Gelöst Rechtliche Frage

paddy

Neues Mitglied
9. Dezember 2019
11
1
Hallo, wie sieht es eigentlich rechtlich aus wenn ich ich mich nun für JTL-POS entscheide aber nach zwei Monaten feststelle, dass das Programm nicht so geeignet ist wie gehofft. Also angenommen ich hab schon zwei Monate alle Kassenvorgänge mit JTP-POS durchgeführt. Dann entscheide ich mich z.B. für "Hellocash". Müsste ich dann alle Vorgänge aus JTL-POS irgendwie auf z.B. "Hellocash" übertragen oder kann ich auch mehrere Software POS-Systeme von völlig beliebigen Anbietern parallel betreiben? Wie ist das mit der An und -Abmeldepflicht der Kassen? Ich hatte bisher nur eine einzige alte Casio TE-2200 und will nun auf JTL-POS umsteigen. Nochmals die (vielleicht dumme) Frage: Kann ich mehrere Softwarekassen (Cloud, App, Browser u.ä.) betreiben ohne Probleme mit dem Finanzamt zu kommen wg. der gespeicherten Kassiervorgänge?
 

Shahne

Moderator
Mitarbeiter
9. Januar 2020
16
4
Hallo Paddy,

es wäre natürlich schade, wenn du dich nachträglich doch gegen JTL-POS entscheiden solltest. Zu mehreren Kassen im Parallelbetrieb können wir dir leider nichts sagen. Es sollte aber möglich sein (solange dein Steuerberater keinen Mist baut) im Zweifelsfall für einen Monat einen sauberen Monatsabschluss zu machen und dann einen neuen Monat mit einer anderen Kasse weiterzumachen.

Die offensichtliche Frage ist: Warum würdest du dich gegen JTL-POS entscheiden? Gibt es Features, die du vermisst, oder Kritik, die ich intern weiterreichen kann?

Mit freundlichen Grüßen,
SHahne
 

paddy

Neues Mitglied
9. Dezember 2019
11
1
Hallo Shane,

Es war nur eine hypothetische Frage. Obwohl, es gibt doch ein fehlendes Feature, nämlich die Gutscheinverwaltung. und dann gibt es noch Probleme mit der mPop Kassenlade/Drucker Kombination. Da ist aber auch schon dein Kollege "Philipp K." dran. Ansonsten ist JTL-POS mein Favorit für die nächste Zukunft.

Viele Grüße
Paddy
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Shahne

Shahne

Moderator
Mitarbeiter
9. Januar 2020
16
4
Hallo Shane,

Es war nur eine hypothetische Frage. Obwohl, es gibt doch ein fehlendes Feature, nämlich die Gutscheinverwaltung. und dann gibt es noch Probleme mit der mPop Kassenlade/Drucker Kombination. Da ist aber auch schon dein Kollege "Philipp K." dran. Ansonsten ist JTL-POS mein Favorit für die nächste Zukunft.

Viele Grüße
Paddy
Hallo Paddy,

das freut mich natürlich zu hören :) Dann wünsche ich dir viel Spaß und Erfolg mit JTL-POS :thumbsup: