Neu Überverkäufe trotz aktiver Bestandsführung

tommy1515

Gut bekanntes Mitglied
10. Oktober 2016
292
12
Guten Abend,
wir haben lange überlegt und auch getestet, immer wieder nach eventuellen fehlern bei uns gesucht, aber wir sind es nicht, die wawi hat nen Bug!

Beispiel:
Bestand von 10 Artikeln gebucht, also10 verfügbar, verkauft werden aber 12 Artikel!
Wie kann denn so etwas sein?

Dies haben wir in den letzten Tagen immer wieder, betrifft immer wieder andere Artikel und immer wird 1 bis 2 Artikel mehr verkauft als verfügbar.

1612652362405.png

Für eine Hilfestellung wären wir sehr dankbar, denn wenn es mal einen Artikel betrifft der "nie mehr" verfügbar ist, dann haben wir die Arschkarte gezogen...
Aber auch so, der Artikel muss erst nachbestellt werden, Versandverzögerung an den Kunden +2 tage.

Sabine
 

Shopworker.de

Offizieller Servicepartner
SPBanner
4. Januar 2011
3.565
393
Arnsberg, Sauerland
Hallo Sabine,

ich glaube nicht, dass das ein Fehler in der Wawi ist.

Eher habt ihr irgendwas nicht richtig konfiguriert.

Habt ihr den Worker laufen? Wenn ja in welchem Intervall?
Von wo sind die Bestellungen, eBay, Amazon, manuell, Shop?

Es kann die verschiedensten Gründe haben warum Überverkäufe erfolgen, z.B. auch viele Verkäufe innerhalb kürzester Zeit, wenn der Worker die Bestände auf den Platformen noch nicht wieder aktualisiert hat.

Evtl. nutzt ihr den "Puffer" in der Wawi, um zumindest Überverkäufe auf eBay und Amazon zu vermeiden ...
 

tommy1515

Gut bekanntes Mitglied
10. Oktober 2016
292
12
Guten Morgen Stephan,
zuerst ein mal vielen Dank für Deine Feedback.

Also hier noch mal Fakten:
  • Worker läuft im 120 Sekunden Takt (Standard)
  • Die aktuell betroffenen Bestellungen kamen in Abständen von über 30 Minuten rein
  • Betrifft Bestellungen aus Amazon
  • Max. Bestand ist bei allen Artikeln auf 15 gesetzt
  • Amazon nimmt ja den verfügbaren Bestand nicht den gesetzten, dieser dient ja nur dazu wie viele Artikel auf Lager angezeigt werden sollen
  • Problem seit Ende Dezember 2020
  • Es betrifft immer wieder andere Artikel
Habe hier durch Zufall noch einen Tread aus Dezember 2020 gefunden (ungelöst), welcher auch genau dieses Problem zu haben scheint.
https://forum.jtl-software.de/threa...auft-trotz-ueberverkaeufe-deaktiviert.143915/

Für mich scheint es schon ein Fehler in der Wawi zu sein, denn wieso gab es dieses Phänomen nicht schon vorher, also die ganzen 2.5 Jahre seit dem wir die Wawi nutzen?
Amazon nimmt den vorhandenen verfügbaren Bestand und reduziert den Bestand doch auch unverzüglich, übermittelt dann an die wawi bzw. die Wawi holt die Daten ab und reduziert dann auch den Bestand in jener.

Zum anderen haben wir in einem anderen Tread mal auf ein komplett anderes Problem hingewiesen:
https://forum.jtl-software.de/threads/immer-wieder-wawi-absturz-deadlock.144899/#post-814133
Meine Vermutung, da dies auch etwa Dezember 2020 angefangen hat und immer noch sporadisch passiert das die Wawi abstürzt, dass dies doch damit zusammenhängt.
Immer wenn die Wawi einen Absturz hatte, taucht das Problem mit den Überverkäufen auf.

Wir sind keine Profis was die wawi, die Anbindung oder ähnliches betrifft, versuchen aber schonunsere Problem mitdieser, soweit uns das Möglich ist, selber zu lösen. Anhand der Suche über Google oder hier im Forum, den Anleitungen finden wir immer wieder etwas, was uns hilft oder unsere Fehler aufzeigt.
Bei hochkomplexen technischen Problemen, dies scheint dieses hier zu sein, bitten wir um Hilfe, da kommen wir als "Verkäufer" dann doch an unsere Grenzen.

Hier sieht man die beiden betroffenen Verkäufe nachdem die verfügbaren 3 Artikel schon abverkauft waren.

1612688918939.png
1612688984181.png

So wie hier aufgezeigt sind alle unsere Artikel angelegt und es gab niemals Probleme:

1612689129562.png
1612689163545.png
1612689204192.png
Hier vielleicht besser zu sehen bei einem Artikel der nicht betroffen ist:

1612689268570.png

Amazon Liste Max Bestand und Verfügbar:

1612689397441.png

Worker Einstellungen:

1612689591928.png

Ich hoffe die Bilder sowie meine Ausführungen sind nun besser nachvollziehbar und es kann uns geholfen werden, Überverkäufe jeglicher Art zu vermeiden, Dankeschön für Eure Hilfe schon mal im voraus.

Grüßle Sabine
 

Shopworker.de

Offizieller Servicepartner
SPBanner
4. Januar 2011
3.565
393
Arnsberg, Sauerland
Hallo,

deine bzw. eure Einstellungen sehen auf den ersten Blick erstmal alle korrekt aus.

Deine Aussage:

Immer wenn die Wawi einen Absturz hatte, taucht das Problem mit den Überverkäufen auf.
hattest du im Eingangspost nicht erwähnt; deutet dann aber daraufhin, dass es ein anderes Problem ist; evtl. auch mit der Wawi.

Mit welcher Wawi-Version arbeitet ihr?

Wenn die Wawi immer wieder abstürzt würde ich versuchen einzugrenzen, warum das so ist.
Gibt es Fehlermeldunge? Was wird in dem Zeitraum gemacht?
Wenn nichts gemacht wird würde ich das Problem erst einmal bei eurere Hardware/-software suchen.
Parallel dazu könnt ihr auch ein Ticket bei JTL aufmachen; falls ihr einen errorlog habt bitte auch an JTL schicken (ansonsten Errorlogging einschalten); vielleicht stimmt ja auch in der Datenbank etwas nicht.

Das wäre jetzt erstmal meine Vorgehensweise ...
 

tommy1515

Gut bekanntes Mitglied
10. Oktober 2016
292
12
Also Wawi Version ist immer aktuell. 1.5.38.1

Es ist unterschiedlich, mal machen wir gar nichts und bekommen diese Fehlermeldung, meistens aber passiert es während des Versands, sprich Etiketten und Rechnungen drucken.
Das ist aber in diesem Tread
https://forum.jtl-software.de/threads/immer-wieder-wawi-absturz-deadlock.144899/#post-814133
mit Bild der Fehlermeldung. Es scheint auch einige andere zu betreffen wie hier nachzulesen ist.

Einen Errorlog haben wir natürlich, Ticket aufmachen ist so eine Sache, bisher haben uns die Tickets nie richtig weiter gebracht, dauert meist gefühlt ne Ewigkeit bis da was passiert.
So ist es aber auch keine Lösung, das wissen wir. nachdem ja auch andere dieses Problem, also das mit den Abstürzen haben, da schon ein Ticket aufgemacht wurde von jemanden, sich aber bisher noch keiner der Chefebene dazu geäußert hat...?!

Gruß aus dem verregneten Unterfranken
Sabine
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu Import-Problem: "Überverkäufe ermöglichen" lässt sich nicht aktivieren... User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
Neu Wie funktionieren Überverkäufe bzgl. Lieferantenartikeln und deren Lagerbeständen beim Lieferanten? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Immer wieder Überverkäufe (auch Amazon) - wo ist das Problem? eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 7
Neu Lagerbestandsampel / Überverkäufe Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 3
Neu Setzen Feld Überverkäufe nicht möglich bei Artikeln mit Bestandsführung JTL-Ameise - Fehler und Bugs 2
Neu Korrekturen im Vaterartikel werden trotz Aktualisierung der Kinder nicht in den Shop übernommen Modified eCommerce-Connector 0
Neu Trotz Multishop keine zweite Shop-Anbindung Onlineshop-Anbindung 2
In Diskussion JTL Auftrag trotz storniertem BON bezahlen Einrichtung / Updates von JTL-POS 4
In Bearbeitung Internes Kundendisplay Bild trotz Update immer noch verpixelt JTL-POS - Fehler und Bugs 2
Neu Trotz Lagerbestand -> Auftrag in Fehlbestand -> Ausliefern nicht möglich JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu Trotz Lagerbestand -> Auftrag in Fehlbestand -> Ausliefern nicht möglich JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu Trotz Lagerbestand -> Auftrag in Fehlbestand -> Ausliefern nicht möglich JTL-Wawi - Fehler und Bugs 3
Neu Architektur 32-bit trotz Linux (Intel x86_64) Installation / Updates von JTL-Shop 3
Neu Online-Artikel können x-mal gekauft werden, trotz Lagerbestand 0 oder 1?! Einrichtung JTL-Shop5 3
Neu Ebay - Verkauf trotz Bestand 0 eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 9
Neu Verfügbarkeitsbenachrichtigung trotz Überverkauf Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 4
Neu Stücklistenvater oder -kinder auf LS/RE trotz umgekehrten AusgabeAttributs Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 0

Ähnliche Themen