Neu Status Feld in Aufträgen und Listenansicht

TheOggy

Sehr aktives Mitglied
6. Oktober 2009
921
25
Berlin
Hi,

wie es aussieht wurde das Feld Status in den Aufträgen entfernt und in eigenes Feld umgewandelt.
In der Listenansicht/Auftragsübersicht gibt es aber noch die Zeile Status, wie kann ich diese weiter verwenden?
Wir haben dieses Feld immer für interne Informationen benutzt, die man auch gleich in der Auftragsübersicht sofort sehen kann.

Vielen Dank für Hinweise und tipps.
 

hartmuthansen

Aktives Mitglied
15. August 2008
17
2
Busdorf
Hallo,
die neue Wawi Version bis 1.638.2 ist für uns nicht verwendbar, wir haben immer im Status interne Informationen zu Auftrag geschrieben und das schon über 15 Jahre.
Das Feld kann man jetzt nur mit eindeutige feste Labels beschreiben und nicht für jeden Auftrag indviduell beschriften.
Das heißt bis Version 1.5xx konnten wir hinterlegte Informationen im Status einsehen, ab der neuen Version 1.6xx ist dieses Feld leider nicht mehr vorhanden.

Gibt es eine Lösung für das oben geschriebene Problem?
Vielen Dank
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: pannscheck

TheOggy

Sehr aktives Mitglied
6. Oktober 2009
921
25
Berlin
Es ist jetzt zu "Eigene Felder" im Auftrag gewandert.
Da kannst du Freitext reinschreiben, siehst es dann aber halt nicht in der Listenansicht.

Wir überlegen auch noch wie wir dieses Problem lösen.
Ich überlege, dass Anmerkungsfeld auf Aufträgen, Rechnungen und Lieferscheinen auszublenden und dieses dafür zu "Missbrauchen".
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Arne Janson

querbits

Gut bekanntes Mitglied
24. Juli 2006
266
14
Marburg
Das ist tatsächlich sehr unschön. Auch wir nutzen das Statusfeld für viele Zusatzinformationen die direkt in der Listenansicht einsehbar sein MÜSSEN.
 

fassadentechnik24.de

Aktives Mitglied
31. Mai 2011
7
0
Unschön ist schon sehr höflich ausgedrückt. Wir haben genau das gleiche Problem. Hoffen schwer auf ein baldiges Update mit einer praktikabelen Lösung.
 

TheOggy

Sehr aktives Mitglied
6. Oktober 2009
921
25
Berlin
Moin @TheOggy @hartmuthansen @querbits @fassadentechnik24.de sonst einfach jeder von euch mal ein Ticket bei JTL aufmachen. Unsere Druckvorlagen Experten Frau Buchmann hat dieses auch schon bei JTL angemerkt, weil viele unsere Kunden es auch für die Listenansicht nutzten.

Antwort zum Ticket:

sie haben die Möglichkeit in der JTL-WaWi 1.6 ihre Statusfelder zu definieren und später im Auftrag per Dropdown-Menü auszuwählen.
Das ganze können Sie oben im schmalen Menü Verkauf->Vorgansstatus einrichten.

Als Nächstes müssen Sie sich dieses Feld in der Übersicht anzeigen lassen.
Dazu drücken Sie per Rechtsklick auf ein Filterfeld und gehen im Dropdown-Menü auf "weitere"
Nun suchen sie sich das Feld "Status" heraus.
Jetzt sollte der Status in der Übersicht sichtbar sein, diesen können Sie auch beliebig an eine andere Position verschieben.

Sollten Sie jetzt in einen Auftrag schreiben, haben Sie oben im rechten Feld die Möglichkeit den Auftragsstatus auszuwählen, den Sie zuvor erstellt haben.
Dieser wird auch nicht auf den Vorlagen ausgegeben.
das ganze auf Freitext umzustellen, ist nicht möglich.
Alternativ können Sie noch unter dem Reiter Texte das Feld Anmerkungen im Auftrag beschreiben.
Achtung, dieses Feld wird standardmäßig mit auf den Vorlagen ausgegeben und müsste demnach abgeschaltet werden.
 

werketto

Aktives Mitglied
31. Oktober 2012
63
4
Servus,

also wir müssen uns anschließen, das fehlende Status-Feld (für interne Kommentare etc.) in der Listenübersicht ist ein No-Go. Alle "Alternativen" sind unbrauchbar im Alltag, egal ob abschalten von Kundenkommentaren und Anmerkungen in der Druckvorlage oder die Erstellung eines festen "Vorgangsstatus".
Hätten wir das im Voraus gewusst, hätten wir auf die 1.6 verzichtet.

Siehe auch https://forum.jtl-software.de/threads/jtl-1-6-34-2-das-feld-sonstiges-im-auftrag.177331/
 

deville1968

Gut bekanntes Mitglied
5. November 2008
121
15
Hätten wir das im Voraus gewusst, hätten wir auf die 1.6 verzichtet.

Same here.

Daher werde ich die 1.6 auch nicht einsetzen können

Die Antwort auf das Ticket ist erschreckend. Man fragt sich wer genau bei der Entwicklung eigentlich gefragt wurde, weil man sich doch immer rühmt "die Kunden bei der Entwicklung einzubinden" . Und da dies logischerweise auch große Kunden sein müssten sind auch dort diese Felder garaniert in Benutzung gewesen.

Aber dieses Verhalten zieht sich ja wie eine Konstante durch die entwicklung der WaWi. Bei JEDEM größeren Update verschwinden Funktionalitäten so das man immer wieder etwas ändern/anpassen/umbauen muß.
 

Arne Janson

Offizieller Servicepartner
SPBanner
17. Juni 2019
315
69
Moin @deville1968, das was du hier schreibst am besten auch als Feedback auf dein Ticket beim JTL Kundensupport schreiben.
Bei uns kommen auch immer wieder solche Fragen von unseren Kunden auf.
Aus der anderen Sicht muss aber auch einmal geguckt werden, dass JTL langfristig den gesamten C++ Code aus der Software entfernt und somit vieles neu überarbeitet wird.
Wenn bei JTL mehrfach Feedback zu einem Thema kommt, dann guckt JTL auch, wie dieses in zukünftigen Versionen umgesetzt werden kann.
Die 1.5.55.2 wird wohl (Stand jetzt) die letzte 1.5 sein. Sprich, wenn hier alles bei dir sauber läuft, denke ich kannst du hier noch weiter mit arbeiten.
Irgendwann aber muss wohl ein Update auf die 1.6x gemacht werden.
 

deville1968

Gut bekanntes Mitglied
5. November 2008
121
15
Moin @deville1968, das was du hier schreibst am besten auch als Feedback auf dein Ticket beim JTL Kundensupport schreiben.

Oben wurde doch die Antwort auf das Ticket gepostet. Also wie es abgebügelt wurde.

"Freitext nicht möglich" Häh? Es war vorher auch ein Freitextfeld, warum jetzt nicht mehr??

Ich nutze das Statusfeld in JEDEM Auftrag für extrem wichtige Informationen, während der Auftrag offen ist, teils über Monate. Und genau deswegen ist das auch so extrem wichtig um Informationen vorzuhalten und diese auch später noch einsehen zu können. das in ein "drop down" zu verwandeln ist lächerlich

Aber auch hier wird ein "Ticket" völlig zwecklos sein. Die Antwort wird sein "Ja, dann legen sie sich doch ein "eigenes Feld" dafür an. Was natürlich für die Praxis (!!) Blödsinn ist, denn zum einen muss ich da immer hinklicken und nachschauen , und zum anderen taucht es nicht in der Listenansicht auf.


Und zu dem anderen Problem, wenn ein Entwickler nicht von sich aus versteht das auch eine "Anmerkung" im Auftrag so eine essentiell wichtige Information ist das diese IM Auftrag sofort und jederzeit zu sehen sein MUSS , (und das man die nicht ohne zumindestens einen Hinweis darauf das eine Anmerkung vorliegt, verstecken darf) wird er es auch nicht begreifen wenn man ein "Ticket" dafür aufmacht.

Aber man kann sich ja jetzt einen Auftragsstatus definieren "Achtung, Anmerkungen beachten" oder so *lol*
 

deville1968

Gut bekanntes Mitglied
5. November 2008
121
15
p.s. Es sind im aktuellen Auftrag sämtliche notwendigen Informationen, einfach und übersichtlich, vorhanden. Es geht mir nicht in den Kopf warum man anscheinend immer mit Gewalt etwas verschlimmbessern muß (hier insbesondere also Informationen die vorher sichtbar waren verstecken muß)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: werketto

Markus Hütz

Moderator
Mitarbeiter
4. März 2014
272
114
p.s. Es sind im aktuellen Auftrag sämtliche notwendigen Informationen, einfach und übersichtlich, vorhanden. Es geht mir nicht in den Kopf warum man anscheinend immer mit Gewalt etwas verschlimmbessern muß (hier insbesondere also Informationen die vorher sichtbar waren verstecken muß)
Hi deville1968,

vielen Dank erst einmal für dein Feedback. Es hat nichts damit zu tun, dass wir mit aller Gewalt etwas verschlimmbessern müssen/mussten. Auch hat das nichts damit zu tun, dass die Entwickler die Notwendigkeit nicht verstehen. Die Entscheidung liegt hier nicht bei dem Entwickler sondern bei dem Product Owner für den Bereich.

Zu der Zeit der Umstellung des Feldes wurde das von dem da zuständigen Product Owner so entschieden.

Warum wurde das so entschieden (aus der Sichtweise eines Product Owners)?
Im Zuge vom Design der Auftragsdetails für Version 1.6 wurden alle Felder geprüft, überdacht, ggfs. umgebaut und neu eingeordnet. So auch bei dem Feld "Status", welches in Version 1.5 ein Freitext ist. Also was ist ein Status? "Prüfung ausstehend"? "Kunde zurückrufen"? Hier kann man sich einiges denken. Also wurde das Feld in Überarbeitung #1 zu einem Auswahlfeld und alle in Aufträgen vorhandenen Statuseingaben wurden in die Auswahl übernommen. Während der Pilotphase erinnere ich mich an eine Rückmeldung, dass die Auswahl "explodiert", weil da, wie ihr auch beschreibt, alles mögliche notiert wurde. Da wir keine weiteren Rückmeldungen diesbezüglich bekommen haben wurde die Entscheidung getroffen, das Statusfeld als eigenes Feld zu "sichern" und den Status-Dropdown weiterhin als Auswahl zu belassen. Und damit was das Thema, bis jetzt, tatsächlich erledigt.

Derzeit bin ich dafür zuständig und ich hätte die Entscheidung anhand der Fakten 1:1 genauso getroffen.

Was aber nicht heißt, dass das so bleibt. Ich werde das Feedback verarbeiten und mir was überlegen, damit ihr eure Prozesse wie gewohnt weiterführen könnt.

Gruß,
Markus
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: TheOggy und Enrico W.

deville1968

Gut bekanntes Mitglied
5. November 2008
121
15
Was aber nicht heißt, dass das so bleibt. Ich werde das Feedback verarbeiten und mir was überlegen, damit ihr eure Prozesse wie gewohnt weiterführen könnt.

Danke für die Rückmeldung.

Allerdings geht diese nicht auf wesentliche Punkte ein.

1. (Auftrags)Status war vorher ein Freitextfeld. Welche (technische?) Notwendigkeit gibt es dies in ein Drop-Down Feld umzuwandeln??

2. Das Freitextfeld "Status" aus der alten Version existiert zwar noch in dem es als "Eigenes Feld" angelegt wird, allerdings hinter einem weiteren (!!!) Reiter verborgen. Warum?

3. Anmerkungen (die angedruckt werden) sind essentiell in einem Auftrag. Ebenso ein Freitextfeld wie der "alte" Status. Warum wird das hinter einem Reiter versteckt, was zwingend die Folge hat das man in jedem Auftrag nun dorthin klicken und Nachschauen muss. Zumal es keine Benachrichtigung gibt das dort etwas steht. (Übrigens ein Versäumnis das sich durch viele Bereiche der WaWi zieht. Beispiel Lieferanschrift. Was hilft mir das Hinterlegen wenn ich jedes Mal nachsehen muß ob ein Kunde evtl eine Lieferanschrift hinterlegt hat? Das ist EDV zu Fuß ) .
Pilotkunden sind nach meiner Vermutung eher größere Kunden. Hat denn KEINER dieser Kunden diese Felder bisher genutzt? Das ist anhand der Rückmeldungen hier im Thread unvorstellbar
 

deville1968

Gut bekanntes Mitglied
5. November 2008
121
15
p.s. Die einzig mögliche Konsequenz ist nun das man sich einen Auftragsstatus anlegt "Anmerkung vorhanden" (um überhaupt zu wissen das da etwas steht) , dann die Anmerkungen wie bisher nutzt und das Feld "Kundenkommentar" für die Informationen nutzt die man bisher in den Status geschrieben hatte. Wenn DAS die Konsequenz in einer neuen Version sein soll, na dann....
 

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
7.117
1.291
Das ist in einem separtem Reiter, weil die eigenen Felder schlichtweg in einem anderen Reiter sind. Klar könnte man auch einfach einen bildschirmfüllenden Auftrag bauen, aber wem ist damit geholfen?
Was zur Entscheidung gesagt werden konnte, hat Markus bereits geschrieben. Er hat auch geschrieben, dass das jetzt nicht in Stein gemeißelt ist. Daher würde ich vorschlagen, ihm die Möglichkeit zu geben, die Entscheidung zu überdenken und Alternativen zu entwickeln und das Thema nicht totzudiskutieren.
Die Problematik ist ihm schließlich bekannt, da spielt das "Warum" jetzt auch keine Rolle mehr.

PS: Markus hatte auch auf das eigentliche Problem hingewiesen, ich schreibs noch mal etwas deutlicher: Da sich in der Beta-Phase niemand dazu gemeldet hatte, müssen wir erst einmal davon ausgehen, dass alles in Ordnung ist. Abhilfe kann da nur geschaffen werden, wenn ihr Euch spätestens an der Open Beta beteiligt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Underbär und TheOggy

deville1968

Gut bekanntes Mitglied
5. November 2008
121
15
"Wem ist damit geholfen?" (....eine Funktionalität zu behalten mit denen Kunden seit 10, 15 Jahren arbeiten)

ich glaube das sagt alles. Unglaublich.

Keine Angst, ich bin jetzt raus
 

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
7.117
1.291
Die Frage ist schlichtweg, dass dem PO mit der damaligen Sachlage nicht klar war WIE die User damit arbeiten. Das ist nicht schön, aber hey - hat sich auch niemand in der Beta-Phase gemeldet, dass das Probleme macht.
Jetzt können wir noch tagelang darüber diskutieren oder wir akzeptieren, dass die Situation JETZT so ist und an einer Lösung gearbeitet wird.
 

apalusa

Sehr aktives Mitglied
22. Oktober 2018
234
53
Nachdem hier scheinbar alle Anwender der Wawi der selben Meinung sind, dachte ich das ich auch mal die andere Seite darstelle. Bei uns ist es so, dass Informationen die wir im Auftrag hinterlegen normalerweise umfangreich sind, da das Statusfeld früher aber nur eine lange Zeile war, hatten wir statt dessen von Anfang an in JTL das Feld "Sonstiges" in der Bestellung dazu verwendet. (Gleichzeitig sind wir anfänglich aber auch davon ausgegangen, dass im Feld "Status" ein Status des Artikels angezeigt bzw. eingefügt werden kann. Also sowas wie "Reparatur ausstehend" oder "Rücksendung erfolgt" oder was auch immer man sich sonst als Statusmeldung vorstellt. Entsprechend waren "Anmerkung" oder "Sonstiges" für uns die einzig logischen Optionen um alle möglichen internen Kommentare zu hinterlegen.)Hier landen zwar auch Kundenkommentare, das ist aber deswegen ja kein Problem da der Kundenkommentar ja zum Bestellzeitpunkt reinkommt und nicht nachträgliche noch weitere.

Das Feld aus den Ausgabevorlagen zu entfernen war an sich ein Aufwand von wenigen Minuten und seit dem läuft das bei uns ohne Probleme und die anzeige ist auch in der Listenansicht möglich. Natürlich ist es hier deutlich, dass die Denkweisen im Bezug, welches Feld man für interne Vermerke nun verwendet sich sehr stark voneinander unterscheidet. Aber Pauschal davon auszugehen, dass das Feld "Status" von jedem Nutzer der Wawi nicht als Status sondern für Vermerke verwendet wird/wurde und dies darzustellen als wäre es vollkommen logisch, ist meiner Meinung nach doch etwas weit aus dem Fenster gelehnt. Natürlich ist das für betroffene jetzt doof, keine Frage, aber persönlich als Entwickler wäre mein Gedanke auch nicht zu aller erst dahin gegangen, dass der Status für solche internen Vermerke verwendet werden würde.

Zuletzt noch vielleicht ein Lösungsansatz, sofern dies technisch möglich ist, wäre es vielleicht mal super wenn man eine Möglichkeit schaffen würde, individuelle Spalten erstellen zu können die dann per SQL oder Auswahl Wizard bestimmte Daten abrufen. So könnte jeder ganz nach eigenem Wunsch eine neue Spalte hinzufügen und im Hintergrund auswählen, dass das Eigene Feld XY in dieser Spalte mit dem Namen Z angezeigt werden soll. Mit dem Umstieg auf die neue Technik in immer mehr Bereichen der Wawi vermute ich jetzt einfach mal, das so etwas durchaus möglich sein könnte. Auch wenn ich selbst von diesem Problem nicht direkt betroffen bin, wäre es doch sehr praktisch wenn einige Eigenen Felder z.B. bei den Artikeln in Spalten angezeigt werden könnten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 301Moved und TheOggy

deville1968

Gut bekanntes Mitglied
5. November 2008
121
15
a das Statusfeld früher aber nur eine lange Zeile war, hatten wir statt dessen von Anfang an in JTL das Feld "Sonstiges" in der Bestellung dazu verwendet.


Das geht natürlich, allerdings ist das Feld "Sonstiges" im "alten" Auftrag nicht direkt beschreibbar sondern erfordert immer 2 zusätzliche Klicks. Warum sollte ich das also tun wenn ich ein frei zugängliches Feld zur Verfügung habe

Und genau das ist auch das Hauptproblem im "neuen" Auftrag, das erheblicher Zusatzaufwand entsteht und man sich jetzt eine zusätzliche Krücke bauen müsste um das weiter zu nutzen (wie von mir oben beschrieben)
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu Lagerbestand aus Status "FBA Pending (GB)" zurück holen in EU Lagerbestand JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu Abgeschlossene FBA Umlagerung mit Status 2 Amazon-Lister - Fehler und Bugs 0
Neu Status von Retouren soll auf Retourenlabel | jQuery User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
Neu Amazon Bestellungen werden nicht übernommen / Status offen Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 16
Neu Lieferzeitanzeige & Status Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Neu In welcher .tpl finde ich den delivery-status? Technische Fragen zu Plugins und Templates 0
Neu Autorisierung nicht möglich - Track & Stace Status JTL-Track&Trace - Fehler und Bugs 0
Neu Abgleichfehler trotz Status Erfolgriech SW6 Shopware-Connector 1
Neu Externer Status LA wird nicht übernommen JTL-Track&Trace - Fehler und Bugs 0
Beantwortet Zurückgehaltener Auftrag Box geht nicht automatisch in Status "Box kann verpackt werden" JTL-WMS / JTL-Packtisch+ - Fehler und Bugs 7
Neu TRACK AND TRACE Status Unbekannt Dauerhaft JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 3
Neu Amazon-Lister + 99001 Fehler Im "Bekleidungsgröße"-Feld muss ein Wert angegeben sein. Amazon-Lister - Fehler und Bugs 0
Neu Feature Request: Eigenes Feld mit Packhinweis aus Retoure setzen JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 3
Neu Aufträge Import, "€" Zeichen in der Feld "Brutto-VK" entfernen JTL-Ameise - Ideen, Lob und Kritik 1
[erledigt] Kaufland Feld Hersteller kann wie angesteuer werden? kaufland.de - Anbindung (SCX) 0
Neu Kunde aus Wawi wird im Feld Kunden zuordnen nicht gefunden Servicedesk (Beta) 3
Neu GTIN in Yoast SEO GTIN13/EAN Feld übertragen WooCommerce-Connector 0
Neu Feld in eigene Felder springt JTL-Wawi - Fehler und Bugs 5
Neu Auftrag Feld "Hinweis" mit Wert aus eigenem Feld schreiben Individuelle Listenansichten in der JTL-Wawi 2
In Diskussion Erweiterte Eigenschaften 1 eigenes Feld abfragen JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 2
Neu Im "Anzahl von Einheiten - Typ"-Feld muss ein Wert angegeben sein.|Im "Anzahl von Einheiten"-Feld muss ein Wert angegeben sein. | Fehlercode(s): (9900 Amazon-Lister - Fehler und Bugs 4
Neu Export von Rechnungen - Auftragswährung Feld leer seit Update JTL-Ameise - Fehler und Bugs 7
Neu Änderung von Aufträgen im Bereich ,,Anmerkung" JTL-Ameise - Fehler und Bugs 5
Bestand in Aufträgen löschen JTL-Wawi 1.6 5
Neu Probleme beim Import von Aufträgen JTL-Ameise - Fehler und Bugs 1
Neu Keine Anzeige von Aufträgen vor dem 10.08.22 JTL-Wawi 1.6 22
Eigene Felder in den Aufträgen: Text/HTML JTL-Wawi 1.6 0
Neu Aufträgen nach Anhängen filtern JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 1

Ähnliche Themen