In Bearbeitung Repricer 2 völlig unbrauchbar

Shopview

Neues Mitglied
12. November 2020
4
0
Nein, das stimmt so nicht.
Man konnte früher aus dem Artikel heraus, über den laufenden Amazon Artikel, in die Amazon Angebotsdetails springen und dort die Einstellungen machen.

An der Stelle aus dem Screenshot (Amazon Angebotsdetails) unten, standen früher die APA MIN und APA MAX Preise, so wie der Haken für aktiv/inaktiv.
 

Anhänge

Verkäuferlein

Sehr aktives Mitglied
29. April 2012
947
197
Nee, das ist der andere große Ami mit dem "A"... :D


Ansonsten, nach den Antworten von Ronny und Michael was soll ich dazu sagen?
Ich habe den Laden nie gemocht und es bestätigt sich immer mehr dass, der sch. Verein uns alle verappelt...
Ich behaupte hier mal, DAS IST ABSICHT
Bei Amazon kenne ich mich noch nicht wirklich aus, beobachte und versuche aber immer das Geschäftsmodell zu verstehen.

Kann es nicht sein, dass es an dem Wert "Buybox-Prime" liegt, dass Amazon also grundsätzlich als Prime-Lieferant gilt und deshalb die Buy-Box gewonnen hat, auch wenn Amazon nur "eingeschränkt" lieferfähig ist?

Aber grundsätzlich ist es ja bei all den Plattformen und derartigen "Geschäftspartnern" so, das Regeln nur für die Händler gelten und man sich selber schon den eigenen Vorteil zuschanzt, insbesondere wenn man nicht nur "Partner", sondern gleich auch noch Wettbewerb ist.

Im Endeffekt verbraucht man viel eigene Zeit, um sich den Systematiken anzupassen und am Ende geht es nur um "Abhängigkeit" und das Hamsterrad. Investierst Du die Zeit nicht und bleibst nicht am Ball, verlierst Du an Reputation. Investierst Du die Zeit, springst übers Stöckchen und bleibst im Hamsterrad, fehlt Dir die Zeit Dich um andere Vertriebskanäle / Geschäftszweige und Geschäftsmodelle zu kümmern und irgendwann bist Du auf Gedeih und Verderb abhängig und der Willkür ausgesetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:

HMS_IT

Sehr aktives Mitglied
29. Januar 2014
664
73
Leipzig
Kann es nicht sein, dass es an dem Wert "Buybox-Prime" liegt, dass Amazon also grundsätzlich als Prime-Lieferant gilt und deshalb die Buy-Box gewonnen hat, auch wenn Amazon nur "eingeschränkt" lieferfähig ist?
Nein. Wir wissen von mehreren unseren Kunden, dass Amazon ja seine Warenlieferung oder Retouren im Zulauf kennt. Und da hält sich Amazon in der BuyBox, obwohl Du eigentlich liefern könntest. Aber beweise das mal Amazon und das ist genau der Punkt, warum ich den Amazon-Jungs auch nicht wirklich über den Weg traue.
 

markenschuheshop

Gut bekanntes Mitglied
8. September 2010
140
1
Hallo zusammen, hoffe geht euch allen gut.
Momentan teste ich den repricer und bis auf ein Problem läuft eigentlich alles gut. Wenn ich bei den laufenden Angeboten im Marktplatz mehrere Artikel markiere unten auf preiskalkulation für Amazon mindest und maximum Preise definiere werden diese nicht übernommen, dort stehen stattdessen Preise die ich nicht angegeben habe. Hoffe ihr versteht was ich meine. Danke
 

Ähnliche Themen