Neu Workaround automatische RMA Nummer Amazon in WMS scannen

  • Wichtiger Hinweis Liebe Kunden, solltet Ihr den DATEV Rechnungsdatenservice 2.0 nutzen, dann müsst Ihr bis zum 30.06.2024 JTL-Wawi 1.9 installieren. Danach wird die Schnittstelle für ältere Versionen nicht mehr unterstützt.
  • JTL-Connect 2024: Ihr habt noch kein Ticket? Jetzt Early Bird Ticket zum Vorzugspreis sichern! HIER geht es zum Ticketverkauf

msp24

Mitglied
8. August 2022
11
4
Guten Morgen Zusammen,
ich denke dieses Problem haben (fast) alle die auf Amazon verkaufen. Seitdem Amazon alle Rückgabeanfragen automatisch genehmigt, ist es nicht mehr möglich seine eigene RMA Nummer zu hinterlegen.
Hat jmd. von euch vllt. einen Workaround wie er die automatisch generierten Amazon RMA Nummern in der Wawi hinterlegt und diese dann in der WMS für die Retourenbearbeitung scannbar sind?

Danke im Voraus und beste Grüße
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: TheOggy

TheOggy

Sehr aktives Mitglied
6. Oktober 2009
964
40
Berlin
Ja, das wäre sehr interessant.
LPN ist ja nicht gleich RMA oder?
https://issues.jtl-software.de/issues/WAWI-33867

Habe noch nicht ganz verstanden was die LPN Nummern sind.

Die Frage ist ob Amazon die Informationen an der API zur Verfügung stellt, sonst könnte ja auch automatisch eine Retoure in der WaWi mit den Gründen erstellt werden etc.

Ein Anfang wäre aber der Scan der RMA Nummer im WMS oder Packtisch+