Neu Lagerbewertung

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

muenster

Sehr aktives Mitglied
25. September 2012
1.824
33
#1
Moin,

mal ne Frage,

kann man auch eine Rückwirkende Lagerbewertung machen, für ein bestimmtes Datum?

Wenn ja wie?

Grüße aus Münster

Uwe
 
Zustimmungen: alwi

gutberle

Sehr aktives Mitglied
29. März 2011
1.242
309
#2
Selber Moin,

nein, eigentlich geht das nicht. Was Du aber machen kannst, ist Dir Dein Backup vom betreffenden Tag einspielen, die Lagerbewertung durchführen und dann das aktuelle Backup (nicht vergessen eins zu machen...) wieder einspielen.

Gruß,
Ingmar
 

gutberle

Sehr aktives Mitglied
29. März 2011
1.242
309
#4
@marc: Du meinst wahrscheinlich "Geht über SQL script, kein Problem" oder? Falls ja, kannst Du das bitte mal ein bißchen ausführen, würde mich wirklich sehr interessieren. DASS das über ein Skript gehen wird, ist klar, aber dazu mußt Du doch über alle Aufträge oder eben Lieferungen rüber, etc. oder? - Klingt nach echtem Aufwand??
Kannst Du vielleicht das oder solch ein Skript mal posten? Wollte Dich das gleiche schon wegen des von Dir erwähnten Skripts für die Artikelhistorie fragen... Auch das vielleicht?
 

Visitmedia | Marc

Offizieller Servicepartner
SPBanner
15. April 2014
1.673
70
Essen
#5
Nö ist mehr oder weniger in 4 Zeiler. Ganz simpel eigentlich, brauchten wir bereits für mehrere Kunden.

Vom Prinzip her wird anhand der Wareneingänge und Ausgänge der Stand zu Zeitpunkt X neu ermittelt. Wenn an sowas echt großer bedarf ist, könnte ich gucken, dass man ein kleines Tool von uns bekommt, über welches man das erstellen kann. Meistens war es nur so eine Einmalige Kiste, dass wir daraus nie was schönes drum herum programmiert haben.

Übrigens lassen sich mit hilfe dieser Daten auch Sehr viel genauerere Lagerbewertungen erzeugen. (Mit zur hilfe Name des echten EKs beim wareneingang) und nicht auf basis des GLD. Weil das eigentlich schlicht weg falsch ist.
 
Zustimmungen: Wissenssammler und alwi

muenster

Sehr aktives Mitglied
25. September 2012
1.824
33
#6
Nö ist mehr oder weniger in 4 Zeiler. Ganz simpel eigentlich, brauchten wir bereits für mehrere Kunden.

Vom Prinzip her wird anhand der Wareneingänge und Ausgänge der Stand zu Zeitpunkt X neu ermittelt. Wenn an sowas echt großer bedarf ist, könnte ich gucken, dass man ein kleines Tool von uns bekommt, über welches man das erstellen kann. Meistens war es nur so eine Einmalige Kiste, dass wir daraus nie was schönes drum herum programmiert haben.

Übrigens lassen sich mit hilfe dieser Daten auch Sehr viel genauerere Lagerbewertungen erzeugen. (Mit zur hilfe Name des echten EKs beim wareneingang) und nicht auf basis des GLD. Weil das eigentlich schlicht weg falsch ist.
Wäre toll wenn Du den "4 Zeiler" für uns hättest oder gar ein "Tool"
 

W&M Sport

Aktives Mitglied
15. April 2014
77
7
#7
Hallo @marc

Hört sich recht guat. "Übrigens lassen sich mit hilfe dieser Daten auch Sehr viel genauerere Lagerbewertungen erzeugen. (Mit zur hilfe Name des echten EKs beim wareneingang) und nicht auf basis des GLD. Weil das eigentlich schlicht weg falsch ist."

Das ist auch meine Meinung!

Was kann dein Tool oder der 4 Zeiler ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Visitmedia | Marc

Offizieller Servicepartner
SPBanner
15. April 2014
1.673
70
Essen
#12
Fürs Dashboard werden das aber sicher zu viele Daten sein. Und da macht es nicht wirklich sinn, da man da doch eher den Aktuellen zustand sehen sollte.
Aber solange JTL da keine API anbietet, wird es mit eigenen Gadgets nix.
 

HMS_IT

Sehr aktives Mitglied
29. Januar 2014
549
32
Leipzig
#13
Hey Marc,

Du hast geschrieben, dass es via SQL möglich ist, eine Lagerbewertung zum Zeitpunkt X durchzuführen. Genau das will ich.
Unser Dashboard hat nix mit dem Dashboard in der Wawi zu zun, dies ist einfach viel zu unscharf bzw. ungeeignet.

Wir werten KPIs, wie bspw. Bestandsgenauigkeit, Retourenquote etc., in einem Excel-Tool aus und genau dafür wäre es super, den Lagerbestandswert zum bspw. 30.11.2016 zu haben... Bis jetzt muss einer von uns immer daran denken, am letzten des Tages die Lagerbewertung zu starten, mit einem SQL-Befehl wäre es viel einfacher...

Also her damit. ;)

Daniel
 

Visitmedia | Marc

Offizieller Servicepartner
SPBanner
15. April 2014
1.673
70
Essen
#14
Ich werde denke heute noch das ganze als Tool zur verfügung stellen,

anbei das SQL

Code:
    --declare @timeStamp datetime2 = '10.01.2016'
 
    SELECT
    cArtNr 
    ,bestand.Bestand
    ,fEkNetto
    ,fEkNetto * bestand.Bestand as 'Gesamt Ek Netto (GLD)'
    ,bestand.Wert 'Gesamt Ek Laut WE'
    ,fVKNetto
    ,fVKNetto * bestand.Bestand as 'GesamtVkNetto'
    ,@timeStamp 'Zeitpunkt'
    from tArtikel a
    join
    (SELECT
            tabAusgang.kArtikel
            ,IsNull(Eingaenge,0)-ISNULL(Ausgaenge,0) 'Bestand'
            ,IsNull(WertEingänge,0)-ISNULL(WertAusgänge,0) 'Wert'
        FROM
        (
            SELECT
            SUM(wla.fAnzahl) AS 'Ausgaenge'
            ,SUM(wla.fAnzahl * wle.fEKEinzel) AS 'WertAusgänge'
            ,wla.kArtikel
            FROM dbo.tWarenLagerAusgang wla
            join dbo.tWarenLagerEingang wle on wla.kWarenLagerEingang = wle.kWarenLagerEingang
            WHERE wla.dErstellt < @timeStamp
            group by wla.kArtikel
        ) tabAusgang
        JOIN
        (
            SELECT
            SUM(wle.fAnzahl) AS 'Eingaenge'
            ,SUM(wle.fAnzahl * wle.fEKEinzel) AS 'WertEingänge'
            ,kArtikel
            FROM dbo. tWarenLagerEingang wle
            WHERE wle.dErstellt < @timeStamp
        --    and ISNULL(wle.kWarenLagerEingang_Ursprung,0) != 0
            group by wle.kArtikel
        ) tabEingang ON tabAusgang.kArtikel=tabEingang.kArtikel
        ) bestand on a.kArtikel = bestand.kArtikel
        where Bestand > 0
Ist halt doch kein 4 Zeiler ;)

So nun auch anbei der Download Link

http://v3.vstmd.de/LagerbewertungV2.zip

im Zip ist eine kleine README für die Datenbank zugangsdaten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zustimmungen: gre000 und _simone_

Simone_die_Echte

Sehr aktives Mitglied
10. April 2014
686
77
#19
Mir spukt da gerade eine Idee im Kopf herum:
Ich darf mein Lager am Jahresende mit dem Durchschnitts-EK des jeweils vergangenen Jahres bewerten.
Wenn ich nun zu Jahresbeginn den Durschnitts-EK in der Wawi per Ameise auf Null setze, müsste der anhand der Eingangsrechnungen ermittelte GLD doch korrekt und demzufolge die Lagerbewertung am Jahresende auch richtig sein.
Oder liegt da ein Denkfehler meinerseits vor?
 

Visitmedia | Marc

Offizieller Servicepartner
SPBanner
15. April 2014
1.673
70
Essen
#20
Nein. Durschnitts EK ist der GLD, das ist ein Feld was jeder selber setzt.

Das du das darfst klingt erst mal gut, nur wenn du zum jahres anfang billiger eingekauft hast als zum ende, (vorraus gesetzt alles lief über Einkauf) ist das ein schlechter deal. Sind ja nur Kompromisse, bei dem Tool oben bekommste halt die werte auf basis von echtem EK, wie auch GLD. Da kann man dann auch schnell mal die Differenz sehen