Neu Bitte um Aufklärung

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

Karalanta

Aktives Mitglied
18. April 2020
127
33
Hallo zusammen,

bezugnehmend auf folgen Post ---> https://forum.jtl-software.de/threads/artikel-zur-auswahl.133109/
und dem daraus resultierenden Ticket ---> https://issues.jtl-software.de/issues/POS-876

würde mich einfach mal wirklich interessieren warum sowas kommentarlos abgewiesen wird?

Eine vernünftige Lösung hab ich leider noch nicht gefunden, es über Aufträge zu lösen müssen wir uns noch ganz vorsichtig rantasten und versuchen zu testen wie es sich mit Bezahlungen, Änderungen und vor allem Bestandsbuchungen verhält.
Aktuell haben wir ein zweites "Lager" erstellt, das gesperrt ist und dort werden Artikel die Kunden zur Auswahl haben umgebucht. Somit sind die Artikel raus aus dem Onlineshop. Wenn der Kunde das nun abholt und man vergisst (oder es ist einfach viel los - Meine Frau stemmt das Ladengeschäft zu 100% alleine) das zurück buchen, dann macht die POS natürlich eine Korrekturbuchung und letztendlich stimmt der Bestand ja nicht mehr. Wir sind ein kleines Geschäft mit kleinen Bestandszahlen, deswegen müssen Artikel bei Auswahl für den Onlineshop gesperrt werden. Laptop steht nun dauerhaft zusätzlich im Ladengeschäft da es das in Verbindung mit einem zweiten Scanner erheblich erleichtert.

Zurück zum eigentlichen Inhalt... Ja wir sind klein, ja wir verkaufen 99,5% lokal und unser Onlineshop ist alles andere als perfekt und mehr Katalog für die lokale Kundschaft. Nun das aber... Ich kann und will mir eigentlich nicht vorstellen, das wir quasi ein Exot sind die mit Artikelauswahl arbeiten. In LS-POS gibt es das ja zum Beispiel auch. Und ein "dann nimm doch das" lass ich nicht gelten ;) Nach 2 Pleiten wollte ich alles aus einer Hand und die Hardware ist nun da. Was mich aber wirklich "ärgert" ist dieses "aus den Augen aus dem Sinn". Warum nicht ein kurzes gibt's nicht weil geht nicht oder ähnliches.

Entschuldigt bitte, wieder Zuviel Text für eine kurze Frage. Ich wollte nur meinen Standpunkt ein wenig erklären.
 

Janusch

Administrator
Mitarbeiter
24. März 2006
13.702
208
Hallo,
aktuell sind wir sehr stark ausgelastet, so das manchmal die Kommunikation drunter leidet.

Bei einer Kasse müssen alle Belege zum Tagesabschluss abgeschlossen sein. Deshalb lässt sich dieser Wunsch aktuell nicht umsetzen.
LS-POS hat hier den Vorteil, das diese direkt mit der Wawi Datenbank arbeitet und hier für solchen Fall einen normalen Wawi-Auftrag anlegen kann.

Wir sind aktuell dabei eine ähnliche Funktion bereitzustellen, womit unbezahlte Bons als Auftrag in die Wawi übergeben werden können: https://forum.jtl-software.de/threads/kassen-bon-und-rechnung.127572/#post-781247
Damit müsste sich diese Funktion auch realisieren können.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Karalanta und Ente41