Gelöst WMS Mobile App Barcode via Intent-Action

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

dasvitamin

Aktives Mitglied
30. Mai 2014
10
2
#1
Hallo,

gibt es in der neuen Android WMS Mobile App die Möglichkeit Barcodes von einem integrierten Scanner via Intent-Action zu senden?

Ich habe gerade im PlayStore gelesen, dass dieses feature in der alten WMS Mobile App mit der Version 1.6.3.0 eingebaut wurde:
„Ein Scancode lässt sich jetzt über die Intent-Action "jtlwms.action.SCANNER_RESULT" und dem Parameter "barcode_string" direkt über externe Anwendungen an die JTL-WMS Mobile App schicken.“

Bekomme es aber in der neuen App nicht ans laufen, und zu der alten App finde ich nirgends einen Download für die APK mit Version 1.6.3.0 um meine Konfiguration zu testen.
LG
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
3.371
203
Hürth
#2
Hi, für die alte App habe ich hier einen Download ergänzt:
https://forum.jtl-software.de/threads/wo-kann-ich-die-jtl-wms-mobile-apps-downloaden.119821/

Das "Intent Action", also die API des Geräts, kann mit der alten App nur mit Newland-Geräten (z. B. Newland Beluga MT65 oder Orca MT90) genutzt werden. Bei allen anderen Geräten erfolgt die Übertragung per SPP.

Die neue App wird zudem künftig einen nativen Support für Geräte von Honeywell und Unitech erhalten, auf lange Sicht werden sicher weitere Hersteller folgen.


Grundsätzlich empfehle ich ab JTL- Wawi 1.4 auf jeden Fall die neue grüne App zu verwenden, da die alte App keine Bugfixes und keine weiteren Features erhalten wird!
 

dasvitamin

Aktives Mitglied
30. Mai 2014
10
2
#3
Danke für die Info, war mir nicht bewusst das Intent Action device spezifisch ist, da die Scanner Einstellungen bei unseren Geräten (Datalogic Axist) eine Option dafür haben wollte ich das mal probieren. Bisher haben wir immer mit der keyboard wedge gearbeitet, aber in der alten App konnten wir dabei den input mode auf "Text injection" stellen in der neuen funktioniert nur noch der "Key pressure" modus.

Dabei kommt es leider ab und an vor, dass bei der Sammelkommissionierung Barcodes falsch „eingetippt“ werden und bei der Einlagerung muss man eigentlichen jeden Lagerplatz mehrfach scannen obwohl der richtige im Eingabefeld erkannt wurde.

Wir haben zum Glück nur 2 Datalogic Axist die hauptsächlich zur kommissionierung verwendet werden, der rest sind normale Tablets mit externem Barcodescanner die über SPP laufen.

P.S.: der Link zum download der alten App geht leider nicht (403)
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
3.371
203
Hürth
#4
Neuer Versuch. APK direkt als ZIP hinterlegt.

Die Newland Geräte haben drei Modi (Seite 32: https://www.elzab.com.pl/download/io/io_newland_mt65en.pdf)

# Simulate Keyboars Stroke . das klingt sehr nach "Key pressure" beim Datalogic. Im Vergleich zu einer Bluetooth/Tablet Lösung entspricht das der HID-Schnittstelle; also einfache Tastatureingabe.
# Fill in EditText directly . das klingt sehr nach "Text injection" beim Datalogic. Im Vergleich zu einer Bluetooth/Tablet Lösung entspricht das der SPP-Schnittstelle; also der direkten Übertragung in das Eingabefeld.
# Output via API . das ist Geräte-spezifisch und muss je Gerät bzw. je Hersteller individuell nativ angebunden werden und ist aktuell nur für Newland-Geräte umgesetzt.

Falls ihr die Möglichkeit habt auf eines der Datalogic Axist für 2-4 Wochen zu verzichten, biete ich gerne an, dass ihr uns ein Gerät zusendet und wir prüfen, wieso die "SPP-Lösung" bei euch nicht funktioniert. Eigentlich müsste das auch mit der neuen App reibungslos laufen.

Wir haben diverse Modelle von Unitech, Honeywell und Newland hier und mit denen funktioniert es ebenfalls. Deshalb kann ich mir das Problem aus der Ferne aktuell nicht erklären. Wobei ich nicht auschließen kann, dass Datalogic noch irgendwas anders macht, als die übrigen Hersteller.
 

dasvitamin

Aktives Mitglied
30. Mai 2014
10
2
#5
Jetzt klappt es :)

Habe eben ein Firmware Update gemacht danach funktionierte auch der "Text injection" Modus, dann musste ich noch das Suffix von „[CR][LF]“ auf „[LF]“ ändern jetzt werden beim Einlagern und bei Informationen die Lageplätze sofort erkannt.

Vielen Dank für die Hinweise!
 
Zustimmungen: Stephan Handke

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
3.371
203
Hürth
#6
Perfekt! Ebenfalls danke für die ausführliche Rückmeldung. Das hilft auch uns sicher anderen Kunden, die mal mit vergleichbaren Problemen aufschlagen.