Neu Workflow Historie schreiben

  • "Hermes B2C" wird zum 29.02.2020 abgeschaltet und durch das neue "Hermes-Shipping-Interface" (HSI) ersetzt.
    Wer noch "Hermes B2C" nutzt sollte rechtzeitig umsteigen
    Weiterführende Infos gibt es hier: Infos zur Schnittstelle

NewBuy

Sehr aktives Mitglied
29. August 2016
1.275
126
Hallo,

da wir einige Arbeitsplätze nur im RDP haben nutzen wir auf diesen das abgedockte Kundenfenster für die Historie nicht. Aus diesem Grund schreiben wir einige Informationen in den Anmerkungen/sonstiges, damit dieses aber auch in der Historie sichtbar wäre, würde wir gerne den Inhalt auch da rein schreiben. Hat da einer eine Idee wie man es per Workflow lösen kann?


Grüße Uwe
 

Rico Giesler

Administrator
Mitarbeiter
10. Mai 2017
12.625
1.264
Wenn du von Aufträgen sprichst - es gibt eine Aktion die sich "Historieneintrag schreiben" nennt. Muss dazu sagen, dass ich sie selbst noch nie verwendet habe.
 

NewBuy

Sehr aktives Mitglied
29. August 2016
1.275
126
Ok Danke... war ein wenig .... naja egal, ja dass geht, aber da muss ich ja ein festen Text vorgeben und genau dieses möchte ich nicht, es soll der Eintrag in "Anmerkungen/Sonstiges" da rein geschrieben werden. Oder übersehe ich da etwas?historie.JPG

Denn wenn ich es so mache passiert nichts, wenn ich in den Anmerkung etwas schreibe
 
Zuletzt bearbeitet:

NewBuy

Sehr aktives Mitglied
29. August 2016
1.275
126
Hallo Rico,
jaein mit der 5,13 geht es aber nicht so wie es sein sollte...

Beispiel, ich schreibe in der Auftragsübersicht (nicht im geöffneten Auftrag) den Eintrag und speicher dann, dann wird nichts übertragen, erst wenn ich den Auftrag öffne wird der Historie Eintrag nach dem schließen geschrieben.
Genauso verhält es sich wenn ich aus der Übersicht einen Eintrag mache und den Auftrag storniere, da der Kunde nicht bezahlt hat, dieses wird dann nur in der Historie geschrieben wenn ich in den stornierten Auftrag gehe.
 

Rico Giesler

Administrator
Mitarbeiter
10. Mai 2017
12.625
1.264
Da magst du durchaus recht haben. Es kann sein, dass die Workflows hier die Änderung nicht triggern und somit eben "Aufrag geändert" nicht auslösen.