Gelöst Vorstellung - Auftragsdetails - Milestone 4 (Video)

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

ManuelP

Produktmanager
Mitarbeiter
2. Januar 2012
1.995
155
Hückelhoven
#1
Hallo zusammen,

vielen Dank nochmal für das tolle Feedback auf das letzte Video. Einiges ist direkt in die Entwicklung eingeflossen.

Wir haben jetzt den Milestone 4 abgeschlossen und dort auch schon einige Wünsche verarbeitet. Schaut es euch an, es lohnt sich:


Wie beim letzten mal ungeschnitten und nicht überarbeitet :)

Ich freue mich riesig auf euer Feedback!

Euer Manuel :)

Milestone 4: https://issues.jtl-software.de/issues?project=JTL-Wawi&query=Auftrag 2.0 m4
Milestone 5: https://issues.jtl-software.de/issues?project=JTL-Wawi&query=Auftrag 2.0 m5
 
Zuletzt bearbeitet:

thowi

Gut bekanntes Mitglied
8. Juni 2018
312
28
#3
Sehr cool! Toll wären eigene Felder im Spalteneditor. Dafür müsste der natürlich dynamisch sein, da man ja die eigenen Felder individuell erstellt... aber das wäre mega!
 
Zustimmungen: ManuelP

Shopsitters

Sehr aktives Mitglied
27. Juli 2011
1.321
51
Schleswig-Holstein
#4
Hallo Manuel,

sehr cool - was mir fehlt - oder war das schon - ist das Hinweisfeld pro Position im Auftrag / Angebot. Zumindest habe ich das bei der Ansicht des Spalteneditors nicht gesehen.

Es müsste immer ganz deutlich zu sehen sein wenn es Hinweise zu Positionen gibt. Ich vermute die Funktion habt Ihr nicht rausgenommen. Wir zB benutzen bei Angeboten und bei Aufträgen ganz oft die Hinweise. So zB im B2B wenn ein Kunde 50 Aufträge erstellen lässt (Filaibebelieferung) dann bekommt er von einem Artikel auch den entsprechenden 50er Staffelpreis obwohl im Auftrag ja nur zB Menge 1 an Anschrift 1 steht etc.

Damit wir dann bei zukünftigen Aufträgen keinen Diskussionbedarf haben tragen wir bei den Hinweise zB "Preisbasis Gesamtrmenge 50 Stück" oder ähnlich ein.

Bei Angeboten benötigen wir auch unbedingt das Hinweisfeld, da wir zB bei Sonderanfertigungen diese erst als Freiposition anbieten bevor wir uns die Mühe machen den Artikel komplett mit allen langen Texten anzulegen. Hier brauchen wir auch große Textfelder und da ist das Hinweisfeld natürlich genau richtig.
 
Zustimmungen: ManuelP und Roberto

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
4.359
93
#5
Klasse Videos Manuel, finde ich MEGA, dass man direkt mit Einsicht nehmen kann auf Entwicklungsstände, bitte so weitermachen!

Meine Fragen:
- Wie sieht es denn mit Gesamtgewinn-Anzeige eines Auftrages unten rechts aus?
- Wäre es denn nicht machbar, auch Provisionskosten für Plattformen (eBay, Ama, PayPal) mit ausgeben zu lassen, die die Gewinnmarge reduziert haben?
- Hinweise / Anmerkungen sind jetzt unter "Texte" oder wo sind diese?
- Hinweise je Position wird ebenfalls unbedingt benötigt, wie Lars bereits erwähnte!
 
Zustimmungen: ManuelP

hendrik.schwan

Aktives Mitglied
10. November 2016
6
1
#6
Sieht schon mal echt super aus!
Was mir fehlt und ich aus vielen anderen Warenwirtschaftsprogrammen kenne, ist der Gewinn in % pro Position und für den gesamten Auftrag.
Wäre cool, wenn das berücksichtigt werden würde.
Besten Dank!
 
Zustimmungen: ManuelP
15. August 2017
32
12
#8
Was ich gerne beim nächsten Video sehen würde ist die "Notizfunktion" zum Auftrag. Ich würde mir wünschen dass man sehen kann welcher Benutzer die Notiz angelegt hat und am besten ein Datum / Uhrzeit wann die Notiz angelegt wurde.

Wenn man mehrere Aufträge oder Angebote öffnet, werden Diese in Tabs angezeigt? Wäre zumindest von der Usability viel angenehmer als wenn man zig Fenster öffnet (die Browser machen es vor).
 
Zustimmungen: ManuelP

ManuelP

Produktmanager
Mitarbeiter
2. Januar 2012
1.995
155
Hückelhoven
#9
Hallo zusammen,

freut mich, dass die Videos gut ankommen. Werde da gerne zukünftig mehr liefern.

Sehr cool! Toll wären eigene Felder im Spalteneditor. Dafür müsste der natürlich dynamisch sein, da man ja die eigenen Felder individuell erstellt... aber das wäre mega!
Meinst du die eigenen Felder aus dem Artikel oder speziell für den Auftrag? Hast du da ein Beispiel, wozu du es benötigst?

was mir fehlt - oder war das schon - ist das Hinweisfeld pro Position im Auftrag / Angebot. Zumindest habe ich das bei der Ansicht des Spalteneditors nicht gesehen.
- Hinweise je Position wird ebenfalls unbedingt benötigt, wie Lars bereits erwähnte!
Spalte Hinweis ist schon drin auf Positionsebene und somit auch im Angebot verfügbar. Die Bearbeitung und Darstellung bei Mehrzeiligen überlege ich mir aktuell noch, das würde ich dann entsprechend in kommenden Videos vorstellen.
1552902331349.png

- Wie sieht es denn mit Gesamtgewinn-Anzeige eines Auftrages unten rechts aus?
- Wäre es denn nicht machbar, auch Provisionskosten für Plattformen (eBay, Ama, PayPal) mit ausgeben zu lassen, die die Gewinnmarge reduziert haben?
Ja ganz großes Thema: Kosten am Auftrag. Das steht auch rel. weit oben auf meiner Wunschliste. Aktuell möchte ich erstmal einen Stand haben der theoretisch releasbar ist und dann die neuen Rechnungsdetails (Teil- und Sammelrechnung) umsetzen.
Das Thema Gebühren und Marge wird aber hoffe ich nicht allzulange auf sich warten lassen, das war auch der größte Wunsch auf diversen Think Tanks.

- Hinweise / Anmerkungen sind jetzt unter "Texte" oder wo sind diese?
Ganz genau
1552902385063.png

Sieht schon mal echt super aus!

Was mir fehlt und ich aus vielen anderen Warenwirtschaftsprogrammen kenne, ist der Gewinn in % pro Position und für den gesamten Auftrag.

Wäre cool, wenn das berücksichtigt werden würde.

Besten Dank!
Hey cool, genau das hab ich mir auch gedacht als ich mit dem Gewinn gespielt hat. Ich halte mal fest:

https://issues.jtl-software.de/issues/WAWI-34410
https://issues.jtl-software.de/issues/WAWI-34411

Was ich gerne beim nächsten Video sehen würde ist die "Notizfunktion" zum Auftrag. Ich würde mir wünschen dass man sehen kann welcher Benutzer die Notiz angelegt hat und am besten ein Datum / Uhrzeit wann die Notiz angelegt wurde.
Warum so lange warten, hier ein Screenshot:
1552902477908.png

Wenn man mehrere Aufträge oder Angebote öffnet, werden Diese in Tabs angezeigt? Wäre zumindest von der Usability viel angenehmer als wenn man zig Fenster öffnet (die Browser machen es vor)
Technisch leider nicht so einfach, denn hier müssten wir Rücksicht darauf nehmen, dass Dialoge u.U. lange geöffnet bleiben. Dies könnte zu Problemen beim Ausliefern oder Bearbeitung von einem anderen Benutzer führen.
Wir haben das Thema aber auf dem Radar, die Funktion fände ich auch sehr wichtig, grade wenn wir irgendwann mit Tabs arbeiten möchten. Ich stelle das intern nochmal zur Diskussion.


Vielen Dank Leute, das macht echt Spaß mit euch :)
 

Simone_die_Echte

Sehr aktives Mitglied
10. April 2014
688
78
#10
Hallo Manuel

Also die Spaltensortierung per Klick auf die Überschrift möchte ich entgegen deiner Begeisterung für die Filterfunktion bitte unbedingt trotzdem haben.
Gerade bei der Annahme von telefonischen Bestellungen oder bei der Übernahme von Bestellungen die per mail eingehen wäre es hilfreich, mal eben mit einem Klick nach Artikelnamen sortieren zu können.
So ist ruckzuck während des Telefonates ersichtlich ob Artikel xy schon erwähnt wurde. Das ist definitiv schneller als den Artikelnamen erst in den Filter ein zu tippen.

Du hast in deinem Video auch die Spalte "verfügbarer Bestand" gezeigt. Wird es in diesem Zuge auch möglich sein, die Verfügbarkeit pro Lager genauer zu definieren? Bislang ist es ja so, dass wenn die Artikel in Lager X für den verfügbaren Bestand gesperrt sind, diese Sperre bei Sofortaufträgen nicht greift. Das führt immer wieder dazu, dass am Telefon Artikel in eine Bestellung aufgenommen werden, die eigentlich gesperrt sind.

Und als ich die Spalte mit Rabatt gesehen habe, fiel mir doch gleich wieder mein Post in folgendem Thread ein:
https://forum.jtl-software.de/threads/rabatt-auf-zahlungsarten.112585/#post-615291
Werdet ihr das Thema auch angehen?
 
Zustimmungen: ManuelP und _simone_

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
2.970
263
#11
Auch das zweite Video is wieder cool und lässig :thumbsup:

Ja, endlich Notizen bei einem Auftrag! Perfekt.

Das die Gewinnberechnung erst mit M7 kommt, ist zwar enttäuschend, aber überlebt man.
Bitte hier die Versandkosten nicht wieder vergessen (es müsste dafür ja nur die Versandart wie ein Artikel behandelt werden, mit einer Möglichkeit, einen "EK" zu vergeben (kann ja dann jeder selber entscheiden ob er nur direkte oder auch indirekte Kosten einträgt (Kartons, Etiketten etc etc.).
Fürs Ausland wär das dann natürlich wieder schwieriger zu lösen (Versandkosten / Land unterschiedlich)...
 
Zustimmungen: ManuelP

Omnideal-Böhling

Gut bekanntes Mitglied
30. April 2015
222
11
#12
HI zusammen. Also ich bin definitiv auch für eine % Gewinnanzeige. Die % Gewinnanzeige kommt meines erachtens eh viel zu kurz in der Wawi -> Cool Wäre dabei übrigens auch wenn es diese % Anzeige auch direkt in der Auftragsübersicht gibt und noch ein ticken cooler wäre wenn man darauf mit einem Worklflow reagieren könnte ;)
 

ManuelP

Produktmanager
Mitarbeiter
2. Januar 2012
1.995
155
Hückelhoven
#14
Hi,


Das die Gewinnberechnung erst mit M7 kommt, ist zwar enttäuschend, aber überlebt man.

Bitte hier die Versandkosten nicht wieder vergessen (es müsste dafür ja nur die Versandart wie ein Artikel behandelt werden, mit einer Möglichkeit, einen "EK" zu vergeben (kann ja dann jeder selber entscheiden ob er nur direkte oder auch indirekte Kosten einträgt (Kartons, Etiketten etc etc.).
M7 wird ja umgesetzt bevor wir releasen, also alles gut :)
Versandpositionen haben natürlich auch einen EK, allerdings noch nicht in der Versandart konfigurierbar, das kommt noch.

wollen wir auch gar nicht. Aber an den alten Rechnungsdetails werden wir nichts ändern, daher planen wir das für die kommenden ein.

Hallo Manuel

Also die Spaltensortierung per Klick auf die Überschrift möchte ich entgegen deiner Begeisterung für die Filterfunktion bitte unbedingt trotzdem haben.

Gerade bei der Annahme von telefonischen Bestellungen oder bei der Übernahme von Bestellungen die per mail eingehen wäre es hilfreich, mal eben mit einem Klick nach Artikelnamen sortieren zu können.

So ist ruckzuck während des Telefonates ersichtlich ob Artikel xy schon erwähnt wurde. Das ist definitiv schneller als den Artikelnamen erst in den Filter ein zu tippen.
Und was ist mit der manuellen Sortierung? Das wiederspricht sich doch. Also: Du sortierst nach Name und klickst dann auf dein Hoch- oder Runterpfeil. Wie soll sich das verhalten damit es jeder Anwender versteht?
Ich will auch am liebsten beides erlauben, evtl. hast du ja einen guten Vorschlag. Manuelle Sortierung unterbinden wenn man nach einer Spalte sortiert z.B., aber das wird nicht jeder verstehen befürchte ich.


Du hast in deinem Video auch die Spalte "verfügbarer Bestand" gezeigt. Wird es in diesem Zuge auch möglich sein, die Verfügbarkeit pro Lager genauer zu definieren? Bislang ist es ja so, dass wenn die Artikel in Lager X für den verfügbaren Bestand gesperrt sind, diese Sperre bei Sofortaufträgen nicht greift. Das führt immer wieder dazu, dass am Telefon Artikel in eine Bestellung aufgenommen werden, die eigentlich gesperrt sind.
Nein wir bilden zunächst den verfübaren Bestand ab den du überall siehst. Sonst reißen wir zu viel auf mit dem Projekt.


Und als ich die Spalte mit Rabatt gesehen habe, fiel mir doch gleich wieder mein Post in folgendem Thread ein:

https://forum.jtl-software.de/threads/rabatt-auf-zahlungsarten.112585/#post-615291

Werdet ihr das Thema auch angehen?
Nicht im Zuge dieses Projekts, ich habe aber Rico gebeten das als Idee aufnehmen, so sehen wir eher wie hoch der Bedarf ist.

Gruß und Danke

Manuel
 

Printmedia

Aktives Mitglied
3. April 2013
19
3
#15
super sieht wirklich gut aus!
Eine Meinung zum Aufschlag/Marge:
Es wäre auf jeden Fall toll wenn die Marge/Gewinn auch prozentual anzugeben geht und möglichst die auch global für alle Positionen mit einmal anpassbar wäre.
 
Zustimmungen: stigs und ManuelP
15. August 2017
32
12
#16
Zustimmungen: ManuelP

Maekaey

Sehr aktives Mitglied
11. November 2016
192
29
#17
Hallo Zusammen,

Als Onlinehändler arbeiten wir ja neben den Mails/Shopsystemen immer am Telefon mit der Wawi.
Dadurch hat man oft 1-3 Aufträge parallel offen, weil ein Telfonat dazwischen kommen.
Die PopUp Lösung für Aufträge finde ich nicht schlecht, was ich im Video aber nicht gesehen habe ist ob ich mehrere verschiedene Auftrags PopUps parallel öffnen kann. (ich gehe davon aus, da ja ein einzeler Auftrag sich sogar mehrmals öffnen lies).
Dass ihr die unter anderem von mir Vorgeschlagene Tab Variante in Zukunft einbinden möchtet freut mich sehr.
Aktuell arbeiten wir mit eine Software die generell Tabs in Windows ermöglicht (Groupy).
Eventuell würde aber die PopUp Geschichte mehrere Wawis gleichzeitig zu nutzen überflüssig machen.

Hier nochmal meine Fragen:

1. Kann ich mehrere verschiedene Aufträge parallel öffnen?
2. Wird ein Anhang bei Übergabe Angebot in Auftrag auch in den Auftrag übernommen?
3. Kann man mehrere Aufträge einem Angebot zuordnen? (Kunden bestellen oft erst einen Teil des Angebots, oder ein Angebot resultiert in drei Auftägen mit anderen Lieferzeiten.)
4. Kann man Auf das Feld "zugehöriger Auftrag" im Angebot via Workflow zugreifen, sodass ein WF bspw. nicht mehr ausgelöst wird wenn ein Auftrag erstellt wurde?

Gruß,

Micha

(verschoben aus Thema vom ersten Video, scheinbar läuft die Diskussion eher hier weiter :) )

PS: das mit den Viedoeinblicken ist super! Danke Manuel! Da kann man sich schon viel besser darauf vorbereiten was kommt. Auch für Mitarbeiter ist es dann einfacher sich auf das neue Einzustellen wenn man schon frühzeitig weis was auf einen zukommt :)
 
Zustimmungen: ManuelP

gre000

Sehr aktives Mitglied
28. Juli 2015
815
65
#18
Hallo Manuel,
sind im Angebot 2.0 eigentlich Alternativpositionen geplant?
Also Positionen die nicht in die Gesamtsumme einfließen?

*EDIT: gerade dieses Ticket gefunden https://issues.jtl-software.de/issues/WAWI-21629
Leider Abgelehnt evtl schon in einem Anderen TIcket vorhanden?

Allgemein wäre es Sinnvoll wenn ein Ticket abgelehnt wird* einen kurzen HInweis hinzuzufügen wie "Ticket doppelt zu Ticket XXXX"
*zumindest bei stark kommentierten und gevoteteten Tickets
 
Zuletzt bearbeitet:
Zustimmungen: ManuelP und Maekaey

Simone_die_Echte

Sehr aktives Mitglied
10. April 2014
688
78
#19
Hi,
Und was ist mit der manuellen Sortierung? Das wiederspricht sich doch. Also: Du sortierst nach Name und klickst dann auf dein Hoch- oder Runterpfeil. Wie soll sich das verhalten damit es jeder Anwender versteht?
Ich will auch am liebsten beides erlauben, evtl. hast du ja einen guten Vorschlag. Manuelle Sortierung unterbinden wenn man nach einer Spalte sortiert z.B., aber das wird nicht jeder verstehen befürchte ich.
Hm - ich verstehe das Problem wohl nicht. Ich möchte einfach die Möglichkeit haben, auf den Spaltenkopf zu klicken und dann dementsprechend die Positionen sortiert zu bekommen. Bei einem Auftrag mit mehreren Dutzend Positionen fange ich ja nicht an die mit den Hoch-Runter-Pfeilen zu sortieren. Mit der manuellen Sortierung schicke ich eventuell die Versandkosten ans Ende des Auftrags wenn noch Positionen nachträglich hinzu gefügt wurden.
Ich glaube, du kannst ruhig beides zulassen. In fast jeder Windowsanwendung kann man durch einen Klick auf den Spaltenkopf sortieren - das kennt jeder intuitiv. Und die Pfeiltasten erklären sich auch von selber.
Warum sollte ich nicht nach Spaltenüberschrift sortieren können und dann eine einzelne Position in die Hand nehmen und mit der Pfeiltaste noch woanders hin verschieben?