Neu Vorgang in POS - Entnahme für Bank

basteldehs

Sehr aktives Mitglied
27. Februar 2017
342
37
Chemnitz
#1
Hallöchen,
so habe mir mal das Kassenbuch, per Mail an mich gesendet. Was mir auf gefallen ist, wenn man Entnahme aus der Kasse macht, gibt es nur zwei Auswahlmöglichkeiten Entnahme für Bank oder Privatentnahme. Kann man da noch eine Reiter einbauen, der zum Beispiel auch für Entnahme z.B. Schrauben oder Kaffee für die Firma Buchen kann und die 19% fehlen da auch.
Oder habe ich da was übersehen beim Buchen?
siehe Foto
vorgang-kasse.jpg
sieht etwas wild aus :)

grüssle Mario
 

holzpuppe

Sehr aktives Mitglied
14. Oktober 2011
1.301
109
Leipzig
#2
Meines Wissens nach ist USt.-Angabe bei einer Entnahme und Einlage nicht richtig. Es entsteht keine Steuerpflicht daraus, weil ja nichts verkauft wurde.
Außer du willst auf die Barentnahme in der schon die USt. eingerechnet ist, nochmals USt. on Top zahlen. xD (Das Finanzamt freut sich, oder schaut bei dir nochmal tieeeeeeefer nach.)
Man kann weitere Entnahmen und Einlagen anlegen. (Hab Tablette grad nicht zur Hand, aber irgendwo in den Einstellungen gibt's da was!)

Und was deine Schrauben und Kaffee betrifft, wenn du das über deinen Laden an Kunden verkaufst und du ab und zu auch was für deine Firma brauchst...willst du das nicht lieber über die Wawi->WE-Ausgang ausbuchen? ;)
Ich finde ja sowas hat nichts in der Kasse zu suchen. Was geht das Finanzamt auf meiner Kasse mein Kaffeeverbrauch an.:coffee::cool:
 

basteldehs

Sehr aktives Mitglied
27. Februar 2017
342
37
Chemnitz
#4
so habe mal angelegt.
Es geht ja darum das man bei kleinere Unternehmungen auch mal was Bar aus der Kasse nimmt und dies Buchen möchte. z.B. Schrauben kaufen im Baumarkt und man benötigt Bargeld und da kann man ja was aus der Kasse nehmen, wenn was drin ist :) und dann die Ausgabe bucht.
 

Philipp K.

Moderator
Mitarbeiter
21. August 2018
70
46
Hückelhoven
#5
so habe mal angelegt.
Es geht ja darum das man bei kleinere Unternehmungen auch mal was Bar aus der Kasse nimmt und dies Buchen möchte. z.B. Schrauben kaufen im Baumarkt und man benötigt Bargeld und da kann man ja was aus der Kasse nehmen, wenn was drin ist :) und dann die Ausgabe bucht.
Richtig, aber du buchst ja den ganzen Einkauf/Bon aus - nicht jede einzelne Position deiner Bons. Die Positionen deines Einlaufs enthalten wie du auch schreibst unter Umständen mehrere Steuersätze, das wird daher via Datev, Steuerberater etc. weiterbehandelt :)
 
Zustimmungen: basteldehs

Ähnliche Themen