Neu Artikel mit Bestand "0" trotzdem ausliefern? (wenn man doch noch den Artikel findet...) ?

Roelli

Gut bekanntes Mitglied
16. August 2016
139
14
Hallo.

Ab und zu ist mal ein Artikel nicht mehr als Lagerbestand vorhanden. Aber ich kann diesen schnell noch produzieren.

Wie bekomme ich den Artikel denn auf den Lieferschein?

Bisher wird daraus eine Teillieferung gemacht und der Artikel fehlt. Wenn ich vor dem Verschicken den Bestand aber z.B. auf 1 stelle (=1 Artikel ist noch da), dann fehlt der Artikel trotzdem noch auf dem Lieferschein.

Wie muss ich's tun?

Danke!
 

NETZdinge.de

Sehr aktives Mitglied
7. April 2010
1.399
131
Du musst den vor Auslieferung dann eben produzieren und den Bestand aufbuchen.

Wenn du WMS benutzt, dann musst du den Bestand natürlich im WMS Lager aufbuchen.

Wenn du dann die Pickliste erzeugst, dann sollte es funktionieren.
 

Roelli

Gut bekanntes Mitglied
16. August 2016
139
14
Hmm.. ich meine ich hätte mal versucht den Artikel hinzuzubuchen... aber da stand ich schon am " Packtisch+" und da hat sich, meiner Meinung nach, nix geändert. Der Artikel war immer noch "nicht lieferbar".
Picklisten benutze ich nicht. Nur Packtisch+.
 

NETZdinge.de

Sehr aktives Mitglied
7. April 2010
1.399
131
Na wenn du den Auftrag schon zur Bearbeitung angefangen hast, dann ändert sich da auch nichts mehr… Du musst also vorher den Bestand buchen und erst dann den Auftrag anfangen
 

Roelli

Gut bekanntes Mitglied
16. August 2016
139
14
Ich hab's aber öfter schon gehabt, dass ich dann am Packtisch stand und das Teil schon produziert wurde - ich aber den Bestand nicht geändert habe.

Ich will doch NUR einen Artikel hinzulegen der dann doch da ist. Und DAS geht nicht? Muss ich dann wieder zum PC mit der WAWI gehen, den Auftrag dann stornieren, dann einbuchen, dann wieder zum Packtisch gehen und dann verpacken? Irgendwie "kompliziert".

(hab gelesen man kann direkt aus dem "frischen" Wareneingang verpacken mit der WMS... aber WMS hab ich ja nicht)
 

NETZdinge.de

Sehr aktives Mitglied
7. April 2010
1.399
131
ja das ist natürlich der Sinn einer Warenwirtschaft, dass man natürlich nur verschicken kann, was auch da ist.

Solange du den Bestand nicht buchst, weiß die Warenwirtschaft nicht, dass du etwas produziert hast…

Du kannst natürlich am Artikel die Option „mit Lagerbestand arbeiten“ deaktivieren, dann kannst du immer verschicken, ob du etwas da hast oder nicht… Dann hast du aber eben auch keinen Überblick.


Du kannst auch aus praktisch plus Ware einbuchen. Du musst es eben nur machen, BEVOR du den Auftrag bearbeitest.

Wenn du den Auftrag bearbeitest, dann wird vorher geprüft, welche Bestände da sind. Änderungen die danach erfolgen, werden halt nicht mehr erfasst.

Dein Prozess ist da einfach ungünstig…

Du kannst auch in der Warenwirtschaft unter Versand alle Aufträge mit Fehlbestand prüfen. Dem entsprechend erst produzieren und den Bestand buchen und dann erst ausliefern.
 

Roelli

Gut bekanntes Mitglied
16. August 2016
139
14
Ok, ich KANN prüfen ob der Auftrag teillieferbar ist. Mache ich aber nicht, weil ich nicht weis ob/wann ich nachschauen muss.
Habe das Gefühl ich muss mir da irgendeinen Workflow machen der mir "teillieferbare" Aufträge zurückhält, (unter "zurückgehalten"). Ansonsten verliert man da schnell den Überblick.
 

Roelli

Gut bekanntes Mitglied
16. August 2016
139
14
Stimmt.
Aber... wer klickt da freiwillig hin weil er gerade nix zu tun hat. Ich jedenfalls NIEMALS.
Genauso wie Labels die Fehler haben... wäre geiler wenn es nur EINE Übersicht gibt wo ALLES angezeigt wird... die man dann einfach immer abarbeitet und... läuft.
 

NETZdinge.de

Sehr aktives Mitglied
7. April 2010
1.399
131
Es ist aber nun einmal so, dass man nur verschicken kann, was da ist. Und dass du live produzierst, ist ja dein eigener Prozess.

Es kann ja eigentlich kein Problem sein, in diesem Prozess einzugliedern, dass du ihm vorher in diese Liste hineinschaust.
 

NETZdinge.de

Sehr aktives Mitglied
7. April 2010
1.399
131
Natürlich kannst du dir auch einen Workflow schreiben, der die Aufträge zurück hält und dann schaust du eben in diese Liste. Ändert aber eigentlich auch nichts...
 

Roelli

Gut bekanntes Mitglied
16. August 2016
139
14
Für mich schon... 1. kann ich's nicht übersehen und 2. bin ich gezwungen das abzuarbeiten.

Hab versucht nen Workflow zu erstellen - bin gescheitert.
Hast Du Bock auf Teamviewer und Bezahlung? :)