In Diskussion Artikel zur Auswahl

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

Karalanta

Mitglied
18. April 2020
101
24
Hallo,

wir handeln mit Kindermode und ab und zu würden bekannte Kunden Artikel gerne zur Auswahl mitnehmen. Meistens in verschiedenen Größen. Wie habt ihr das mit JTL-POS umgesetzt? Da WaWi, PoS und Onlineshop für uns total neu sind hapert es noch mit manchen Vorgängen in der Umsetzung. Die Kasse ist mit der WaWi verbunden. Davor wurde einfach alles in ein Auswahlbuch geschrieben und fertig. Da es noch keinen Onlineshop gab war auch der Bestand quasi nicht relevant. Über Tipps und Ideen würde ich mich freuen. Vielen Dank
 

ToJo

Mitglied
19. Oktober 2018
47
22
Husum
Nein der Link hilft überhaupt nicht. Denn der Artikel wird ja nicht bezahlt sondern nur mitgenommen zur Ansicht.Scheint in JTL-POS wohl noch nicht integriert zu sein.

In LS-POS wird ein Auftrag erstellt und ausgeliefert und das mit einem Klick ;) Wir nutzen das fast täglich.....
 

Karalanta

Mitglied
18. April 2020
101
24
Richtig, wirklich weiter hilft das leider nicht. Das die offene auswahl in LS-PoS wohl ganz gut funktioniert hab ich jetzt schon an einigen stellen gelesen beim suchen nach einer Lösung. Aber haben jetzt nun mal JTL-PoS angeschafft und muss das jetzt ja irgendwie hinbekommen. Sind ja so ein paar Funktionen und oder Kinderkrankheuten die so im laufe der ersten Zeit vermisst und oder entdeckt werden. OPI funktioniert nicht komplett, Gutscheine, Auswahlen und die Staffelpreise bekomme ich auch nicht zum laufen. Bilder überträgt es auch nicht ins PoS und ich weiss nicht wie oft ich schon alles deaktiviert, gelöscht und neu übertragen habe. Die erste Begeisterung ist zumindest recht schnell Verflogen um ehrlich zu sein.
 

ToJo

Mitglied
19. Oktober 2018
47
22
Husum
Dann bleibt Dir wohl als Lösung nur übrig für die Kunden denen Du eine Auswahl ermöglichen möchtest einen Auftrag direkt in der Wawi zu erstellen. Soll der Auftrag
nachher bezahlt werden geht das ja schon über JTL-POS. Falls die Ware zurück kommt komplett/teilweise muss die Rückgabe dann auch in der Wawi erstellt werden damit
der Bestand wieder stimmt.....

Wir nutzen LS-POS jetzt zwei Jahre und ich bin immer noch Begeistert von dem Kassenprogramm, einfaches Kassieren für jedermann ! Die Investition hat sich auf jedenfall gelohnt !
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Shop-Schmied

Karalanta

Mitglied
18. April 2020
101
24
Hallo,
vielen Dank für deine Antworten, ich komm nur erst jetzt dazu zu antworten. Ja LS-PoS erweckt für mich im Moment auch den besseren und wahrscheinlich auch aufgrund des "alters" ausgereifter. Außer acht lassen darf man aber halt auch nicht das JTL-PoS noch recht frisch und vor allem quasi Kostenlos ist. Wir haben es jetzt im Einsatz und daran kann/wird sich auch erstmal nichts ändern lassen. Im großen und ganzen sind wir ja auch wirklich zufrieden und es funktioniert soweit. Ich hab jetzt während der ganzen Corona Zeit versucht meine Partnerin da irgendwie zu unterstützen. Daher übereilte Onlineshop's (JTL- Shop ist jetzt die 3. und hoffentlich letzte Software) und versuchen irgendwie den Betrieb am laufen zu halten. Ich bin quasi komplett Berufsfremd und somit lagen die Fehlentscheidungen meistens an mir da ich einfach nicht wusste, wie läuft so Verkauf, was braucht man, worauf muss man achten. Der erste Shop war relativ schnell raus da keine Variationen. Der 2. lief einige Zeit, Tagelang haben wir gezählt und Artikel eingepflegt. Hatten ja absolut nichts digitales. Abends dann händisch die Bestände der Ladenverkäufe anhand der handgeschriebenen Quittungen angepasst (undeutlich geschrieben, keine Artikelnummer, keine Größe, keine Farbe - ein Traum). Dann kam der Punkt an dem wir merkten so kann's nicht weiter gehen. Lange Rede kurzer Sinn. Man will nichts geschenkt aber auch mega Investitionen lohnen sich bei uns einfach nicht. Somit ist es JTL geworden. Software + Hardware + Lizenzen in einem wie wir finden fairen Kostenrahmen. Es sind und bleiben bei uns letztendlich aber auch einfach 55m² Ladenlokal, quasi kein Lager und die Kunden haben den Shop mehr als Katalog und Bestands-check genutzt. Der Betrieb besteht aus 2,5 Mitarbeitern. Hätte ich das früher alles gewusst was "E-Commerce" bedeutet... Ich wäre wahrscheinlich ausgewandert und ziehe den Hut vor euch allen die das Tag ein Tag aus machen.

b2t:
Auftäge in der Wawi anlegen ist quasi keine wirkliche Option. Es gibt im Ladenlokal keinen stationären Rechner und die Tablets sind per VPN mit dem Server verbunden der sich im Büro zuhause befindet. Aber es wäre zumindest eine vorübergehende Lösung wobei man schauen müsste ob man es am Laptop macht oder ob es auch aufgrund der Auflösung Sinn macht die WaWi per RDP auf dem Tablet zu bedienen. Externe Bluetooth Tastatur ist jedenfalls eine Katastrophe und führte nur zu Fehlern und Fehleingaben.
Ein andere Gedanke den ich so hatte, was würde den Theoretisch wohl passieren wenn ein Kunde im Laden sagen wir mal 3 Teile zur Auswahl mitnehmen möchte. Ich erstelle einen Bon und ordne diesem dem Kunden zu. Scanne alle Artikel, mach zusammen 78,44€. Schliesse den ganzen BON ab und bei gegeben einfach 0 €. Was würde dann passieren? Akzeptiert die Kasse es nicht? Haben wir offene Posten im Kundenkonto? Abends stimmt die Kasse dann nicht (könnte man es über eine unbare zusätzliche Zahlungsart lösen?). Ich hab leide keine Testumgebung um diese Idee nachzustellen.

Nichts desto trotz finde ich muss da seitens JTL echt ne eingebaute Lösung her, da das in meinen Augen gerade im Textileinzelhandel eine wirkliche Grundfunktion ist. Ich bin auch wirklich noch nicht lange dabei, aber ein etwas genaueren Zeitrahmen für kommende Dinge und Features würde ich mich echt wünschen. Da ist echt ein bisschen wenig Kommunikation. Entschuldigt das abschweifen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ToJo

Karalanta

Mitglied
18. April 2020
101
24
Nun haben wir das so gemacht, Auftrag erstellt und mit Lieferschein alle Artikel mitgegeben. Heute kam die gute Frau in den Laden, wollte ein paar Positionen zurückgeben und Rest bezahlen. In der Wawi lässt sich der Auftrag nicht mehr bearbeiten da schon ausgeliefert (auf irgendeiner Pickliste). Also Retoure angelegt, Richtungskorrektur samt Gutschrift erstellt. Allerdings berücksichtigt es die Gutschrift nicht beim Aufruf des Auftrags in der Kasse. Jetzt hab ich zig Vorgänge und bin trotzdem weit weg vom Ziel. Komfortabel und Intuitiv ist echt anders. Vielleicht liegt es auch einfach an mir weil ich mit diesen Geschäftsvorgängen nicht sonderlich viel am Hut habe. Das man eine Rechnung nicht bearbeiten kann, kann ich ja auch nachvollziehen, aber das es mit Auftrag und Lieferschein nicht geht eben nicht. Also jetzt nach einem Monat echt ernüchternd und dabei läuft der Shop noch nicht einmal. Haben Kundin jetzt erst einmal nach Hause geschickt bis wir eine Lösung haben. Kann man von Glück reden das es in diesem Fall eine Stammkundin ist.
 

Karalanta

Mitglied
18. April 2020
101
24
Nachtrag:
So von hinten angefangen alles zu Löschen, erst die Retoure samt Rechnungskorrektur, dann Lieferschein und dann konnte ich irgendwann auch den Auftrag bearbeiten. Ob meine Bestände am Schluss stimmen wird sich zeigen. Wenn der Auftrag in der PoS nun aufgerufen und bezahlt wird, werden die Positionen ja in die Kasse geholt. Was passiert mit dem Abschluss? Werden die Bestände ein zweites mal gebucht?
 

ToJo

Mitglied
19. Oktober 2018
47
22
Husum
Komfortabel wird es erst mit der Wawi Version 1.6, dann kannst Du auch für einzelne Artikel im Auftrag Rechnungen erstellen!

Aktuell must Du es auch machen wie LS-POS, das heisst einen Auftrag schreiben und ausliefern. Kommt der Kunde zurück und will den Auftrag nicht komplett
kaufen dann muss eine komplette Retoure angelegt werden, das heisst alle Artikel kommen zurück in den Bestand und nun werden nur die Artikel die der Kunde
haben möchte im neuen Auftrag (Neue Nummer!) verkauft ! Der Auftrag wird dann von der POS erstellt,weil es dann ein ganz normaler Bon ist, Artikel müssen aber
manuell eingegeben werden,das ist aber immernoch einfacher als den Auftrag selbst in der Wawi zu erzeugen...

LS-POS übergibt die gekauften Artikeldaten vom alten Auftrag in den neuen....

Hier mal zur Verdeutlichung ein Bild von einem Artikel den ich verkauft habe (2 Stk) Er wurde zweimal eingebucht und zweimal verkauft sozusagen :)

Screenshot (48).png
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Karalanta

Karalanta

Mitglied
18. April 2020
101
24
Danke für deine ausführliche Erklärung, das hat sehr viel Licht in mein Dunkel gebracht. Jetzt macht das auch in meinem Kopf mehr Sinn. Anders wäre trotzdem schöner.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ToJo
Ähnliche Themen Forum Antworten Erstelldatum des Themas
Neu Artikel als lieferbar anzeigen lassen, obwohl in einem Auftrag reserviert User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Im neuen Editor "Artikel -> Beschreibung" .... eBay-Designvorlagen - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Kann man einen Artikel anlegen, der nur mit einem anderen Artikel zusammen im Shop bestellt werden kann? Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 6
In Bearbeitung Variationen anlegen nicht möglich. Dieser Artikel ist mit Angeboten bei amazon verknüpft. User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
Neu viele Artikel EINER Kategorie zuordnen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 6
Neu Artikel sind im Shop, aber über Google nicht zu finden, sind von Google indexiert, aber ausgeschlossen Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 4
Neu Alle Artikel, die ein bestimmtes Eigenes Feld haben in einen Auftag einfügen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Artikel-Merkmal mit Operator filtern User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu Shop Anbindung - Artikel Import - fehlgeschlagen Onlineshop-Anbindung 0
In Bearbeitung Ebay Artikel anderem Wawi Artikel zuweisen Einrichtung und Installation von JTL-eazyAuction 2
Neu Artikel Bezeichnung auf Rechnung ist leer, für die Aufträge, die von eBay importiert wurden. Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 0
Neu Artikel ohne Zuweisung werden in Shops übertragen Oxid-Connector 2
Neu Nicht verfügbare Artikel anzeigen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
Neu Wie Ausliefern bei Download-Artikel? Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 5
Neu Bestimmte Artikel bei Export für Preissuchmaschinen ausschliessen Betrieb / Pflege von JTL-Shop 2
Offen Workflow für Artikel im Onlineshop „aktiv“ zu schalten JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 2
Neu Lieferanten mehrfach einem Artikel zuweisen (mehrere Lieferanten-Artikelnummern) Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Gelöst Anzahl der Artikel in einem Auftrag, bei denen ein Eigenes Feld existiert JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Mindestabnahmemenge für einen Artikel Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
In Bearbeitung POS Artikel ausbuchen fehlerhaft. JTL-POS - Fehler und Bugs 9
Neu Variable Preise für bestimmte Artikel Allgemeine Fragen zu JTL-POS 3
Neu Artikel anlegen mit oder ohne zusatz Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 2
Auftragspositionen.Artikel.TaricCode bei nicht EU Ländern anzeigen Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 1
Neu Laufende EBAY Artikel in die Wawi importieren User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu --Gelöst-- Doppel Artikel nach hinzufügen des Lieferant --Gelöst-- Gelöste Themen in diesem Bereich 3
Neu JTL zu Shopware Artikel Template definieren Shopware-Connector 0
Neu Es werden mehr Artikel gesendet als zu aktualisieren sind ...? Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Reihenfolge von Attributen im Artikel ändern JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 2
Neu Artikel mit variablem Preis Allgemeine Fragen zu JTL-POS 4
Neu Artikel import fehlgeschlagen WooCommerce-Connector 0
Neu Neues Plugin: SD No Index für Artikel- und Kategorieseiten Plugins für JTL-Shop 1
Neu Artikel in Kategorie/Unterkategorie werden nicht korrekt übernommen Shopware-Connector 9
Neu Was für Artikel werden da gesendet? Shopware-Connector 0
Neu Artikel mit mehreren EAN Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 6
Neu Neuer Repricer, welche kosten, alle Artikel nach update deaktiviert? JTL-Repricer für JTL-Wawi und Web 9
Neu Artikel auf Bon zusammenfassen Allgemeine Fragen zu JTL-POS 3
Neu Repricer 2.0 - plötzlich sind > 500.000 Artikel möglich? JTL-Repricer für JTL-Wawi und Web 3
Neu Pflichtfelder für Artikel, Kunden, Lieferanten etc. Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Komponenten Stückliste VK Brutto für alle Varkombi Artikel aktualisieren User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 6
Neu Preise ALLER Artikel prozentual verändern User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu Ausgabe Rohertrag - Durchschnittspreis der Artikel zu den Bestellungen Individuelle Listenansichten in der JTL-Wawi 2
Neu Ist die Funktion Artikel je Posten auch für Amazon möglich? Amazon-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu Variation oder mehrere Artikel - Vor-/Nachteile User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 8
Neu Druckreihenfolge Rechnungen und JTL Paktisch Etiketten nach Artikel oder Artikelgruppe Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 1
Neu Artikel trotz Sonderpreis - Normalpreis JTL-POS - Fehler und Bugs 2
Neu Abverkäufe eines Artikel aus allen Stücklisten zusammen Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Gelöst Workflow: Alarm, wenn Artikel unter EK Verkauft JTL-Workflows - Fehler und Bugs 2
Neu Artikel mit unterschiedlichen Attributen aus CSV befüllen Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 1
Neu Vorschlag: @Key für VarKombi-Artikel auch bei Klick auf VarKombi-KindArtikel setzen Individuelle Listenansichten in der JTL-Wawi 0
In Diskussion Varkombi-Artikel nutze Lagerbestand des Vaters WooCommerce-Connector 1
Ähnliche Themen