Neu Amazon Einstellen viele Verständnisprobleme

Al Capone

Mitglied
7. November 2018
23
2
Hallo zusammen,

ich habe, muss ich zugeben, größtmögliche Verständnisprobleme, wie man Artikel mit der Wawi bei Amazon verwaltet bzw. einstellt.

Hoffentlich kann mir hier jemand einen Schubs in die richtige Richtung geben, denn sämtliche JTL-Anleitungen verwirren mich nur noch mehr.

Status Quo:

Eine Webagentur hat die von uns produzierten 8 Artikel einst bei Amazon eingestellt, lange vor JTL-Zeiten.

Ich habe dann JTL Wawi eingeführt, neuen JTL- Shop online gestellt, ebay verknüpft, funktioniert alles wunderbar.

Ich verstehe aber absolut nicht das System, wie ich die laufenden Amazon-Angebote jetzt per Wawi verwalten kann. Sie wurden bei der Einrichtung importiert, aber daran, wie man sie verwaltet und auch steuerlich richtig konfiguriert, scheitern wir einfach grandios und wissen nicht weiter.

Die Artikel stehen in der Wawi unter Marktplätze -> Amazon -> Angebote drin, und zwar jeweils doppelt! Die damalige Agentur hatte sie doppelt angelegt (mit verschiedenen Amazon SKU-Nummern), 1x für Versand durch uns (wenn kein FBA-Bestand), 1x für FBA-Versand.

Ich weiß hier einfach nicht weiter, was jetzt zu tun ist, damit wir einfach nur die Angebote über die Wawi bearbeiten können wie wir wollen. Es kann ja auch nicht sein, dass die Angebote doppelt bei Amazon existieren, ich kann ja schließlich in der Wawi umstellen, ob Versand durch Händler oder durch Amazon.

Ich hatte heute Morgen dann mal zum Test über die Wawi -> Marktplätze -> Amazon -> Angebote einen wenig gängigen Artikel "Aus Sortiment entfernen" und über die Artikelverwaltung beim Produkt Rechtsklick -> Amazon -> eigenes Angebot aufschalten gemacht, jetzt ist das Angebot auch wieder unter Marktplätze in der Wawi zu finden (und zwar doppelt, mit verschiedenen SKU), aber die vorher von mir geänderte Beschreibung ist trotzdem gleich geblieben.

Irgendwie passiert also so gar nicht das, was eigentlich sollte, es ist absolut verwirrend für mich, vor allem, dass die Artikel doppelt angelegt sind.

Da wir einen durchaus hohen Umsatz mit den wenigen Artikeln machen, darf da leider auch nix schiefgehen, also einfach mal probieren ist nicht...

Könnte mir *bitte* jemand ein paar Tipps geben, wie ich vorgehen muss, damit wir die Artikel korrekt in der Wawi haben und auch die Amazon-Angebote steuern können?

Und falls mir jemand nahe legen möchte, eine JTL-Agentur zu beauftragen:

Hatten wir bereits, die ist leider mangels Fachwissen in jeder Hinsicht, abgesehen von der Grundinstallation, mit Pauken und Trompeten gescheitert, das System vernünftig in's Laufen zu bringen.
 

keinbenutzername

Mitglied
28. Juni 2018
46
9
Hi,
wir haben das gleiche Problem gehabt und Jahrelang die betroffenen Artikel per Hand auf Amazon direkt gepflegt.
Nun haben wir es umgestellt und verknüpft und ich kann dir sagen das ist ein tierischer Aufwand für ein paar Produkte (etwa 3x Vater und insgesamt 70 Kinder), wenn du noch marke etc. eintragen willst (was es früher noch nicht gab und dann einfach der VK-Name als marke übernommen wurde).
Zudem waren etliche Falleröffnungen bei Amazon notwendig damit es überhaupt funktioniert.
Unsere Artikel waren teilweise mehrere Stunden / 1 Tag nicht sichtbar bzw. nur einzeln und nicht als Variantenartikel.
Jetzt ist es ganz gut mit JTL verknüpft und alles aktuell - wir werden aber in naher zukunft nichts daran ändern - vorallem nicht über die Wawi...das wird vermutlich alles wieder per Hand laufen weil der Aufwand einfach in keinem Verhältnis steht.

Ich behaupte das geht auch zu sehr in die Tiefe, so dass keine Agentur vernünftig weiterhelfen kann die nicht selber mal eine gewisse Zeit bei Amazon verkauft hat und auf dem aktuellen Stand sowohl bei JTL wie auch bei Amazon ist.

Neu anlegen kommt bei (vermutlich genau wie bei dir) auf keinen Fall in Frage.

Anbei noch ein kleiner Auszug des nachträglichen Aufwands...

Viele Grüße
 

Anhänge

RIS-Development

Offizieller Servicepartner
SPBanner
18. Oktober 2016
53
3
Das erstellen der eigenen Produkte kann am Anfang etwas kompliziert sein, vor allem wenn man nicht weiß und versteht wie es mit dem Amazon Abgleich läuft. Wieso werden Änderungen nicht sofort übernommen? Wieso dauert das solange? Etc.
Ich verstehe aber absolut nicht das System, wie ich die laufenden Amazon-Angebote jetzt per Wawi verwalten kann. Sie wurden bei der Einrichtung importiert, aber daran, wie man sie verwaltet und auch steuerlich richtig konfiguriert, scheitern wir einfach grandios und wissen nicht weiter.
Es kommt darauf an ob deine Produkte vorher schon in der Wawi waren oder ob du sie per eazyAuction in die Wawi importiert hast. Falls sie schon da waren, kannst du sie relativ einfach mit deinen Amazon Angebote verknüpfen und dann auch über den Lister ändern. Früher lief die Verknüpfung automatisch über die Artikelnummer bzw. SKU. Mittlerweile ist das aber nicht mehr nötigt und man kann sie manuell verknüpfen.

Ich kann mir gut vorstellen, dass du da ein paar Sachen durcheinander bringst. Wir sind zwar auch einer von diesen JTL Servicepartnern von denen ihr schreibt, du kannst aber gerne bei uns anrufen, vielleicht können wir das Gröbste bei einem kurzen Telefonat klären. Zudem benutzen wir eazyAuction auch teilweise selbst, die nötige Erfahrung geht also über die Konfiguration hinaus ;)
 

Über uns

  • In unserem moderierten JTL-Forum könnt Ihr Euch themenbezogen mit der JTL-Community rund um die Produkte von JTL, passende Erweiterungen und den E-Commerce im Allgemeinen austauschen, Tipps und Tricks teilen sowie Verbesserungswünsche und Fehler diskutieren.

    Unsere Forumsnutzer helfen sich untereinander auch gerne weiter, wenn Sie mal nicht weiterkommen oder einen Ratschlag benötigen.

Schnell-Navigation

Benutzer Menü