr unbedingt wieder rückgängig machen.
Das bischen Serverlast beim aktualisieren sollten alle verkraften können.

In einer Umgebung mit einigen 1000 Clients könnte man drüber nachdenken, aber bei Umgebungen mit 50 oder weniger Clients kann das ruhig so bleiben denke ich.
 
Zustimmungen: kaefer

kaefer

Gut bekanntes Mitglied
23. Januar 2014
291
9
Nuernberg
#14
Wir haben ebenfall das Problem,
das die neuen Aufträge zuerst nicht erscheinen.

Das ist sehr schlecht
unbedingt wieder abändern!!!!!!
(vorherige Version war dies immer automatisch aktualisiert, sobald wir vom Dashboard auf Icon "Versand F8" geklickt wurde)
 
Zuletzt bearbeitet:

kaefer

Gut bekanntes Mitglied
23. Januar 2014
291
9
Nuernberg
#15
Wir haben ständig Probleme jetzt, weil nix mehr automatisch aktualisiert wird.:mad:

Das ist Rückschritt ins Mittelalter :thumbsdown:

Wann ist mit einer Lösung schnellstens zu rechnen?????
 

maydo

Sehr aktives Mitglied
28. März 2011
2.074
61
DE-Fulda
#16
die beste lösung fand ich immer noch die "autosuche" wo man kein Enter drücken musste, wieso wurde dies wieder abgeschafft ?
 

Rico Giesler

Administrator
Mitarbeiter
10. Mai 2017
10.127
948
#19
Wir haben das Thema durchaus auf dem Schirm. Die Änderung wurde auch nicht aus Spass gemacht. Die Autosuche führte bei manchen Kunden dazu dass die Wawi für längere Zeit einfror. Dies geschah danach nicht mehr.
Vorübergehend muss ich euch bitten den "Aktualisieren-Knopf" zu nutzen. Wir klären ob und wie das anders gelöst werden kann.
 
Zustimmungen: Jan-Patrick Schmidt

kaefer

Gut bekanntes Mitglied
23. Januar 2014
291
9
Nuernberg
#20
Wenn dies bei manchen Kunden einfror,
liegt dies mit Sicherheit an einem zu geringen Arbeitsspeicher für den SQL Server
bzw. zu wenig Resourcen von der CPU (oder zu wenig zugeteilt ;))


Wir bitten um schnellste Hilfe damit die automatische Aktualisierung wieder voll funktioniert!
Prio Pakete wurden nicht sofort ausgeliefert, da nicht unter Versand angezeigt - das geht überhaupt nicht!!!