Gelöst Workflowaktion Ausführen funktioniert auf Workstation, auf Server nicht

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

robfried

Aktives Mitglied
19. Oktober 2016
58
15
#1
Hallo,

ich habe eine Workflow-Aktion eingerichtet, die mit CURL einen POST einer XML-Datei durchführt. Das funktioniert auf meiner Windows 10 Workstation auch wunderbar. Nun soll der Workflow zeitversetzt ausgeführt werden, damit genug Zeit zur Generierung der XML-Datei bleibt. Dadurch wird der Workflow nun durch den Worker ausgeführt, der auf dem Server läuft (Windows Server 2016). Leider schlägt hier die Ausführung fehl. Das ist auch der Fall, wenn ich auf dem Server den WAWI-Client starte und über Workflow Testen die Aktion manuell starte. Ich erhalte dann den Fehler "Error in jtlAktionProzessStarten: Der Befehl curl.exe ist entweder falsch geschrieben oder kann nicht gefunden werden".

Die curl.exe ist auf dem Server systemweit aufrufbar. Ich habe alle erdenklichen Kombinationen hinsichtlich des Ausführungsverzeichnisses durchprobiert und auch ein Start der WAWI bzw. des Workers als Administrator bringt keine Veränderung. Wenn ich den kompletten Befehl mit Parametern in die Kommandozeile eintrage, funktioniert es.
Wie gesagt, das Verhalten besteht so nur auf dem Windows Server 2016 an dem ich mich als Domänen-Admin angemeldet habe. Auf der Workstation ausgeführt, läuft alles wie es soll.

Ich bin dankbar für jeden Lösungsansatz und würde wirklich gerne drum herum kommen, den Worker auf einer Workstation laufen zu lassen.

Grüße,

Robin
 

Rico Giesler

Administrator
Mitarbeiter
10. Mai 2017
10.128
948
#2
Wenn du einen WF zeitversetzt laufen lässt dann wird dieser zwangsläufig auf dem Server abgearbeitet bzw da wo der Worker läuft. Denn der Worker stößt dann (zum entsprechenden Zeitpunkt) die WFs an.
 

robfried

Aktives Mitglied
19. Oktober 2016
58
15
#3
Hallo Rico, so weit, so klar und dass das auf dem Server passiert, soll auch möglichst so bleiben. Leider schlägt nur eben der Workflow, der auf einer Workstation läuft, auf dem Server fehl.

Vermutlich ist das eher ein Problem mit Windows-Hintergrund. Kannst du sagen, mit welchen Rechten der Worker dann den Prozess ausführt - also in meinem Fall z.B. die curl.exe? Laufen die im Namen des Benutzers, der den Worker gestartet hat?
 

gnarx

Sehr aktives Mitglied
18. Januar 2018
1.746
117
#5
Wie rufst du denn die curl auf dem Server auf, am besten mal komplett mit Pfad usw..
 

robfried

Aktives Mitglied
19. Oktober 2016
58
15
#6
Hallo Gnarx,
danke für die Frage. Die curl.exe liegt in Windosw\System32. Ich habe sie mal wo anders hingeschoben (eine Freigabe mit Berechtigung Jeder/Alle). Von dort wird sie anstandslos ausgeführt. War also mit SIcherheit ein Berechtuigungsproblem im Zusammenhang mit dem Windows Server 2016 (auf dem ich als Domain-Administrator eingeloggt war). Auf anderen Systemen gab es beim Aufruf aus System32 keine Probleme.

Problem gelöst :)
 
Zustimmungen: Rico Giesler
Ähnliche Themen Forum Antworten Erstelldatum des Themas
Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 2
JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 1

Ähnliche Themen