In Bearbeitung Angemeldete Retoure nur terilweise einbuchen können (Teillieferung) [WAWI-57338]

Svenka

Gut bekanntes Mitglied
24. August 2018
155
7
Hallo zusammen,

wir scheitern hier an der WMS Retouren Funktion.

Nutzer senden bei uns relativ häufig weniger Artikel zurück als in der Retoure angemeldet. Wir buchen dann natürlich auch nur die Artikel in die Retoure ein die angekommen sind. Es ist aber anscheinend nicht möglich im WMS zu sagen das bestimmte Artikel nicht angekommen sind. So das man bei jeder Retoure in die Wawi wechseln muss und dort die Retoure nochmal bearbeiten muss.

Wir machen (hoffentlich) bestimmt etwas falsch. Kann uns jemand den richtigen Ablauf für diese Situation sagen? Oder gibts einen versteckten Schalter?

LG
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
4.565
484
Hürth
Hi, das klingt in der Tat nach einem Anwenderfehler - oder ihr habt einen noch unbekannten Bug gefunden.

Spontan würde ich eine Kontaktaufnahme über das Kundencenter mit unserem Support empfehlen.

Bevor wir hier ein großes Rätselraten starten, ist der schnellste Weg wohl ein Blick per TeamViewer auf euren Prozess.

Noch schneller könnte es gehen, wenn ihr eurem Support- Ticket direkt noch ein aussagekräftiges Video beifügt, wo ihr den Fehler zeigt und ggf. beiläufig kommentiert, was ihr wann klickt und wo/wann ein unerwünschtes Verhalten festzustellen ist.
 

Svenka

Gut bekanntes Mitglied
24. August 2018
155
7
@NewBuy ok das dachte ich mir fast. Dann ist der einzige Weg das ständige hin- und hergeswitche zwischen WMS und Wawi? Leider kann man auch via Workflow den Status einer Retoure nicht ändern solange nicht alle Artikel angekommen sind.

@Stephan Handke Ich werde gern ein Ticket eröffnen, glaube aber kaum das das etwas bringen wird. 2 Artikel werden angemeldet, 1 Artikel wird nur geliefert. Der nicht gelieferte Artikel kann nicht "genullt" oder entfernt werden. Dafür gibts einfach keinen Button. Hätte jetzt eigentlich nicht gedacht das das so ein Edge-Case ist. Das kommt bei uns bei jeder 3. Retoure vor.
 
Zuletzt bearbeitet:

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
4.565
484
Hürth
Doch, eigentlich müsste der Minusbutton immer angezeigt werden und man muss nur die Artikel retournieren, die auch geliefert wurden. Das ist Standard. Schau mit dem Suppoort mal drauf.

Alles andere macht ja keinen Sinn und war auch noch nie so, jedenfalls nicht absichtlich. Mit Version 1.6 wird das Retourenhandling aber auch noch deutlich besser.
 

NewBuy

Sehr aktives Mitglied
29. August 2016
1.637
222
Ja, aber der nützt nichts, siehe Foto die Meldung erscheint bei (nicht vollständig mit Minus)
Der Button funktioniert nur wenn ich einen Artikel bereits eingebucht habe und dann wieder raus nehmen möchte.


1.JPG
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Svenka

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
4.565
484
Hürth
Aaaah, jetzt wird ein Schuh drauß!

Ihr habt die Retoure schon über JTL-Wawi angelegt, BEVOR euch das Paket mit der tatsächlichen Retoure erreicht???

Also jemand telefoniert mit dem Kunden, der sagt ich schicke drei Artikel zurück.

Das Paket kommt an, aber im Paket sind nur 2 Artikel? - Ist es sooo? Das ging aus dem bisherigen Geschriebenen nicht eindeutig hervor bzw. habe ich so nicht verstanden.


In diesem Szenario kann es tatsächlich so wie beschrieben sein, ja - und ich bin auch nicht sicher, ob sich das diesbezüglich in JTL-Wawi 1.6 verändert hat.

Falls nicht, wäre das ggf. ein durchaus sinnvolles neues Feature. Ich höre heute zum ersten Mal von diesem Problem. :D Verstehe es so aber absolut.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: NewBuy

Svenka

Gut bekanntes Mitglied
24. August 2018
155
7
@Stephan Handke Wir senden den Kunden über diesen Weg auch ein Label. Deswegen wird die Retoure vorher angelegt. Aber sicher 1/3 der Leute schickt weniger zurück als angekündigt. Vielleicht gibt es einen besseren Weg als unseren?
 

NewBuy

Sehr aktives Mitglied
29. August 2016
1.637
222
Ja und es kommt auch schon mal vor dass unsere Kollegin die die Retouren anlegt anstelle "1" eine andere Zahl angibt.... dann wird es unübersichtlich, da der Bearbeiter in der WMS ja in der Regel nicht den Auftrag kennt
 

Svenka

Gut bekanntes Mitglied
24. August 2018
155
7
Zur Info: Ich habe mit dem Support telefoniert. Es können im WMS keine Artikel aus Retouren entfernt werden. Ein solches Feature existiert weder noch ist es geplant.

Empfohlen wurde die Retouren nicht vorher im JTL anzulegen bzw. die Retourenlabel nicht über JTL zu erzeugen (sondern bspw. direkt über das DHL Portal). Alternativ soll wohl auch funktionieren beim anlegen der Retoure alle Artikel auf "0" zu setzen. Das haben wir aber noch nicht probiert.

Fazit:
Insgesamt ist das Thema Retoure alles in allem ziemlich unbefriedigend. Wir würden das Retourenthema gerne über ein externes Portal abwickeln, allerdings lassen sich Retouren ja nicht über die Ameise importieren so dass wir für die Rechnungskorrekturen alles händisch einpflegen müssten. Letztlich ist die einzig sinnvoll funktionierende integrierbare und automatisierbare Lösung mit JTL eine Beilegerretoure. :confused:
 

JTL_fwenzl

WMS Entwickler
Mitarbeiter
15. Dezember 2017
284
98
Hürth
Hallo Zusammen,

das Fazit lautet auf jeden Fall, das wir hier eine bessere Lösung brauchen! Das ist keine Frage.

Wir erstellen ein Ticket um den Retourenablauf in dem oben beschriebenen Szenario korrekt und effizient bearbeiten zu können.

Ich bin aber auch nicht so ganz überzeugt, das es hierfür keine Lösung gibt. Ich werde mal mit den Kollegen sprechen.

Gruss,
Frank
 

NewBuy

Sehr aktives Mitglied
29. August 2016
1.637
222
Ja, die ganze Retourenabwicklung ist recht umständlich in WAWI/ WMS hier muss noch einiges passieren.
Und wenn der Support dazu rät keine Retouren in der Wawi anzulegen... dann ist aus meiner Ansicht der Punkt Retouren "hart" gesagt fast überflüssig.
Und dieser darf sich dann gerne hier herstellen und alle Etiketten per Hand bei DHL & Co. erstellen.
 

JTL_fwenzl

WMS Entwickler
Mitarbeiter
15. Dezember 2017
284
98
Hürth
Hallo zusammen,

die Retouren sollen, so wie oben beschrieben, nicht verwendet werden. Für diesen Fall ist die Belegeretoure vorgesehen!
Hier wird kein Datensatz in den WAWI Retouren erzeugt und die Folgeprobleme entsteht erst gar nicht.

@Svenka Aus welchem Grund verwendet ihr die Belegeretoure nicht?

Die Retourenfunktion in der WAWI ist als "angemeldete Retroure" gedacht. Also der Kunde meldet sich und gibt an was er zurückschicken möchte.
In dem Fall MUSS im Lager sicher gestellt werden, das die angekündigte Ware auch komplett ankommt. Daher kann man im WMS keine Retourenpositionen löschen.

Ich hab ein Ticket für das Problem angelegt. Vermutlich müßten wir aber ein Kriterium einführen, das unterschieden werden kann ob die Retoure vollständig sein muss oder nicht.
https://issues.jtl-software.de/issues/WAWI-57338

Schönen Gruß,
Frank
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Stephan Handke

NewBuy

Sehr aktives Mitglied
29. August 2016
1.637
222
Das Problem ist doch ganz einfach... der Kunde sagt er schickt alles zurück, ist aber nicht der Fall Also müsste man es ändern können.
Nächstes Problem der Kunde schickt 10 Artikel zurück, davon ist einer defekt. Beim einbuchen gibt es nun 3 Position, einmal die 9 heilen, dann den defekten und immer noch der Artikel selbst.
Hier kann theoretisch ein Lagermitarbeiter eine Überbuchung machen ( https://forum.jtl-software.de/threads/retoure-von-stuecklistenartikel.166121/ ), es kommt zwar ein Warnhinweis... aber den kann man ja sagen ja es ist mehr...

Es ist einfach so, wenn der Kunde eine Retoure einleitet, ist oft nicht klar welcher Artikel nun kommt und welcher nicht, bzw. ob alle zurückkommen. In vielen Fällen muss aber ein Etikett zur Verfügung gestellt werden und um hier nicht die Übersicht zu verlieren nutzt man die Retouren, da diese ja auch somit angemeldet ist.

Auch ist es bis jetzt so, in der Wawi wird eine RK erstellt und auf die Rücksendung verzichtet. Nun schickt der Kunde dennoch den Artikel zurück und schon gibt es eine 2. RK.
Auf diese Problematik haben wir schon vor Jahren JTL aufmerksam gemacht, es waren sogar 2 Mitarbeitet bei uns und haben sich den Retourenprozess angesehen und uns in vielen Teilen recht gegeben. Geändert hat sich nichts. Im Gegenteil es ist Mittlerweile viel umständlicher geworden, durch VCS-Light, der eBay-Zahlungsabwicklung (was nicht nur an JTL liegt)

Mit freundlichen Grüßen

Mirko Solarek
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Stephan Handke

JTL_fwenzl

WMS Entwickler
Mitarbeiter
15. Dezember 2017
284
98
Hürth
Hallo Mirko,

wir haben deine Argumentation verstanden, aber das ursprüngliche Problem was hier angefragt wurde ist ein anderes:

Ich möchte meinen Kunden direkt im Paket eine Retourenschein mitschicken. Da geht problemlos über die Belegeretoure.
Der Kunden muss sich dann nicht melden, sondern kann einfach Ware zurückschicken. Anhand der Auftragsnummer wir dann im WMS eine Retoure angelegt und die eingetroffenen Artikel erfaßt.

Dann enthält die Retroue nur die korrekten Artikel und Mengen.

Für den Fall der angemedeten Retoure geben wir vor das der Lagermitarbeiter nicht entscheiden darf, was ein Retouren Paket zu enthalten hat. Fehlen angekündigte Artikel muss das auffallen.

Ich habe deinen Wunsch als Ticket erfaßt, mehr können wir erstmal nicht machen.

Gruß,
Frank
 

Verkäuferlein

Sehr aktives Mitglied
29. April 2012
984
225
wir haben deine Argumentation verstanden, aber das ursprüngliche Problem was hier angefragt wurde ist ein anderes:

Ich möchte meinen Kunden direkt im Paket eine Retourenschein mitschicken. Da geht problemlos über die Belegeretoure.

Das habe ich aus dem Thread aber nicht herausgelesen...

Es geht vielmehr darum die Faktenlage bei der Retoure zu dokumentieren und Fehler möglichst abzufangen, unabhängig davon wie die Retoure in der Wawi angelegt wurde. Optimalfälle sollen schnell und sauber abzuwickeln sein (dazu wären auch automatische Erstattungen bei ebay ein tolles Feature) und Problemfälle gesondert kanalisiert werden können.

Dementsprechend wäre es meiner Ansicht nach auch immer sinnvoll eine Möglichkeit zu haben, eine Retoure gewollt als "unvollständig" bzw. "abweichend" zu markieren.

Kann man das Ticket denn im Issue-Tracker einsehen?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Stephan Handke

Svenka

Gut bekanntes Mitglied
24. August 2018
155
7
Hallo zusammen,

die Retouren sollen, so wie oben beschrieben, nicht verwendet werden. Für diesen Fall ist die Belegeretoure vorgesehen!
Hier wird kein Datensatz in den WAWI Retouren erzeugt und die Folgeprobleme entsteht erst gar nicht.

@Svenka Aus welchem Grund verwendet ihr die Belegeretoure nicht?

Die Retourenfunktion in der WAWI ist als "angemeldete Retroure" gedacht. Also der Kunde meldet sich und gibt an was er zurückschicken möchte.
In dem Fall MUSS im Lager sicher gestellt werden, das die angekündigte Ware auch komplett ankommt. Daher kann man im WMS keine Retourenpositionen löschen.

Ich hab ein Ticket für das Problem angelegt. Vermutlich müßten wir aber ein Kriterium einführen, das unterschieden werden kann ob die Retoure vollständig sein muss oder nicht.
https://jira.jtl-software.de/browse/WAWI-57338

Schönen Gruß,
Frank


So ist das aber alles nicht dokumentiert. Wenn JTL nur Beileger unterstützt dann schreibt das doch bitte auch.
 

JTL_fwenzl

WMS Entwickler
Mitarbeiter
15. Dezember 2017
284
98
Hürth
Sicher, hier: https://issues.jtl-software.de/issues/WAWI-57338

Ich denke die Diskussion hier führt zu weit.

Aber nochmal wir verstehen die Wünsche, aber wenn für jedes versendete Paket eine "angemeldete Retoure" angelegt wird, dann führt das dazu das nahezu jede Retoure nachbearbeitet werden muss.
Mit der Beilegeretoure läßt sich das effektiv vermeiden!

@Svenka >> So ist das aber alles nicht dokumentiert. Wenn JTL nur Beileger unterstützt dann schreibt das doch bitte auch.
Ja, ist mir auch nicht klar, warum das nirgendwo gut erklärt wird.

Gruß,
Frank
 
Zuletzt bearbeitet:

Verkäuferlein

Sehr aktives Mitglied
29. April 2012
984
225
Sicher, hier: https://jira.jtl-software.de/browse/WAWI-57338

Ich denke die Diskussion hier führt zu weit.

Aber nochmal wir verstehen die Wünsche, aber wenn für jedes versendete Paket eine "angemeldete Retoure" angelegt wird, dann führt das dazu das nahezu jede Retoure nachbearbeitet werden muss.
Mit der Belegeretoure läßt sich das effektiv vermeiden!
Das ist leider ein Link in Euer internes System.

Ich habe es aber über die Nummer im Issue-Tracker gefunden:
https://issues.jtl-software.de/issues/WAWI-57338

Es soll ja nicht für jedes verschickte Paket eine angemeldete Retoure angelegt werden, sondern im Falle einer angemeldeten Retoure (Kunde ruft an und sagt ich schicke 1x XY und 1x Z zurück) die Möglichkeit bestehen im WMS nur 1x XY einzubuchen, wenn der Kunde Z nicht mitgeschickt hat und die Retoure entsprechend als abweichend von der Anmeldung zu betrachten bzw. zu markieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Stephan Handke
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu Retoure ohne Auftrag anlegen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Retoure im B2B - Retoure ohne Auftrag anlegen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Automatisch setzten der Zahlung bei Rechnungskorrektur / Retoure Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Retoure anlegen immer mit Häkchen bei Versandkosten setzen & Bestand Buchen deaktivieren - möglich? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Issue angelegt Retoure erstellen per Workflow JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 2
Neu Retoure von Stücklistenartikel JTL-WMS / JTL-Packtisch+ - Ideen, Lob und Kritik 0
In Bearbeitung Retoure bei Gutscheinzahlung Allgemeine Fragen zu JTL-POS 3
Beantwortet Retoure: Status ändern JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 5
Neu DHL beilage retoure pdf erstellen und speicher Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 3
Neu Shopify Connector Problem bei Variantenartikel wird nur eine Variation an Shopify übergeben Shopify-Connector 2
Neu [SHOP5][NOVA] Filtersuchfeld filtert nur sichtbare Merkmale JTL-Shop - Fehler und Bugs 1
In Diskussion Rechnung nur bei bestimmten Versandarten Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 1
Neu Nur NOCH NICHT berechnete Artikel auswählen JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 0
Gelöst Filter und Sortierung - Alle Hersteller - zeigt nur maximal 5 Hersteller an Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 1
Neu JTL Packtisch+ Regex Filter funktioniert nur teilweise JTL-WMS / JTL-Packtisch+ - Fehler und Bugs 0
Neu Lagerbestand in Variationen werden nur die letzten gezeigt und in Gambio geleitet Gambio-Connector 0
Neu Shop zerschossen - wird nur fehlerhaft angezeigt JTL-Shop - Fehler und Bugs 0
Neu Bei LS-POS Zahlung, Rechnung nur erstellen, wenn nicht vorhanden, sonst als bezahlt markieren Fragen rund um LS-POS 2
Neu Versandgewicht ermittlung geht nur mit Packtisch+ ? JTL-ShippingLabels - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu Auf Herstellerseiten nur Kategorien des jeweiligen Herstellers anzeigen Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Artikel wird sporadisch nur halb übertragen Onlineshop-Anbindung 0
Neu Nur ausgewählte Artikel können direkt ins Ausland bestellt werden Betrieb / Pflege von JTL-Shop 0
In Diskussion Nur Rechnungen von Nicht-Business-Kunden erstellen JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 8
Neu Bestand pro Lager bei mehrern Lägern ausblenden im Nova Template nur Ampel anzeigen in Artikelbeschreibung Templates für JTL-Shop 2
Neu Nur Firmenkunden-Preise sichtbar Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Neu Breadcrumb -> Navigation nächster Artikel -> Vorschaubild statt nur den Titel Templates für JTL-Shop 0
Neu Artikeldatenbank immer nur ein Produkt? Oder Ebay und Amzon import Produkte doppelt drin lassen Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Keine Artikeldaten an Shopware übermitteln? Nur Bestellungen und Bestände Shopware-Connector 0
In Bearbeitung Bondrucker TM30 druckt Bon nur halb JTL-POS - Fragen zu Hardware 3
Beantwortet Bestandswarnung funktioniert nur im Test JTL-Workflows - Fehler und Bugs 6
Neu Amazon Aufträge nur im Pending - Vorher JTL-Authentifizierung abgelaufen Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 4
Neu Rechnung nur über gelieferte Artikel? Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 1
Neu Warenkorbmatrix nur je Kundengruppe Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Neu Auftrag ist OHNE Rechnung nicht editierbar? und auch nur einer von vielen! JTL-Wawi - Fehler und Bugs 3
Gelöst nur leere Seiten nach Abgleich Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 5
Neu Absender Adresse immer "nur" die E-Mail Adresse Servicedesk (Beta) 5
Neu Dashboard Anzeige "JTL-Worker: Status" nur für bestimmte Benutzer einblenden User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 5
Neu Webshop reagiert während Onlineshopabgleich nur noch sehr langsam - Serverproblem? Hostingproblem? Modified eCommerce-Connector 8
Neu Einzelne Landingpages nur einsprachig einpflegen Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 4
Neu Mediendatei: Bei selbstbenannten Tabs mit mehreren Dateien wird nur eine angezeigt JTL-Shop - Fehler und Bugs 0
Neu Produkt mit Ablaufdatum: Nur für DE auswählbar Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 13
Neu Versanddaten exportieren funktioniert nur manuell JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Beantwortet Workflow "Bestandskundenabfrage" funktioniert nur in der Simulation JTL-Workflows - Fehler und Bugs 2
Neu Stücklisten Artikel taucht 2 oder 3x im Auftrag auf, obwohl nur 1x vom Kunden bestellt JTL-Wawi - Fehler und Bugs 21
Neu Mehrsprachiger Shop: MerkmalNAMEN werden nur auf Deutsch angezeigt JTL-Shop - Fehler und Bugs 1
Neu Info im Warenkorb nur für bestimmte Kundengruppe Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 4
Neu Slick Slider: Bei Init nur eine Slide auf ganze Breite JTL-Shop - Fehler und Bugs 0
Neu Wie nur bestimmte Werte in Eigene Felder zulassen? JTL-Wawi - Fehler und Bugs 1
Neu Filter mit nur einem Merkmalwert ausblenden Shop 5 EVO Technische Fragen zu Plugins und Templates 0
Neu Umlaute falsch in E-Mail aus Shop - aber nur Titel des Produkts JTL-Shop - Fehler und Bugs 10

Ähnliche Themen