Neu Unterschied zwischen Repricer und Preisvergleich

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

Maritimia

Gut bekanntes Mitglied
24. März 2015
104
17
#1
Ich hätte gern einen Workflow, wenn ich beim Preisvergleich in einem Artikel nicht mehr den niedrigsten Preis habe. Das könne über das Feld "Differenz" im Preisbvergleich gehen. Sprich wenn dieses positiv wird, hätte ich gern ein E-Mail. Dazu müsste der Preisvergleich ständig im Hintergrund laufen und nicht erst gestartet werden, wenn der Artikel geöffnet wird.

Anmerkung von @Rico Giesler : Das ist leider nicht möglich, da der Preisvergleich dann dauerhaft laufen müsste und die Wahrscheinlichkeit dass eure IP wegen zu vieler Abfragen gesperrt wird einfach zu groß ist. Aus diesen Grund wird der Preisvergleich auch nur aufgerufen wenn man den Artikel öffnen und den Preisvergleich aufruft.
Das kann ich nicht glauben. Der Repricer muss das ja auch irgendwie hinbekommen, ständig nach Preisen zu fahnden.

Antwort von @Rico Giesler: Der Repricer und der Preisvergleich sind zwei völlig unterschiedliche Technologien.
Beim Repricer wird innerhalb eines Angebotes geschaut ob es einen günstigeren Preis gibt der bei Bedarf unterboten werden soll. Dies bezieht sich aber nur auf die entsprechende Plattform (Amazon) und das einzelne Angebot.
Der Preisvergleich prüft auf diversesten Portalen die Preise welche mit diesem EAN gefunden werden können. Allerdings gibt es bei vielen Portalen Beschränkungen damit diese nicht einfach so dauerhaft ausgelesen werden.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Maritimia

Gut bekanntes Mitglied
24. März 2015
104
17
#2
Das kann ich nicht glauben. Der Repricer muss das ja auch irgendwie hinbekommen, ständig nach Preisen zu fahnden.

Antwort von @Rico Giesler: Der Repricer und der Preisvergleich sind zwei völlig unterschiedliche Technologien.
Beim Repricer wird innerhalb eines Angebotes geschaut ob es einen günstigeren Preis gibt der bei Bedarf unterboten werden soll. Dies bezieht sich aber nur auf die entsprechende Plattform (Amazon) und das einzelne Angebot.
Der Preisvergleich prüft auf diversesten Portalen die Preise welche mit diesem EAN gefunden werden können. Allerdings gibt es bei vielen Portalen Beschränkungen damit diese nicht einfach so dauerhaft ausgelesen werden.
...ahh ok, verstanden, das erklärts, Danke!
 

Maritimia

Gut bekanntes Mitglied
24. März 2015
104
17
#3
Das kann ich nicht glauben. Der Repricer muss das ja auch irgendwie hinbekommen, ständig nach Preisen zu fahnden.

Antwort von @Rico Giesler: Der Repricer und der Preisvergleich sind zwei völlig unterschiedliche Technologien.
Beim Repricer wird innerhalb eines Angebotes geschaut ob es einen günstigeren Preis gibt der bei Bedarf unterboten werden soll. Dies bezieht sich aber nur auf die entsprechende Plattform (Amazon) und das einzelne Angebot.
Der Preisvergleich prüft auf diversesten Portalen die Preise welche mit diesem EAN gefunden werden können. Allerdings gibt es bei vielen Portalen Beschränkungen damit diese nicht einfach so dauerhaft ausgelesen werden.
Wäre es möglich den Preisvergleich nur einmal täglich laufen zu lassen? Das würde schon völlig ausreichen.
 

Rico Giesler

Administrator
Mitarbeiter
10. Mai 2017
7.661
635
#4
Leider nein. Es hat unter anderem rechtliche Gründe, warum dies nicht automatisiert laufen darf, sondern vom Kunden manuell angestossen werden muss.