Neu Konfigurationskomponeten Preise für Kundengruppen

Foxy Alex

Aktives Mitglied
17. März 2017
95
5
Hello,
sehe ich das richtig, dass man bisher nicht die die Preise der Kundengruppen bei Konfirgurationskomponenten mit der Ameise weder ausgeben kann noch importieren kann?
Das wäre wirklich dringend nötig, da ich sonst echt wahnsinnig werde ;)
 

Foxy Alex

Aktives Mitglied
17. März 2017
95
5
Vielen Dank Enrico.
Den Reiter habe ich gesehen. Aber ich habe nicht bei jedem Artikel den gleichen Preis bzw. Aufpreis.
Also muss ich jeden Artikel einzeln reinziehen. Dann kann ich es ja gleich per Hand machen im WAWI.
Es ist doch nicht unüblich, dass wir mehrere hundert Konfigurationskomponenten haben. Davon haben 5 Kundengruppen unterschiedliche Preise.
Ich habe gestern auch versucht, die "Zugeordnete Artikelnummer" per Ameise zu überschreiben.
Auch das hat nicht geklappt. Welches Feld ändert beim Import die "Zugeordnete Artikelnummer"
DANKE :love:
 

Enrico W.

Moderator
Mitarbeiter
27. November 2014
3.163
340
Nein, du musst "nur" für jeden Artikel eine eigene Zeile in der CSV bereithalten. Die jeweiligen Preise können dann immer in der gleichen Spalte stehen. Das ist das gleiche Prinzip als wenn du die Standard-VKs importierst.
Artikelnummern lassen sich sehr wohl mit der Ameise überschreiben. Du musst dann nur etwas anderes als die Artikelnummer zur Identifizierung mappen und in den Einstellungen auswählen - z.B. den internen Schlüssel.
 

Foxy Alex

Aktives Mitglied
17. März 2017
95
5
Vielen Dank.
Jetzt habe ich es verstanden. Das mit der Artikelnummer hat leider nicht geklappt.
Was ist denn der interne Schlüssel? Worauf bezieht er sich, auf die Konfigurationskomponente?
 

Enrico W.

Moderator
Mitarbeiter
27. November 2014
3.163
340
Der interne Schlüssel wird beim Anlegen von Artikeln automatisch vergeben, wird intern hochgezählt und lässt sich nicht ändern. Du kannst den mit der Ameise beispielsweise ausgeben um zu wissen, welcher Artikel welchen internen Schlüssel hat. Daran kannst Du Artikel immer eindeutig erkennen bzw. identifizieren lassen.
 

Foxy Alex

Aktives Mitglied
17. März 2017
95
5
Der interne Schlüsseln bezieht sich dann auf die Komponente oder auf den verknüpften Artikel?
Das ist sehr umständlich, da ja der Interne Schlüssel beim export nicht mit ausgegeben wird und dann beim Import müsste man ihn händisch nachsuchen. Die Import- und Exportfunktionen von der Ameise im Bereich Komponenten sind für mich unlogisch angelegt und nicht aufeinander abgestimmt. Man kann so schlecht Änderungen vornehmen.
 

Enrico W.

Moderator
Mitarbeiter
27. November 2014
3.163
340
Anhand des internen Schlüssels wird der Artikel identifiziert. Der interne Schlüssel kann mit den Artikeldaten durchaus exportiert werden.
Es ist im Übrigen ein Trugschluss, wenn du meinst, dort die Artikelnummer ändern zu können. Es ist ein reiner Identifikator. Wenn du die Artikelnummer ändern möchtest, dann musst Du das mit dem Import "Artikeldaten" machen.
 

Foxy Alex

Aktives Mitglied
17. März 2017
95
5
Vielleicht sollte ich mal genau beschreiben was ich gemacht habe:
Ich habe per Ameise die Komponenten ausgegeben. Diese Tabelle möchte ich als Ausgangslage nehmen für einen Import.
Ich möchte in den Komponenten die Preise der Gruppen und die
"Zugeordnete Artikelnummer" per Ameise anpassen.

Jetzt hat es irgendwie geklappt.
Ich glaube ich habe einen Logikfehler gemacht wegen des Identifikators. Da geht es gar nicht um die Komponente.
Ich hatte es gestern 100 mal mit der gleichen Einstellung probiert und es hat nicht geklappt.
Tut mir leid.
Der Tipp mit dem Preis war Gold wert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Enrico W.

Moderator
Mitarbeiter
27. November 2014
3.163
340
Wenn du Komponenten ändern möchtest, dann brauchst du beides. Die Komponentennummer, damit die Ameise weiß, welche Komponente geändert werden soll - und die neue Artikelnummer, damit die Ameise weiß, welche Artikelnummer jetzt da verknüpft werden soll.
 

Foxy Alex

Aktives Mitglied
17. März 2017
95
5
@Enrico W. ich muss noch einmal stören. Ich habe mir die mit Ameise geänderten Komponenten noch einmal angeschaut. Es wurden alles Änderungen übernommen, nur der verknüpfte Artikel wurde nicht geändert. Die Artikelnummer ist gleich geblieben. Kann ich den Artikel einer Komponente überhautpt überschreiben? Anbei der Screenshot vor dem Export. Was mache ich bloß falsch!
 

Anhänge

Foxy Alex

Aktives Mitglied
17. März 2017
95
5
Guten Morgen. Eigentlich sollte das genau so funktionieren. Ich hab das gerade auch noch mal gegengetestet und musste feststellen: Du machst da gar nichts falsch. Die Ameise macht da einen Fehler.
Ich hab das mit diesem Ticket an unsere Entwicklung weitergegeben:
https://issues.jtl-software.de/issues/WAWI-40233
Tut mir leid für die Umstände.
Vielen Dank! Was denkst Du denn, wie schnell das gelöst ist? Mit einem Update oder ohne?
1.4.35.0 haben wir aktuell. es wird aber ein Update angezeigt.
Ich frage nur, dadurch dass das nicht geht muss ich jetzt 105 Artikel per Hand ändern.
 

Enrico W.

Moderator
Mitarbeiter
27. November 2014
3.163
340
Es wird auf jeden Fall durch ein Update gelöst werden. Anders geht das nicht. Wie schnell das aber umgesetzt werden kann - so gern ich es würde - kann ich nicht abschätzen.
Kann sein, dass es schon in der nächsten 1.5er drin ist, kann aber auch sein, dass es noch etwas auf sich warten lässt. Ich bin kein Entwickler und kann den tatsächlichen Aufwand da leider nicht abschätzen.
 

Über uns

  • In unserem moderierten JTL-Forum könnt Ihr Euch themenbezogen mit der JTL-Community rund um die Produkte von JTL, passende Erweiterungen und den E-Commerce im Allgemeinen austauschen, Tipps und Tricks teilen sowie Verbesserungswünsche und Fehler diskutieren.

    Unsere Forumsnutzer helfen sich untereinander auch gerne weiter, wenn Sie mal nicht weiterkommen oder einen Ratschlag benötigen.

Schnell-Navigation

Benutzer Menü