Neu OSS Export BUG

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
13.129
1.220
Wie hatten bereits Lieferschwelle und insofern kein Problem die Daten für weitere Länder für OSS anzulegen.
Export funktionierte bislang ohne Probleme.

Heute schon mal die neuen OSS-Einstellungen getestet.

Seltsamerweise funktioniert dies aber nicht, obwohl die Steuerdaten natürlich korrekt angelegt sind.
Der Steuerschlüssel im Ameisen-Export wird korrekt ausgegeben, aber das FIBU-Konto ist falsch, also nicht das Konto das in den Stammdaten angegeben ist ?

Wie kann das in einer Steuerzone funktionieren, aber in einer anderen nicht ?!?
Die Daten im Export-CSV sind definitiv falsch.

Steuerschlüssel Excel.jpg
steuerschlüssel.jpg
 

Jan-Patrick Schmidt

Moderator
Mitarbeiter
15. März 2019
317
71
Hallo MichaelH,



der alte Rechnungen-Export ist obsolet. Bitte nutze einmal den Rechnungen (Neu)-Export, dort sollte dir die Bezeichnung des Steuerschlüssels ausgegeben werden. Wird dir dort der richtige Steuerschlüssel ausgegeben?
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
13.129
1.220
Hi !

Bin natürlich laufend am Testen und habe es mit "neu" gemacht ...

1) in "neu" ist es korrekt
2) aber es gibt Abweichungen beim Inhalt von SKR03/04-Konto, habe den Eindruck das Feld ist nur befüllt, wenn tatsächlich schon eine Zahlung existiert, wird also nicht von der eingestellten Zahlungsart übernommen
3) warum auch immer haben wir das Feld sogar 2 x im Export (wegen der FIBU), aber man kann bei "neu" jedes Feld nur 1 x im Export einfügen, in der alten Version konnte man Felder auch mehrfach einfügen

99) Warum es in einem Land geht, im anderen aber nicht, darf mir ein Rätsel bleiben ?


-> Ich habe es gerade an unsere FIBU gesendet zum Test der Schnittstelle ...

... trotzdem als Info für alle, denn wenn das so unbemerkt durchgeht, dann wäre die Mwst-Abrechnung in der FIBU komplett falsch verbucht.


PS:
Wir haben 20 Exporte Rechnungen (alt) für verschiedene Zwecke und warum gibt es keine Konvertierung für (neu) - alles neu manuell anlegen ?
 

Jan-Patrick Schmidt

Moderator
Mitarbeiter
15. März 2019
317
71
Hallo,



vielen Dank für das Feedback.



Die SKR-Konten können einmal in der Zahlungsart hinterlegt werden (Buchungskonto) und einmal in der Zahlung (SKR). Beide Felder können mit der Ameise ausgegeben werden, deshalb gibt es das Feld 2 Mal.

In der 1.6 kann man die Exportvorlagen in den neuen Exporten importieren:

· Exportvorlagen von Rechnungen in Rechnungen (Neu) importieren

· Exportvorlagen von Rechnungskorrektur in Rechnungskorrektur (Neu) importieren
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MichaelH

kaefer

Gut bekanntes Mitglied
23. Januar 2014
419
21
Nuernberg
Wie hatten bereits Lieferschwelle und insofern kein Problem die Daten für weitere Länder für OSS anzulegen.
Export funktionierte bislang ohne Probleme.

Heute schon mal die neuen OSS-Einstellungen getestet.

Seltsamerweise funktioniert dies aber nicht, obwohl die Steuerdaten natürlich korrekt angelegt sind.
Der Steuerschlüssel im Ameisen-Export wird korrekt ausgegeben, aber das FIBU-Konto ist falsch, also nicht das Konto das in den Stammdaten angegeben ist ?

Wie kann das in einer Steuerzone funktionieren, aber in einer anderen nicht ?!?
Die Daten im Export-CSV sind definitiv falsch.

Den Anhang 66316 betrachten
Den Anhang 66319 betrachten
Hallo Michael,

bin gerade dabei ebenfalls die Konten anzulegen.
Wie kommst Du auf die jeweiligen Buchungskonten?
z.B. für deine DK 25% auf Buchungskonto 4200?

Buchst Du die jeweiligen EU Länder auf unterschiedliche Buchungskonten?
Laut Datev z.B. für Frankreich auf Konto 4221 (SKR04)
Österreich auf ???
(Beim DATEV kontenplan finde ich aktuell noch nicht diese neuen OSS Konten)

n.b. Wir importieren die Buchungsdaten nach Lexware Buchhalter Premium.

Wäre schön eine Rückinfo zu erhalten
mfg.
B. Kaefer
Vielen Dank
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
13.129
1.220
Bin Österreicher, wir verwenden kein DATEV.

Die Konten sind mehr oder weniger fortlaufend vergeben (aus dem Kreis 42nn und 43nn weil es so viele sind) und haben keine Relevanz als "Nummer".
Und ja, je Land und Steuersatz 1 Konto, somit ist Alles getrennt und fein säuberlich für die Meldung vorhanden.

Unser Buchhalter verwendet eine weniger gebräuchliche FIBU und wir importieren das direkt über Ameisen-CSVs mit wenigen Anpassungen über ein Makro das über die Daten läuft.
Kundenstamm, Rechnungen, Gutschriften, Zahlungen und zusätzlich OP zur Abstimmung und Kontrolle.
Eingangsrechnungen und Zahlungen werden manuell verbucht.
Also eine Mischung aus automatisch und konventionell.
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
13.129
1.220
Kenne mich da nicht aus, aber DATEV ist doch keine Pflicht und wenn doch, dann wirst du genau von dort die Info auch erhalten ... ?
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu OSS - Rechnungsadresse Schweiz - Lieferadresse Deutschland - Verkäufer Österreich Business Jungle 2
Neu Nach Update: Meldung Steuerklassen ohne Steuerschlüssel OSS User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Steuerverwaltung "OSS-Verfahren anwenden" User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 10
Neu JTL2Datev - OSS Wer kann helfen? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
EU-OSS - Welches Tool habt Ihr im Einsatz ? JTL-Wawi 1.6 4
Neu Export Filter Fehler Eigene Felder JTL-Ameise - Fehler und Bugs 1
Neu Export Schweiz: Bitte geben sie die Beschreibung an JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 0
Neu Export von Rechnungen - Auftragswährung Feld leer seit Update JTL-Ameise - Fehler und Bugs 7
Export per Druckvorlage Aufträge inkl. offener nicht geleiferter Artikel JTL-Wawi 1.6 11
Neu Datev Export Eingangsrechnungen und Steuersätze aufteilung Schnittstellen Import / Export 0
Neu JTL2Datev (1.34.12) Datev Export der Amazon - Zahlungen doppelt Schnittstellen Import / Export 0
Neu Auftrag CSV Export - Fehlmenge ausgeben. Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 1
Beantwortet Sitemap-Export: "XML-Verarbeitungsfehler: "Junk" nach Dokument-Element" (Shop 5.1.4) JTL-Shop - Fehler und Bugs 1
Neu Export von versendeten Paketen inkl. Tracking-IDs als CSV pro Paket und pro Tag Schnittstellen Import / Export 0
Neu Ameise über Kommandozeile und Variablen für eigene Export JTL-Ameise - Ideen, Lob und Kritik 3
Neu Export von Stücklisten Einkaufspreisen JTL-Ameise - Fehler und Bugs 1
Neu Fehler beim export der dsfinv-k Daten. JTL-POS - Fehler und Bugs 5
Neu leerer Export bei Unicorn-Artikel (WaWi v. 1.6) JTL-Ameise - Fehler und Bugs 0
Neu Buchungsdaten Export mit falschen Daten JTL-Ameise - Fehler und Bugs 1
Neu Problem with products export Shopware-Connector 0
Neu Amazon-FNSKU - Export JTL-Ameise - Fehler und Bugs 0
Neu Export der Seriennummer Schnittstellen Import / Export 0
Neu Ameise Export / Import Artikel Rabatt in Prozent User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
In Bearbeitung CSV Export - Storno-Belege können nicht selektiert werden JTL-POS - Fehler und Bugs 3
Neu Export Aufträge Filter JTL-Ameise - Fehler und Bugs 0
Google Manufacturer Center Export Einrichtung JTL-Shop5 0
Neu Lieferantenbestellung csv export - verschieden Lieferanten zuordnen Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 1
Neu Export Kunden mit Umsatz? JTL-Ameise - Ideen, Lob und Kritik 8
Neu Nullrechnung und Lastschrift - Fehler bei SEPA-Export JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu Fehler beim Export: Deprecated: JTL\Catalog\Currency: getter should be used to get cISO in /var/www/vhosts/ JTL-Shop - Fehler und Bugs 0
Neu Eigene Felder Ameise Export Aufträge JTL-Wawi 1.6 3
Neu Probleme beim Uk-Export - Zollinhaltserklärung CN23 veraltet? Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 3
Neu 1.6.42.2 Bug Downloadmodul in Verbindung mit Variationskombinationen JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu BUG - Aufträge Zusammenfassen 1.6.39.0 JTL-Wawi - Fehler und Bugs 6
Neu BUG Konfigurator Lagerbestand Abfrage JTL-Shop - Fehler und Bugs 0
Neu BUG#3578 Artikelmerkmale JTL-Wawi - Fehler und Bugs 2
Neu BUG Doppelte Auftragsnummer JTL-Wawi - Fehler und Bugs 8
Neu Bug: PP - Kunde mit UID, falsche Berechnung/Rechnung/PP Abbuchung Plugins für JTL-Shop 4

Ähnliche Themen