Neu Anleitung Auftragsnummer / Lieferscheinnummer auf Rechnung

Happy

Moderator
Mitarbeiter
29. Juli 2011
275
27
Hückelhoven
Hallo,
mit folgendem SQL könnt ihr die Auftragsnummer und/oder die erste Lieferscheinnummer auf der Rechnung abbilden.
Das SQL ist nur für die JTL-Wawi 1.4 und die neuen Vorlagen, nicht für die alten.
Das SQL wird vermutlich auch nur so lange funktionieren, bis die Sammelrechnungen kommen.

Auftragsnummer
Code:
JTL_DirectQuery("SELECT TOP(1) cBestellNr FROM dbo.tBestellung WHERE tRechnung_kRechnung = '"+str$(Report.InternalId)+"'")
Lieferscheinnummer des ersten Lieferscheins
Code:
JTL_DirectQuery("SELECT TOP(1) cLieferscheinNr FROM dbo.tBestellung
JOIN dbo.tLieferschein ON tLieferschein.kBestellung = tBestellung.kBestellung
WHERE tRechnung_kRechnung = '"+str$(Report.InternalId)+"'")
 

Anhänge

Thomas

Gut bekanntes Mitglied
15. Juli 2010
190
12
...
Das SQL ist nur für die JTL-Wawi 1.4 und die neuen Vorlagen, nicht für die alten.
Das SQL wird vermutlich auch nur so lange funktionieren, bis die Sammelrechnungen kommen. ...

Moin @Happy,

im b2b-Bereich sind die Verweise auf Auftrags- und Lieferscheinnummer zwingend erforderlich und dürfen nicht wegfallen.

Leider muß ich feststellen, daß alles, was wichtig war in den Formularen von jtl ohne Kommentar ab wawi 1.4 nicht mehr funktionsdfähig ist.
z.B. Druckeinstellungen Brutto-Netto-Preise, Zahlungsartentexte, usw. In den neuen Formularen gibt es zwar Bausteine. Auf diese kann ich aber verzichten, wenn wichtige Variablen nicht mehr existent sind oder erst über sql-Abfragen dargestellt werden können. Da war selbst eine Wawi .9923 die bessere Wahl.

Leider als langjähriger jtl-Verfechter, ein bedauerlicher Rückschritt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: fibergirl

Happy

Moderator
Mitarbeiter
29. Juli 2011
275
27
Hückelhoven
...
Das SQL ist nur für die JTL-Wawi 1.4 und die neuen Vorlagen, nicht für die alten.
Das SQL wird vermutlich auch nur so lange funktionieren, bis die Sammelrechnungen kommen. ...

Moin @Happy,

im b2b-Bereich sind die Verweise auf Auftrags- und Lieferscheinnummer zwingend erforderlich und dürfen nicht wegfallen.

Leider muß ich feststellen, daß alles, was wichtig war in den Formularen von jtl ohne Kommentar ab wawi 1.4 nicht mehr funktionsdfähig ist.
z.B. Druckeinstellungen Brutto-Netto-Preise, Zahlungsartentexte, usw. In den neuen Formularen gibt es zwar Bausteine. Auf diese kann ich aber verzichten, wenn wichtige Variablen nicht mehr existent sind oder erst über sql-Abfragen dargestellt werden können. Da war selbst eine Wawi .9923 die bessere Wahl.

Leider als langjähriger jtl-Verfechter, ein bedauerlicher Rückschritt.
Dein Kommentar in diesem Thread ist an dieser Stelle nicht richtig, auch ist er Inhaltlich nicht völlständig korrekt.
Erstelle bitte einen neuen Thread für deinen Unmut oder erstelle ein Ticket bei uns.
So können wir dann auf Sachlicher Ebene zu einer Lösung kommen, welche alle zufrieden stellt.

Gegen Produkte zu Flamen, dessen korrekten Umgang man nicht beherscht ist nur kontraproduktiv.
 

Über uns

  • In unserem moderierten JTL-Forum könnt Ihr Euch themenbezogen mit der JTL-Community rund um die Produkte von JTL, passende Erweiterungen und den E-Commerce im Allgemeinen austauschen, Tipps und Tricks teilen sowie Verbesserungswünsche und Fehler diskutieren.

    Unsere Forumsnutzer helfen sich untereinander auch gerne weiter, wenn Sie mal nicht weiterkommen oder einen Ratschlag benötigen.

Schnell-Navigation

Benutzer Menü