Neu Kundendaten-Shop abgeben-Datenschutz

siggilein

Gut bekanntes Mitglied
26. November 2012
152
2
Hallo zusammen!

Ich bin jetzt im Rentenalter und überlege meinen Shop zu veräußern.

Hat jemand wirklich Ahnung davon, ob man den Kundenstamm mit veräußern kann oder nicht.

Ich höre viele Varianten? Klare Aussage macht noch nicht mal die IHK.

Weiß jemand richtig Bescheid darüber?
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
10.932
366
Da wirst du sicherlich einen Anwalt fragen müssen oder willst du auf Zuruf aus dem Forum vertrauen ?

Nichts ist logisch, aber wenn es logisch wäre, dann darfst du die Firma komplett verkaufen, was du vermutlich nicht darfst ist die Kunden separat verkaufen.
Ansonsten hätte jede Umfirmierung wesentliche Problem, weil es eine Änderung der Besitzer / Eigentümer der Firma ist, auch wenn sich nur 1 Gesellschafter ändert oder aus der Einzelfirma eine GmbH wird.
 

siggilein

Gut bekanntes Mitglied
26. November 2012
152
2
Ich habe schon 2 Anwälte gefragt, 2 unterschiedliche Aussagen.

Ich möchte schon die komplette Firma verkaufen.
Vermutlich lösche ich den Kundenstamm in JTL und gut ist. Müsste ja möglich sein.
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
10.932
366
Also das würde ich auf keinen Fall tun und vorab jede Möglichkeit ausschöpfen.

Eine Firma ohne Kundenstamm ist ja fast wertlos, abgesehen vom Inventar und Lager.
Oder lebst du nur von "Laufkundschaft" im Shop oder Aktionen oder Amazon ?
Eine reine Amazon-Firma ist sowieso nicht viel Wert.

Stammkunden sind Geld und Gold wert.

Und die Frage ist ?
Wer soll sich daran stoßen, wenn die Kundendaten inkl. Firma einen neuen Inhaber haben ?
Wovor hast du denn Angst ?
Dass es deine Kunden stört die gerne wieder bei dir kaufen wollen ?
Deine Konkurrenz die das kaum feststellen wird können ?

Also deine Sorge kann ich nicht so recht nachvollziehen.
 

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
3.465
410
Wie Michael schon richtig anführt, sind Kundendaten/Beziehungen viel Geld wert.

Es werden ständig Firmen verkauft mit neuen Inhabern danach - da löscht keiner den Kundenstamm / Bonusprogramme / Kundenkarten etc. zuvor ;)

Aber der einzige Weg hier sind ausnahmslos Anwälte, Fachanwälte dafür, nichts anderes.