Amazon FBA Umlagerung ToDo

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.
29. Juni 2018
14
0
#42
In Kombination mit unserer Lagerverwaltung sollte das bspw. so aussehen:

* Ohne jegliche Vorarbeit im Seller Central eine Umlagerung zu FBA in JTL- Wawi anlegen
* Der Umlagerung alle Artikel hinzufügen, die wir an Amazon senden möchten
* Umlagerung als FBA-Anlieferung über JTL-Wawi bei Amazon anmelden
* Die Umlagerung in JTL- WMS auf eine Pickliste setzen
* Artikel scannen > in Karton füllen
* Artikel scannen > in Karton füllen
* so oft wiederholen, bis der Karton voll ist
* Paket ausliefern (Teillieferung durchführen)
Bei diesem Punkt scheitert es bei uns.
Ich hab die Anleitung von Carbn so ausgeführt.
Unser Prozess sieht auch aus wie von Herr Handke beschrieben:

* Ohne jegliche Vorarbeit im Seller Central eine Umlagerung zu FBA in JTL-Wawi anlegen
* Der Umlagerung alle Artikel hinzufügen, die wir an Amazon senden möchten
* Umlagerung als FBA-Anlieferung über JTL-Wawi bei Amazon anmelden

Jedoch verwenden wir Rollende Kommissionierung für Umlagerungen.
Somit habe ich keine Möglichkeit gefunden eine Teillieferung durchzuführen, obwohl mMn alles richtig eingestellt wurde.
Auch in WMS unter Einstellungen Lageroptionen ist Manuelle Teilliferung erlaubt. Allerdings finde ich keine Einstellung für Rollende Kommissionierung dafür.

Kann mir jemand sagen, ob wir den Prozess umstellen müssen? Oder was zu tun ist um die 2D Barcodes zu verwenden?

Danke
 
29. Juni 2018
14
0
#44
Okay danke, wir haben jetzt ein Update auf 1.4.19.0 gemacht.

Allerdings bin ich immer noch ein bisschen ratlos, wie der genaue Weg ist um die 2D Barcodes zu nutzen.

Wir arbeiten mit einem Tablet zum picken und dementsprechend mit WMS Mobile.

Wie wäre dann der Prozess?
Man scannt ab, bestätigt das Legen in die Box, packt aber eigentlich in einen Karton bis dieser voll ist.
Wie gibt man dann die bereits gescannte Menge zur Teillieferung frei?

In WMS über Boxen verpacken? Oder geht das auf dem Tablet?

/e:

Wir haben jetzt einige Male getestet:

Aktuell sieht es so aus, dass wir picken und dann in der Boxen Übersicht über "Bereit zum Versand" die Box zum Versand freigeben.
Dann über "Boxen verpacken" auf "Verpacken" und dann wird über die erstellte Vorlage der 2D Barcode ausgedruckt (aktuell noch auf dem falschen Drucker - aber das ist wohl ein anderes Thema).
Der Auftrag wurde dann gesplittet und kann mit dem "Rest" der Umlagerung neu angefangen werden.

Ist das der vorgesehene Weg oder machen wir es hier unnötig kompliziert?
 
Zuletzt bearbeitet: