Neu Deutsche Post erstellt keine Rechnungen für erzeugte Internetmarken

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

Piercing Shop

Gut bekanntes Mitglied
25. Oktober 2016
178
3
#1
Hallo zusammen,

wir versenden unsere Bestellung ausschliesslich mit der Deutschen Post, die jeweiligen Internetmarken erzeugen wir direkt aus JTL.
In unserer Portokasse sind sowohl die Aufladungen der Portokasse ersichtlich, sowie die einzelnen Transaktionen für erzeugte Internetmarken.

Wir erhalten jedoch von der Deutschen Post keine Rechnungen über die Ausgaben sowie die Aufladungen.
Auf Nachfrage warum dies so ist habe ich folgende Antwort erhalten:

Mit Ihrer Portokasse kaufen Sie nicht nur im Shop der Deutschen Post ein, sonder nutzen diese auch über das Warenwirtschaftssystem.
Ein Abgleich zwischen Ihren Aufladungen, den Käufen über Warenwirtschaft und dem Shop der Deutschen Post kann von uns nicht vorgenommen werden.

Woher bekommen wir dann unsere Rechnungen über die Ausgaben?

Vielen Dank
 
6. September 2017
89
5
#2
Bei uns flattert alle 10 Tage ein Brief mit der Abrechnung ein wir nutzen nur jtl

Also sollte das kein Problem darstellen

Ihr müsst nur einstellen das ihr Rechnung wollt das geschieden in der portokasse selbst

Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk
 

tossi

Neues Mitglied
22. Oktober 2018
2
0
#3
Das gleiche Problem haben wir gerade auch.
Das ist ganz schön sch*****.

Wenn jemand eine Lösung gefunden hat, bitte melden.
 

MatthiasW

Gut bekanntes Mitglied
5. Oktober 2008
226
7
Badenweiler
#5
Hallo,

in meiner Korrespondenz mit dem Kundenservice der Konzernleitung, worin ich auch die Rechnungstellung monierte, diese als nicht geschäftstauglich bezeichnete wurde mir folgender Satz geschrieben:
"Auch wenn Empfängerangaben in einer Exportbescheinigung ein wichtiger Bestandteil ist, sind diese Angaben bei unserer Rechnungstellung nicht relevant."
Ist doch nett oder?
Ich hatte geschrieben dass es doch sinnvoll bis notwendig ist, dass gerade bei nicht EU Sendungen die komplette Empfängerangabe auf der Rechnung stehen sollte. Sinnigerweise stehen diese Angaben auf der Auftragbestätigung. Druckt man das zu sammen aus, hat man unendlichen Papierkram, ca. 4 Seiten bei 1-2 Sendungen.