Gelöst WMS Eazyshipping Freipositionen Teillieferung

karabey

Gut bekanntes Mitglied
28. November 2012
649
15
Hallo,

Wir kommen nicht mit Aufträge klar die Freipositionen und Stücklisten (Lagerprodukte). Bei Versand mit WMS Eazyshipping möchten wir das Paket mit einigen Positionen abschließen (Freiposition und Stückliste) aber da erscheint die Meldung "Da nach dem Splitten nur noch Freipositionen oder andere Artikel ohne Bestandsführung übrig wären, kann der Auftrag nicht gesplittet werden." wenn man auf den Button "Teillieferung verpacken" klickt.

Den Auftrag kann ich splitten aber da die Lieferungen unterschiedlich ankommen ist es für den Versand doch ein wenig aufwendig. Muss im Vertrieb bescheid geben den Auftrag zu splitten und dann erst wieder den Auftrag holen zum versenden.

Gibt es dazu eine Einstellung oder für den Versand weniger Aufwand damit das hin und her mit dem Vertrieb nicht gibt?
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
3.822
294
Hürth
Hi, das ist so nicht vorgesehen. Also Freitextpositionen einfach so als Teillieferung raushauen könnte gehen, wenn du die "Button-Lösung" in den Lageroptionen aktivierst.

Alternativ könntest du die Freitextpositionen in einer ersten eigenen Teillieferung über JTL-Wawi versenden und dann nur noch die Stückliste mit den echten Artikeln über JTL- WMS ausliefern.
 

karabey

Gut bekanntes Mitglied
28. November 2012
649
15
Hi, das ist so nicht vorgesehen. Also Freitextpositionen einfach so als Teillieferung raushauen könnte gehen, wenn du die "Button-Lösung" in den Lageroptionen aktivierst.

Alternativ könntest du die Freitextpositionen in einer ersten eigenen Teillieferung über JTL-Wawi versenden und dann nur noch die Stückliste mit den echten Artikeln über JTL-WMS ausliefern.
Ich kann leider unter Lageroptionen im WMS kein Button-Lösung finden.
Der Versand bei uns hat nur die Bedienung von WMS und kein Wawi. Daher wird die zweite Option nicht möglich sein.
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
3.822
294
Hürth
Die Option wurde umbenannt zu "Artikel und Picklisten können ohne Scanner erfasst werden" und die Unteroption musst du zur Bestätigung von Freitextpositionen aktivieren.
 

karabey

Gut bekanntes Mitglied
28. November 2012
649
15
Die Option wurde umbenannt zu "Artikel und Picklisten können ohne Scanner erfasst werden" und die Unteroption musst du zur Bestätigung von Freitextpositionen aktivieren.
Ich habe die Verison 1.5.7.2 und da habe ich unteroption von Artikel und Picklisten können ohne Scanner erfasst werden als "Artikel ohne Bestandsführung müssen auch bestätigt werden".
Diese waren auch beide aktiviert jedoch wenn eine Freipositionartikel alleine versenden möchte, dann lässt es trotzdem nicht.
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
3.822
294
Hürth
Ich habe die Verison 1.5.7.2 und da habe ich unteroption von Artikel und Picklisten können ohne Scanner erfasst werden als "Artikel ohne Bestandsführung müssen auch bestätigt werden".
Diese waren auch beide aktiviert jedoch wenn eine Freipositionartikel alleine versenden möchte, dann lässt es trotzdem nicht.
Mit JTL- WMS lassen sich *keine* Aufträge verschicken, die *nur* aus Freitextpositionen bestehen. Diese müssen über JTL-Wawi oder JTL- Packtisch+ verschickt werden.

JTL-WMS ist ein Warehouse Management System für *echte Lagerbestände*. Wenn du Artikel hast, die du nicht anfassen kannst, werden die auch nicht mit JTL-WMS kommissioniert oder verschickt.

Freitextpositionen werden bei gemischten Aufträgen lediglich zur Info im Warenausgang mit angezeigt und können optional bestätigt werden.