Neu Sendungen in Schweiz über DHL Paket international abwickeln....

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

Litho

Mitglied
17. Juni 2017
10
0
#1
Hallo
ich habe gerade eine Versandart eingerichtet um Bestellungen aus der Schweiz als DHL Paket International auszugeben. Leider macht er mir daraus immer ein Europapaket. Das will ich nicht, weil die Zollgebühren der DHL dann den Warenwert meistens sprengen oder nichts übrig lassen.

Ich weiß leider nicht was ich noch machen kann oder ab es überhaupt geht.

Aktuell läuft Version: 1.3.16.1 kann aber die Shipping Schnittstelle nicht identifizieren
 
Zuletzt bearbeitet:

T.Boeker

Moderator
Mitarbeiter
4. Juni 2018
23
1
#2
Hallo Litho,

Überprüfe mal bitte in JTL- Shipping die Hinterlegte Abrechnungsnummer International mit der im DHL-Geschäftskundenportal. Dort wird eine Falsche Hinterlegt sein.

Gruß Thomas
 

Litho

Mitglied
17. Juni 2017
10
0
#3
Ok da steht bei Internationale Abrechnungsnummer die Nummer für das Europapaket. Es gibt aber auch keine Unterscheidung zwischen International und Europapaket.
Ich denke wenn ich da nun meine Int. Abrechnungsnummer angebe, dann kriege ich kein Europapaket mehr raus.Oder bin ich da fehl in der Annahme?

Edit: ich teste
 
Zuletzt bearbeitet:

Litho

Mitglied
17. Juni 2017
10
0
#5
habe noch kein Ergebnis, da ich im Moment "saure Gurkenzeit" habe. Nach den Sommerferien wird es bestimmt passieren.Und wir hatten auch nur alle paar Monate eine Lieferung in die Schweiz.
 

Litho

Mitglied
17. Juni 2017
10
0
#6
So nun ist es passiert.... und es funktioniert nicht...
Es fehlt definitiv bei der dhl intraship-schnittstelle ein weiteres Feld für die Eingabe der Vertragsnummer für DHL Europaket. Im aktuellen Fall hat ein Kunde aus Österreich bestellt, und statt ein Label für Europaket bekam ich nun ein Label für Paket International.
Müsste also meine Abrechnungsnummer wieder umändern auf die Europaket nummer um ein Label zu kriegen. oder kann/muss ich das über "ausnahmen für Firma hinzufügen" abwicjkeln??
 

Thomas Berge

Moderator
Mitarbeiter
3. Dezember 2017
86
30
#7
Hallo Litho,

du kannst dir zwei verschiedene DHL Benutzerkonten in der Wawi hinterlegen. Ein Benutzerkonto für Europapaket und ein Benutzerkonto für Weltpaket. Du hinterlegst dann je Benutzerkonto die entsprechende Internationale Abrechnungsnummer. Als nächstes erstellst du dir Versandarten für Europa und Welt und verknüpfst diese mit dem entsprechenden Benutzerkonto. Per Workflow könntest du die Versandart automatisch ändern lassen, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt werden.

Anbei ein Link zu unserem Guide mit einem Beispielworkflow um Versandarten zu ändern.

https://guide.jtl-software.de/Workflow:_Versandart_aendern
 
Zustimmungen: T.Boeker

Ähnliche Themen