Gelöst Vorstellung - Neue Auftragsdetails (Video)

NewBuy

Sehr aktives Mitglied
29. August 2016
1.860
279
Hallo,

es wäre auch schön, wenn es ersichtbar ist, wenn in einem Auftrag eine andere Währung steht als EUR.
In der Liest sieht man nur die Summen und geht dann von EUR aus und wundert sich evtl. wieso ein Produkt so günstig oder teuer ist je nach Umrechnungsfaktor.
Derzeit sieht man nur den Betrag uns ist dieses heute zufällig aufgefallen, da wur eine größere Bestellung aus England hatten mit einem teurern Artikel und der da dann im VK Brutto deutlich günstiger da stand als er sein sollte, erst beim öffnen des Auftrages hat man dann gesehen das die Währung Pfund ist.

Grüße Uwe
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Manuel Pietzsch

Roberto

Aktives Mitglied
15. August 2017
68
23
Wie sieht es eigentlich aus wenn man ein Memo oder Notiz zu dem Auftrag macht? Es wäre wünschenswert dass das Datum an dem man es gemacht sichtbar wäre und auch welcher Benutzer diesen Eintrag gemacht hat.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Manuel Pietzsch

Marc Völker

Moderator
Mitarbeiter
15. April 2014
1.810
158
Hürth
Wenn man schon so weit in die Zukunft blickt hätte ich da noch einen Vorschlag/Wunsch.
Da die Wawi ja hauptsächlich für Shopverkäufer gemacht ist wäre es vielleicht ein leichtes die Wawi auch für Handwerksbetrieb, Installationsbetriebe, Fertigungsbetriebe.... auszubauen?
Das was dazu fehlt ist eigentlich nicht viel:
-Bei jedem Artikel kann ich eine Montagezeit/Fertigungszeit hinterlegen.
-Ich lege einen Stundensatz fest
-Im Angebot kann ich entscheiden mit/oder ohne Montage
-Einzelpreis ausgeben oder nur Endsumme (Pauschale)
- Generellen Aufschlag festlegen über das gesamt Angebot.

Gibt es dazu eventuell schon Überlegungen?

Sind ja doch relativ andere Bereiche und Aufgaben, Thema Fertigung als solches sind wir ja sogar an einer Lösung dran, die nach und nach alles abdecken wird was man hier braucht.

Aber zur neuen Auftragsmaske mal meine Punkte

1. Eigene Felder auf Positionebene wären gut, um dort z.B. auch aus dem Shop oder ähnliches zusätzliche Informationen anhängen zu können.
2. Wie schaut das Thema Stückliste aus? Wir sprachen da mal über etwas aufklappbares, wie in der Auftragsübersicht. So dass man auch in den Details direkt die Stücklisten sieht?
3. Der wunsch aus Post #14 (https://forum.jtl-software.de/threads/vorstellung-neue-auftragsdetails-video.117906/post-644008) trifft es ja schon, die Fenster sollten sich merken wie sie vorher waren. Idealerweise wie Thomas schon schrieb, immer mittig im Dialog wo sich die Maus befindet aufgehen (was normalerweise ein Standard Verhalten ist ;) )Tabs oder ähnliches, gerade für Dialoge halte ich nicht für die Lösung.

Die anderen Punkte sind mir gerade mal entfallen ;) Kommen aber sicher bald wieder.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Manuel Pietzsch

Manuel Pietzsch

JTL-Wawi
Mitarbeiter
2. Januar 2012
2.717
919
Hückelhoven
Aktuell geht der Dialog immer mittig in der gleichen Größe auf. Das Merken der Fensterposition werde ich auch nochmal durchspielen und entsprechend aufnehmen. Das wird dann aber unabhängig von diesem Projekt hier passieren.

Man sieht den Benutzer und das Datum. Stücklisten können aufgeklappt werden:

1551080784954.png
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Marc Völker

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
13.222
1.248
"Das Merken der Fensterposition werde ich auch nochmal durchspielen und entsprechend aufnehmen. "

Bitte nicht nur die Position, sondern auch die Größe und ob Vollbild oder nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Manuel Pietzsch

kaural

Aktives Mitglied
28. September 2014
1
0
Ist nur eine Kleinigkeit, ich weiß, aber für mich derzeit so und auch im Video wieder zu sehen, unlogisch:
Die Werte der Auftragspriorität umgekehrt sortiert darstellen:

Also
hohe Priorität => Wichtig => (+)5 => OBEN
und
niedrige Priorität => nicht wichtig => -5 => UNTEN
 

Manuel Pietzsch

JTL-Wawi
Mitarbeiter
2. Januar 2012
2.717
919
Hückelhoven
  • Gefällt mir
Reaktionen: Roberto

Visitmedia

Offizieller Servicepartner
SPBanner
17. September 2011
238
5
Essen
Ich habe von einem Kunden gerade noch das Feedback bekommen, dass Pflichtfelder im Auftrag wichtig sind. Ohne diese Felder soll es nicht möglich sein einen Auftrag anzulegen.
 

Maekaey

Sehr aktives Mitglied
11. November 2016
251
57
Hab meine Frage ins neue Thema zum 2. Video "verschoben":
https://forum.jtl-software.de/threa...details-milestone-4-video.118413/#post-646981

Hallo Zusammen,

Als Onlinehändler arbeiten wir ja neben den Mails/Shopsystemen immer am Telefon mit der Wawi.
Dadurch hat man oft 1-3 Aufträge parallel offen, weil ein Telfonat dazwischen kommen.
Die PopUp Lösung für Aufträge finde ich nicht schlecht, was ich im Video aber nicht gesehen habe ist ob ich mehrere verschiedene Auftrags PopUps parallel öffnen kann. (ich gehe davon aus, da ja ein einzeler Auftrag sich sogar mehrmals öffnen lies).
Dass ihr die unter anderem von mir Vorgeschlagene Tab Variante in Zukunft einbinden möchtet freut mich sehr.
Aktuell arbeiten wir mit eine Software die generell Tabs in Windows ermöglicht (Groupy).
Eventuell würde aber die PopUp Geschichte mehrere Wawis gleichzeitig zu nutzen überflüssig machen.

Hier nochmal meine Fragen:

1. Kann ich mehrere verschiedene Aufträge parallel öffnen?
2. Wird ein Anhang bei Übergabe Angebot in Auftrag auch in den Auftrag übernommen?
3. Kann man mehrere Aufträge einem Angebot zuordnen? (Kunden bestellen oft erst einen Teil des Angebots, oder ein Angebot resultiert in drei Auftägen mit anderen Lieferzeiten.)
4. Kann man Auf das Feld "zugehöriger Auftrag" im Angebot via Workflow zugreifen, sodass ein WF bspw. nicht mehr ausgelöst wird wenn ein Auftrag erstellt wurde?

Gruß,

Micha
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Roberto

Michael Vogel

Sehr aktives Mitglied
11. November 2017
221
55
Sieht alle ganz schön aus, ich habe aber schon öfter mit Herrn Geisler über das Thema Kunden- Artikelhistorie während der Auftragserfassung diskutiert und fühle mich einfach unverstanden. Ich möchte und brauche keinen zweiten Monitor, dies nur vorweg.
Ich wünschte mir dringlich, das die Artikelhistorie des Kunden in der Auftragserfassung zur Verfügung steht, es ist schön das diese beim Kunden zu sehen ist, nutzt aber für die Arbeit an einem Auftrag nichts.
Im Anhang habe ich mal eine Beispiel von Softengine Büroware abgebildet, damit haben wir vor JTL gearbeitet und in dieser doch recht antiquierten Software ist das einfach Standard wie auch in anderen wie zum Beispiel Navision, kenne ich auch gut. Als zweites Beispiel einen Fax-Auftrag eines Kunden der vielleicht verdeutlicht warum ich eine Kundenhistorie bei der Auftragserfassung brauche, da viele unklare Angaben und das ist nicht nur bei diesem Kunden so.
Also springe ich aus dem Auftrag in die Historie und wieder zurück, manchmal dann auch öfter. Das muß doch nicht sein, das Modul existiert doch nun schon.
Klar wenn ich nur Shop-Aufträge hätte, dann kann man auch ohne diese Feature.
Gerne bin ich bereit weitere dazu Fragen zu beantworten.
 

Anhänge

  • Kundenhistorie Büroware.png
    Kundenhistorie Büroware.png
    535,2 KB · Aufrufe: 25
  • Auftragsbeispiel.png
    Auftragsbeispiel.png
    1,8 MB · Aufrufe: 26

Michael Vogel

Sehr aktives Mitglied
11. November 2017
221
55
Thema Dropshipping.
Warum ist Dropshipping nur halb in der Auftragsbearbeitung integriert ?
Man kann solche Aufträge manchmal nur schwer nachvollziehen gerade wenn der Kunde am Telefon ist. Außerdem macht es für uns überhaupt keinen Sinn das bei der Erstellung einer Dropshipping-Bestellung ein Lieferschein erzeugt wird, da ja erstens noch nicht geliefert ist, zweitens es zu Teillieferungen kommen kann. Chargen und Seriennummern sind überhaupt nicht möglich.
Ich verstehen auch das gesamte Problem nicht, was unterscheidet den D....-Auftrag von einem Normalen, außer das nicht aus unserem Lager geliefert wird ?
Wäre es nicht sinnvoll für jeden Dropshipper einen eigenen Lagerort anzulegen und das ganze wie einen normalen Auftrag durchzuhändeln, eben ohne WMS oder Packtisch+ ?
Änderungsmöglichkeiten wären viel einfacher und alle Schritte dieser Aufträge wären voll umfänglich nachvollziehbar.
Auch dies in Büroware und Navision so machbar ! Schon seit über 10 Jahren.
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
In Diskussion Eigene Workflowaktionen Vorstellung - automatische Preiskalkulationen JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Neue Förderung für NRW-Unternehmen: IT Sicherheit bis zu 80% (!!) Zuschuss / MID Digitale Sicherheit Business Jungle 0
NEUE Artikel werden nicht nach kaufland und otto übertragen kaufland.de - Anbindung (SCX) 0
Neue Funktion: Vereinfachte Stornierung für Kunden kaufland.de - Anbindung (SCX) 0
Beantwortet Welche 'neue' Hardware wird empfohlen? JTL-POS - Fragen zu Hardware 4
Neu nach stornierter Rechnung lässt sich keine neue Rechnung im Auftrag erstellen JTL-Wawi - Fehler und Bugs 1
Neu Neue Rückgaberichtlinien von Amazon User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 17
Neu Neue Version 2.3.0.1 ab sofort verfügbar! Fragen rund um LS-POS 0
Neue Version 2.3 ab sofort verfügbar! Fragen rund um LS-POS 0
Neu Neue Shopware-Preise ab 15.09.22 Smalltalk 7
Neu Kann neue Shopanbindung nicht speichern JTL-Wawi - Fehler und Bugs 1
Neu Fehlermeldung neue Varianten User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Amazon Polen, Schweden und Türkei anbinden bzw. eine Neue Produktseite erstellen Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 0
Neu Neue Artikel per Workflow auf allen Kanälen listen Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Neue Lieferung zu bestehendem Auftrag User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1

Ähnliche Themen