Neu Wer hat Interesse an einem Magento2 Connector

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

servicehome

Mitglied
14. August 2019
13
11
Siegen
Ich arbeite gerade an einem Connector für JTL auf Magento2 und würde gerne in Erfahrung bringen, ob dazu noch Interesse besteht. Nach langjährigem Leidensweg durch die Magento-Connectoren-Anbieter Welt möchte ich das Problem jetzt einmal und endgültig erschlagen. Die aktuelle Version basiert auf dem OpenSource Core Code von JTL.

Ich würde hierzu gerne eure Probleme und Feature Requests hören. Spezielle Anforderungen, was war gut, was schlecht? Alles hilft mir weiter. Außerdem wäre ich sehr daran interessiert einen Kontakt für JTL Spezifisches zu haben. z.B. das Verhalten bei Einrichtung mehrerer Währungen führt bei jedem Abgleich zu neuen Einträgen auf Seiten der JTL.

Wenn Du Entwickler bist oder einen Online- Shop betreibst und klare Anforderungen hast oder einfach mal darüber sprechen möchtest, einfach anschreiben, ich bin recht umgänglich. :)

Grüße aus Siegen/NRW, Marco
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Charip und Jens3101

Jens3101

Aktives Mitglied
13. Januar 2017
2
2
Ein gut funktionierenden Magento 2 Connector würde ich mir sehr wünschen, Magento 2 ist ein sehr komplexes aber gutes Shopsystem. Wenn es einen Connector geben würde mit dem ich alle Funktionen zuverlässig ansteuern könnte wäre ich sehr dankbar
 

servicehome

Mitglied
14. August 2019
13
11
Siegen
Ein gut funktionierenden Magento 2 Connector würde ich mir sehr wünschen, Magento 2 ist ein sehr komplexes aber gutes Shopsystem. Wenn es einen Connector geben würde mit dem ich alle Funktionen zuverlässig ansteuern könnte wäre ich sehr dankbar
Das meine ich doch auch. Ich würde mich freuen, wenn ich etwas mehr Feedback bekommen würde.

Die Sicht eines Programmierer ist eben, auch nach vielen Jahren Erfahrung, nicht die eines Nutzers.
 

PuraVida69

Mitglied
30. Mai 2019
4
2
Wir würden den auch sofort dankbar annehmen. Der fehlende Magento 2 Connector bei JTL ist der Grund warum wir JTL nicht einsetzen.

Was ich erwarten würde: Ich mag Dinge nicht doppelt eingeben müssen. Es müssen die Attributsets, Attribute, etc. für die bestehenden Artikel übernommen werden und dann die Artikelanlage komplett in JTL stattfinden. Mehrsprachig. Aber nicht nur simple products sondern auch die anderen. Als wichtigstes natürlich der Variantenartikel. Aber auch Bundles.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: servicehome

husky125

Aktives Mitglied
15. Januar 2013
55
7
Wir wären auch sehr interessiert...

Aktuell benutzen wir den Connector von Sysgrade... Damit funktioniert eigentlich auch fast alles (Mehrsprachigkeit, Bundles, Variationen,...) Hast du diesen mal benutzt? Was fehlt euch da?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: servicehome

servicehome

Mitglied
14. August 2019
13
11
Siegen
Wir würden den auch sofort dankbar annehmen. Der fehlende Magento 2 Connector bei JTL ist der Grund warum wir JTL nicht einsetzen.

Was ich erwarten würde: Ich mag Dinge nicht doppelt eingeben müssen. Es müssen die Attributsets, Attribute, etc. für die bestehenden Artikel übernommen werden und dann die Artikelanlage komplett in JTL stattfinden. Mehrsprachig. Aber nicht nur simple products sondern auch die anderen. Als wichtigstes natürlich der Variantenartikel. Aber auch Bundles.
Das bedeutet ihr würdet die Daten aus einer bestehenden Magento Installation importieren wollen?

Es gibt ja viele Konzepte in Magento, für die es keine Darstellung in JTL gibt. Ich würde diese als besondere Artikelattribute abbilden. Es gäbe dann einige Attribute, die z.B. das Attributset in Magento festlegen. Habe ich das verständlich geschrieben?
Es müssten also einige Daten zusätzlich zum Produkt eingetragen werden. Dies kann natürlich auch über die Ameise (Massenoperation gemacht werden).

Das Variationsartikel etc. unterstützt werden ist selbstverständlich. Bundles würde ich derzeit auch über ein spezielles Produktattribut umsetzten. Ich kann mir hier verschiedenste Wege vorstellen. Diese müsste ich mal dokumentieren und dann von Magento Nutzern bewerten lassen.

Mehrsprachigkeit soll auch unterstützt werden. Die jeweiligen Sprachen müssen dann im Magento-Connector den jeweiligen Store-Views zugeordnet werden.
 

servicehome

Mitglied
14. August 2019
13
11
Siegen
Wir wären auch sehr interessiert...

Aktuell benutzen wir den Connector von Sysgrade... Damit funktioniert eigentlich auch fast alles (Mehrsprachigkeit, Bundles, Variationen,...) Hast du diesen mal benutzt? Was fehlt euch da?
Auch Sysgrade kenne ich. Das Problem bei diesem Connectoren ist aus meiner SIcht, dass diese sich nicht wirklich auf den Shop einlassen. Wenn man sich innerhalb der Möglichkeiten des Connectors bewegt sind die alle recht brauchbar. Das Problem ist nur, dass man ab einem bestimmten Punkt auch einmal die Möglichkeiten des Shopsystem nutzen möchte und dann vor Problemen steht.
 

Jens3101

Aktives Mitglied
13. Januar 2017
2
2
Auch Sysgrade kenne ich. Das Problem bei diesem Connectoren ist aus meiner SIcht, dass diese sich nicht wirklich auf den Shop einlassen. Wenn man sich innerhalb der Möglichkeiten des Connectors bewegt sind die alle recht brauchbar. Das Problem ist nur, dass man ab einem bestimmten Punkt auch einmal die Möglichkeiten des Shopsystem nutzen möchte und dann vor Problemen steht.
Das kann ich nur bestätigen, deshalb habe ich das arbeiten mit dem Sysgrade Connecor eingestellt
 

bypit

Mitglied
20. August 2019
7
1
Hallo in die Runde,


wir haben bereits einen Magento2 Connector entwickelt (mit fast allem drum und dran) und bei 2 Kunden im Einsatz. (allerdings nur ca 80% stabil)
Wir haben in den Connector ca. 1,5 Jahre Brutto Entwicklungszeit reingesteckt.
Da der Magento2 Shop aber extrem aufwendig und nerfig ist, haben wir den Connector wieder eingestampft.

@servicehome falls ihr etwas Hilfestellung benötig oder auch Interesse an an unserem Connector zur Weiterentwicklung habt meldet euch gerne.
 

servicehome

Mitglied
14. August 2019
13
11
Siegen
Hallo in die Runde,


wir haben bereits einen Magento2 Connector entwickelt (mit fast allem drum und dran) und bei 2 Kunden im Einsatz. (allerdings nur ca 80% stabil)
Wir haben in den Connector ca. 1,5 Jahre Brutto Entwicklungszeit reingesteckt.
Da der Magento2 Shop aber extrem aufwendig und nerfig ist, haben wir den Connector wieder eingestampft.

@servicehome falls ihr etwas Hilfestellung benötig oder auch Interesse an an unserem Connector zur Weiterentwicklung habt meldet euch gerne.
Ja, derartige Projekte habe ich viele kennengelernt.
Aber das Problem ist aus meiner Sicht nicht, dass Magento „nervig“ ist, sondern völlig andere Ansätze hat als die JTL. :)

Ich wäre aber durchaus an einem Ausstausch interessiert. Ggf. kann man ja die Lücken füllen?
Mein Ziel ist ein funktionierendes System und ich könnte durchaus noch Unterstützung im Bereich JTL brauchen.
 

servicehome

Mitglied
14. August 2019
13
11
Siegen
Hallo @servicehome,

ein gut durchdachter Magento 2 Connector wäre eine tolle Sache für viele JTL Kunden. Wie hast du dir den Entwicklungsablauf vorgestellt?
Zum einene würde ich gerne erfahren, welche Probleme gerade tatsächlich vorliegen um den Connector an den realen Anforderungen zu orientieren.

Ich werde in eiem ersten Schritt auf Basis meiner Erfahrunge eine Grundversion des Connectors bauen und diese dann in einen Beta-Test geben um zu sehen ob ich den aktuellen Anforderungen gerecht geworden bin. Die weitere Entwicklung richtet sich dann nach den Rückmeldungen.

Aus Architektur Sicht werde ich das Mapping zwischen JTL und Magento skizzieren. Ich habe eine Multi-Connector Konfiguration vorgesehen, bei der man auf Shopseite das Verhalten festlegen kann. Damit kann man dann jeweils einen Store ansprechen, aber gleichzeit mehrfaches Schreiben von Daten verhindern. Ziel ist es, alle gängigen Magento Setups zu unterstützen.
 

Immanuel

Moderator
Mitarbeiter
24. August 2016
856
174
Das klingt sehr interessant, ich selbst habe bisher nicht wirklich viel mit Magento gemacht. Kenne mich daher nicht besonders gut aus damit.

Was mich besonders interessiert: Wird der Code quelloffen sein?
 

servicehome

Mitglied
14. August 2019
13
11
Siegen
Das klingt sehr interessant, ich selbst habe bisher nicht wirklich viel mit Magento gemacht. Kenne mich daher nicht besonders gut aus damit.

Was mich besonders interessiert: Wird der Code quelloffen sein?
Ja, auf jeden Fall. Ich habe auch Hooks vorgesehen, damit andere Magento Module über die magento üblichen Wege in den Connector eingreifen können. Damit können Installationsspezifische Anpassungen unabhängig von Connector Upgrades implementiert werden.

Die Finanzierung scheint gerade das größere Problem zu sein. Vielleicht könnte man das ganze ja über Crowdfunding hinbekommen?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Charip

Immanuel

Moderator
Mitarbeiter
24. August 2016
856
174
Bei der Finanzierung kann ich leider nicht helfen. Falls der Code aber quelloffen ist, kann ich bei der Entwicklung meine Unterstützung anbieten. Als Product Owner von JTL-Connector und Entwickler kenne ich mich mit Connectoren ein wenig aus.^^ Außerdem könnten auch andere zur Entwicklung beitragen. Einen von der Community entwickelten Connector fände ich also eine tolle Sache. Jeder würde davon profitieren.
 

servicehome

Mitglied
14. August 2019
13
11
Siegen
Bei der Finanzierung kann ich leider nicht helfen. Falls der Code aber quelloffen ist, kann ich bei der Entwicklung meine Unterstützung anbieten. Als Product Owner und Entwickler von JTL-Connector kenne ich mich mit Connectoren ein wenig aus.^^ Außerdem könnten auch andere zur Entwicklung beitragen. Einen von der Community entwickelten Connector fände ich also eine tolle Sache. Jeder würde davon profitieren.
Hört sich gut an. Vor allem benötige ich ganz klare Informationen wie die JTL die Daten verarbeitet. Hab da ein paar verrückte Ideen. ;)

Ich habe bisher noch kein Open-Source Projekt gestartet und habe daher auch wenig Erfahrung wie man das gestaltet. Wie läuft das denn bei den anderen JTL Connectoren so?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Charip

Immanuel

Moderator
Mitarbeiter
24. August 2016
856
174
Hört sich gut an. Vor allem benötige ich ganz klare Informationen wie die JTL die Daten verarbeitet. Hab da ein paar verrückte Ideen. ;)
Ein erster wichtiger Schritt ist zu verstehen wie die Connector Schnittstelle arbeitet.

Die meisten Connectoren von JTL sind auch quelloffen. Der Code ist unter LGPL3 lizensiert und jeder kann contributen (passiert leider nicht oft). Die Repos sind auf Github zu finden, siehe hier. Allerdings würde ich für zukünftige Open Source Projekte die MIT Lizenz verwenden. Ein komplett von der Community entwickelter Connector könnte viele positive Effekte haben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Charip

Immanuel

Moderator
Mitarbeiter
24. August 2016
856
174
Ich denke nicht, dass ich was falsch verstanden habe. Allerdings weiß ich ja nicht auf welchem (Wissens-)Stand du bist und welche Intention du bei der Entwicklung des Connector verfolgst. Falls das Projekt Open Source wird, habe ich meine Unterstützung angeboten. Falls nicht, kannst du natürlich trotzdem gerne über das Forum Informationen für die Entwicklung des Connectors sammeln.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Charip

servicehome

Mitglied
14. August 2019
13
11
Siegen
Ich denke nicht, dass ich was falsch verstanden habe. Allerdings weiß ich ja nicht auf welchem (Wissens-)Stand du bist und welche Intention du bei der Entwicklung des Connector verfolgst. Falls das Projekt Open Source wird, habe ich meine Unterstützung angeboten. Falls nicht, kannst du natürlich trotzdem gerne über das Forum Informationen für die Entwicklung des Connectors sammeln.
Ich werde mal alle meine Gedanken zusammenschreiben und dann gerne auf Dein Angebot zurückkommen. :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Immanuel
Ähnliche Themen Forum Antworten Erstelldatum des Themas
Neu Wer baut mir eine Suche für die WaWi Kundenattribute? Dienstleistung, Jobs und Ähnliches 2
Neu Komplette IT mit Xinof Ransomware Infiziert, wer kennt IT Dienstleister die helfen können? User helfen Usern 3
Neu Spam - wer kümmert sich drum? Smalltalk 6
Neu Shop - Mail Vorlage hat zu viel Leerraum Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 1
Neu FBA Umlagerung nach PL via DE hat falsche Lieferadresse User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu SKU hat sich scheinbar selbstständig geändert Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 2
In Bearbeitung JTL WAWI Einkauf: Der Artikel hat eine Mindestabnahme und diese übersteuert das manuelle Bearbeiten einer Bestellung im Status "In Bearbeitung" JTL-Wawi - Fehler und Bugs 4
In Bearbeitung Kein Kassenbuch möglich wenn Umsätze nur EC und Kreditkartenzahlungen hat - POS-847 Einrichtung / Updates von JTL-POS 5
Offen Email an Kunden, nach X Tagen, sofern er Ware nicht retourniert hat JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 0
Gelöst Fehlermeldung bei Auswahl des Amazon Produkttyps "hat" Amazon-Lister - Fehler und Bugs 2
Neu Auftrag per Mail versendet hat 1 CSV-Datei mit Positionsaufstellung im Anhang User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu DHL GKP - was hat es mit dieser Meldung auf sich? JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 4
Neu Warum hat amazon direkt kein Cookie Plugin Smalltalk 5
Neu Hat geklappt: Update 1.3.20 auf 1.5.23 Installation von JTL-Wawi 5