Neu Welche Server Hard- und Software

brösel

Neues Mitglied
18. Juli 2021
4
0
Guten Tag in die Runde,

Ich bin neu auf dem Gebiet und möchte ein Wawi mit Shop betreiben.

Ich habe eine Autowerkstatt und unzählige Teile.. momentan in einer Excel-Tabelle eingefügte Teile 1800 langsam wachsend.

Was könnt Ihr mir für Server Hardware empfehlen?

Softwaretechnisch benötige ich sicher SQL und evtl. Win 10 Pro oder besser Windows Server?

Schlussendlich werden maximal 5 Personen mit dem System arbeiten.

Besten dank schonmal für eure Hilfe.
 

Shopworker.de

Offizieller Servicepartner
SPBanner
4. Januar 2011
4.036
515
Arnsberg, Sauerland
Hallo brösel,

ich denke Windows 10 reicht, Server wenn die Arbeitsplätze der Mitarbeiter strikt getrennt werden müssen.
5 Leute an einem Windows 10 - PC mit vernünftiger Backupstrategie sollte passen ...

Das ist meine persönliche Meinung, gibt hier im Forum aber schon etliche Thread mit teils anderen Meinungen.

Gruß,
Stephan
 

Karalanta

Sehr aktives Mitglied
18. April 2020
376
131
Ich kann @Shopworker.de da meiner Meinung nach nur zustimmen. Windows Server spielt erst eine Rolle wenn Active Directory und Co. benötigt werden.
Mit Windows 10 Pro ist auch Remote Desktop keinerlei Problem. Das was man an Lizenzgebühren spart lieber in RAM investieren.
SQL Express reicht auch erstmal und kann jederzeit geupgraded werden falls es nötig werden sollte.
Und ja die Meinungen gehen da wirklich auseinander, aber wenn wirklich angeschafft wird was manche schreiben, reicht das für ein mittleres Virtualisiertes Data Center und ist absolut unwirtschaftlich.

Die Frage ist halt wirklich, was genau hast du vor und wie sehr wird er Datenbestand in überschaubarer Zeit anwachsen. Wie viele User müssen gleichzeitig Arbeiten etc.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Shopworker.de

brösel

Neues Mitglied
18. Juli 2021
4
0
Danke schonmal für die Antworten.
Es ist halt so dass ich nicht wirklich viel ahnung von Servern habe..
Ich möchte halt einfach aus Kostengründen den Server bei mir im Büro haben da ich noch nicht weiss wie der Shop läuft.

Bis alles läuft werde nur ich am System arbeiten, danach werde ich mein Mitarbeiter damit einweihen.
Möchte dass die Teile welche angeliefert werden oder abgebaut werden direkt ins System gelangen.

Denke dass sich der Teilebestand in den nächsten 5 Jahren verdoppelt hat, jedoch ist auch mein Platz beschränkt... so dass ich erstmal eine Grenze von 5000 Teilen habe.

Könnte man eine gebrauchte HP Workstation dafür einsetzen? Falls ja, was könnt Ihr da empfehlen?

Thx
 

Karalanta

Sehr aktives Mitglied
18. April 2020
376
131
Ich Persönliche habe nur Erfahrungen mit gebrauchten Fujitsu Geräten und die sind durchwegs positiv gewesen. Allerdings von nem Händler vor Ort, also kann ich da keine Empfehlung geben.

Aber ordentlich aufbereitet sollte alles in Ordnung sein... HP, Dell, Lenovo, Fujitsu... 4-8 Kerne, 16-32 GB RAM... sowas in die Richtung. Bei einer Workstation nur drauf achten das nicht eine sehr "teure" Nvidia Quadro drin ist... die ist für die WaWi absolut nicht nötig. Alles andere ist einfach nur ein Sache des Budgets und der Vorlieben. Gern wird zwar ein Mini PC oder Intel Nuc empfohlen, aber da kann ich nur darauf hinweisen das man speziell was die Festplatten angeht doch sehr beschränkt ist. Das sollte man sich gründlich überlegen.
 

brösel

Neues Mitglied
18. Juli 2021
4
0
Ich Persönliche habe nur Erfahrungen mit gebrauchten Fujitsu Geräten und die sind durchwegs positiv gewesen. Allerdings von nem Händler vor Ort, also kann ich da keine Empfehlung geben.

Aber ordentlich aufbereitet sollte alles in Ordnung sein... HP, Dell, Lenovo, Fujitsu... 4-8 Kerne, 16-32 GB RAM... sowas in die Richtung. Bei einer Workstation nur drauf achten das nicht eine sehr "teure" Nvidia Quadro drin ist... die ist für die WaWi absolut nicht nötig. Alles andere ist einfach nur ein Sache des Budgets und der Vorlieben. Gern wird zwar ein Mini PC oder Intel Nuc empfohlen, aber da kann ich nur darauf hinweisen das man speziell was die Festplatten angeht doch sehr beschränkt ist. Das sollte man sich gründlich überlegen.

Habe diverse angebote bis 2000.- aber sind alle mit Nvidia Quadro jedoch mit 128-256 GB RAM
 

Karalanta

Sehr aktives Mitglied
18. April 2020
376
131
Das reicht ja locker, bin auch davon ausgegangen da gebraucht kaufen willst weit weniger ausgeben möchtest. Aber wie man dann mal wieder sieht, mit zuviel mangelnden Informationen ist die Lage schwer einzuschätzen.
Zu bedenken ist das SQL Express Einschränkungen hat was Ausnutzung der Hardware angeht. Was Stromverbrauch angeht liegen solche Workstations natürlich auch ganz oben...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: brösel

SebiW

Sehr aktives Mitglied
2. September 2015
2.039
761
Habe diverse angebote bis 2000.- aber sind alle mit Nvidia Quadro jedoch mit 128-256 GB RAM
Brauchst Du in Deinem Szenario nie und nimmer. Fürs erste tut da wie Shopworker geschrieben hat ein einfacher Win10 Rechner.

Solange das auf einem System läuft langweilt sich auch ein i5 mit dem Express und mehr als 16 GB RAM machen auch nur Sinn, wenn Du nebenher noch was drauf machst was RAM frisst (Grafiken bearbeiten, Videoschnitt etc).

Wenns dann irgendwann Performanceprobleme geben sollte kannst Du das ganze immer noch unkompliziert auf nenn dedizierten Server umziehen.
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu Boxenübersicht - > Positionen welche DB Tabelle, Procedure, view ? JTL-WMS / JTL-Packtisch+ - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu E-Mail Vorlagen Shop, welche Variable für die Shop-Webseite? Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 3
Neu Welche Nummer kann man verwenden als Abholnummer und diese Andrucken lassen Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 4
Neu Welche Version Woocommerce für Connector WooCommerce-Connector 0
Beantwortet Welche 'neue' Hardware wird empfohlen? JTL-POS - Fragen zu Hardware 5
Neu Rücknahme von Artikle welche nicht über JTL oder LS-POS verkauft wurden Fragen rund um LS-POS 1
Neu Probleme bei Angeboten, welche in der Wawi 1.5 als Variantenartikel angelegt wurden JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu Eigene Übersichten - Anzeige zu Artikel welcher Kunde hat wann welche Menge zu welchem Preis gekauft Individuelle Listenansichten in der JTL-Wawi 1
Neu Fehler beim Warten auf das Wiederherstellungshandle des Datenbankmodul SQL Server 2017/19 Installation von JTL-Wawi 6
Neu Sie müssen Daten aus mehreren ERP-Systemen verbinden, die SQL Server verwenden Individuelle Listenansichten in der JTL-Wawi 3
Welcher SQL Server für Version 1,7 ? JTL-Wawi 1.7 5
Neu Direkte SQL Abfrage auf den SQL Server JTL Ameise - Eigene Exporte 8
Neu Fehler Datenbankimport auf neuen Server Installation von JTL-Wawi 1
Neu JTL WAWI auf Ubuntu 20.04 mit MS-SQL-Server-2019 Installation von JTL-Wawi 8
Neu jQuery-Problem nach Server-Wechsel Installation / Updates von JTL-Shop 0
Neu SQLState=22003, NativeError=0, Message=[Microsoft][ODBC SQL Server Driver]Numerische Werte außerhalb des zulässigen Bereichs JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu ecoDMS Rechnungen von Clientsystemen zum ecoDMS Server bringen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Wichtig Wartungsarbeiten am JTL-Track&Trace Server JTL-Track&Trace - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Import Datenbank funktioniert nicht - SQL Server 2017 / 2019 User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu eComData Shared SQL Server Standard - jemand Erfahrungen damit? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 21
Neu Kleiner, reiner SQL 2019 Standard Server - Günstige Fujitsu PRIMERGY TX1310 M3 OK? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 14
Neu JTL Shop 5 mit externem Redis Server nutzen Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 5
Neu JTL Datenbank von SQL Server 2017 in 2019 einbinden User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 13
Neu 02.09.2022 JTL-Shipping The remote server returned an error: (502) Bad Gateway JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 35

Ähnliche Themen