Neu Workflow - Anrede automatisch abfragen und dementsprechend Lieber Herr / Liebe Frau / Liebe/r einsetzen

effect

Neues Mitglied
8. Oktober 2019
9
0
Guten Mittag allerseits,

vor kurzem Habe Ich mit einem WF unseren Mahnlauf automatisiert.
Soweit Ich das überblicken kann klappt das auch alles.
Als Zusatz wollte Ich das der WF in einer Email die von Ihm versandt wird das Feld ''Anrede'' prüft, diese Email soll als Zahlungerinnerung an den Kunden versandt werden,
ggf. soll der WF bei 'Herr' ''Lieber Herr'' schreiben, bei 'Frau' ''Liebe Frau'' schreibt und bei allem anderen ''Liebe/r''.
Ich habe nun schon ganz unterschiedliche Versionen probiert über die erweiterten Eigenschaften.
Im Anhang eine Version die für eine andere Situation tadellos funktioniert hat umgebaut für den aktuellen Bedarf.
Für die Übersichtlichkeit nicht in einer Zeile.

Was läuft da schief, kann mir hier jemand gedanklich auf die Sprünge helfen?


Mit freundlichen Grüßen
effect
 

Anhänge

BlueEyePhoenix

Gut bekanntes Mitglied
3. Januar 2017
191
7
Hmm ich würde es ganz simpel mit 3 if abfragen halten
inetwa so
{%if Vorgang.Auftrag.Kunde.Anrede == empty%}Text1{%endif%}{%if Vorgang.Auftrag.Kunde.Anrede =='Herr' %}Herr{%endif%}{%if Vorgang.Auftrag.Kunde.Anrede == 'Frau'%}Frau{%endif%}
 

gnarx

Sehr aktives Mitglied
18. Januar 2018
2.359
190
Eigentlich sollte man if`s nicht verschachteln so wäre es korrekt:
Code:
{%if Vorgang.Auftrag.Kunde.Anrede == empty%}Text1{%elsif Vorgang.Auftrag.Kunde.Anrede =='Herr' %}Herr{%elsif Vorgang.Auftrag.Kunde.Anrede == 'Frau'%}Frau{%else Vorgang.Auftrag.Kunde.Anrede == 'Falls nix zutrifft'%}{%endif%}
 

effect

Neues Mitglied
8. Oktober 2019
9
0
@Enrico W. wir nutzen nicht den von JTL zur Verfügung gestellten Mahnlauf.
Wir haben alles über ein paar WFs abgearbeitet was wir brauchen.

@gnarx kannst du mir auch verraten warum man die nicht verschachteln soll?
Wäre interessant für mich zu wissen, für die Zukunft.
Denn funktionieren tut es auch verschachtelt wenn Ich das richtig überblicke.
Oder geht es hier rein um die Perfomance?