Packliste / Lagerpackliste Alternative ???

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
13.772
1.524
Das geht so nicht.
Häufig wird nicht unterschieden zwischen "Packliste" (=wie ein Auftrag) und "Lagerpackliste" (=Summierung von Auftragspositionen).

Vielleicht kannte sogar derjenige von JTL der entschieden hat die Liste ersatzlos zu streichen den Unterschied nicht ... denn man sieht ja wie unsinnig diese Entscheidung war.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Carsten-R

chembaer

Gut bekanntes Mitglied
10. Januar 2017
133
11
Ja, wer sich im Kreis dreht ist JTL, mit Usern die seit Mai 2022 hier aufschlagen und nach einer Lösung suchen, wobei die Lösung so einfach ist wie:
Baut die Lagerpackliste wieder ein und das Problem ist erledigt.
Die neue Funktion mit @keys ist super und hat andere Vorteile.

Und es werden auch im Mai 2023 und Mai 2024 noch User hier aufschlagen und sich fragen warum es die Lagerpackliste nicht mehr gibt.
Ja, genau. Es ist Ende Mai 2023 und ich habe gerade von 1.5 auf 1.7 upgedated und frage mich, warum es die Lagerpackliste nicht mehr gibt. 🤬🤬
 
Zuletzt bearbeitet:

LarsW

Gut bekanntes Mitglied
19. Mai 2015
78
28
Wir benutzen die Lagerpackliste zum Nachlegen der Ladenverkäufe in 2 Stores (Mode) und auch zum Picken der Onlinebestellungen, die Store-übergreifend Artikel aus beiden Stores/Lagern enthalten. (Die angepasste Lagerpackliste enthält Formeln, die dafür sorgen, dass Artikel, die in beiden Lagern vorkommen, immer nur aus einem gepickt werden, in dem entsprechend Zeilen farblich markiert werden.)

Die Lagerpackliste ist sehr zentral für unser Arbeiten mit JTL WaWi. Der Umgang mit dieser Liste ist der erste JTL-WaWi-Prozess, den wir neuen Mitarbeiter:innen in den Stores erläutern. In Modegeschäften kleinerer und mittlerer Größe liegt/hängt in der Regel jede Größe eines Artikels nur 1x. Im Laufe des Tages wird je nach Betrieb ein oder mehrere Male aus dem Lager nachgelegt und dann noch einmal nach Ladenschluss. Dazu werden immer alle Verkäufe/Aufträge aber der zuletzt bearbeiteten/gedruckten Auftragsnummer zusammengefasst als Lagerpackliste gedruckt.
So machen es vermutlich nahezu alle Modehändler und andere Händler mit ähnlichen Waren, die auch stationäre Stores mit JTL betreiben. Viele werden noch nichts von dem Wegfall der Listen wissen, denn wer vorrangig stationär arbeitet, hat selten Vorteile von den aktuellen Entwicklungen der WaWi.

Der Umweg über die Pickliste beim Ausliefern ist für das Nachlegen der Ladenverkäufe nicht möglich. Die Artikel sind ja bereits ausgeliefert und können somit nicht auf eine Pickliste gesetzt werden. Auch der Umweg über die Versandliste ist ebenfalls nicht sinnvoll möglich, denn hier können nicht einzelne Aufträge gewählt werden. Wir brauchen die Lagerpackliste daher dringend zurück.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MichaelH

Robin

Gut bekanntes Mitglied
22. August 2014
136
18
Ich klinke mich hier auch mal ein. Ich hatte die Tage eigentlich vor von der 1.5er auf die aktuellste 1.7er zu updaten. Da wir aber eine komplett angepasste Lagerpackliste(damals 2015 von Formularkompetenz.de gekauft) benutzen, kann ich das Update einfach nicht durchführen. Sämtliche vorgeschlagenenen Lösungen würden das Verpacken viel komplizierter machen.
Wäre das denn so ein riesen Problem, die Lagerpackliste in einer der kommenden 1.8er Versionen wieder einzufügen?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MichaelH

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
5.871
561
Bringt dir erstmal nur die offenen Artikel ja, aber es kann zu Doppler kommen?!

Eine Packliste würde zumindest mal einen "Stand" einfrieren und man könnte sich darauf beziehen.
 

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
5.871
561
Ja, aber ihr habt keine Packlisten, wenn man also den Befehl erneut absetzt, weis man ja nicht was bereits verarbeitet wurde und was nicht.
Heisst alte Listen vernichten und neue nehmen.
 

Robin

Gut bekanntes Mitglied
22. August 2014
136
18
Uns hat der Beitrag hier:

https://forum.jtl-software.de/threa...ftraegen-ab-jtl-wawi-1-7.200155/#post-1114432

sehr weitergeholfen. Ist zwar nicht so gut wie vorher, aber zumindest eine funktionierende Lösung.
Habe ich auch schon gesehen, aber leider ist das eine auch keine zufriedenstellende Lösung. Wir haben eine komplett angepasste Lagerpackliste. Alle Auftrage die gepackt werden müssen inkl. Lieferadresse und bestellter Artikel schön sauber in einem Dokument.
 

Manuel Pietzsch

JTL-Wawi
Mitarbeiter
2. Januar 2012
2.851
1.013
Hückelhoven
Ich klinke mich hier auch mal ein. Ich hatte die Tage eigentlich vor von der 1.5er auf die aktuellste 1.7er zu updaten. Da wir aber eine komplett angepasste Lagerpackliste(damals 2015 von Formularkompetenz.de gekauft) benutzen, kann ich das Update einfach nicht durchführen. Sämtliche vorgeschlagenenen Lösungen würden das Verpacken viel komplizierter machen.
Wäre das denn so ein riesen Problem, die Lagerpackliste in einer der kommenden 1.8er Versionen wieder einzufügen?
Hi,

Leider ist das noch so einfach wie es den Anschein macht. Es wäre eine Neuentwicklung da sich die Datenbank Struktur dahinter komplett geändert hat. Die Lösungen aus meinen Videos, die ich dir per Mail geschickt habe, passen nicht für dich? Warum? Was fehlt dir da?

Gruß Manuel

Edit: hier die Videos:
Code:
Per Exportvorlage nach Excel: https://youtu.be/zVJgvBkxHsk?si=gdX0d3zSsOJTarHb
Hier findest du den Code dazu: https://forum.jtl-software.de/threads/auftragspositionen-beliebiger-auftraege-summiert-in-excel-ausgeben-video-lagerpackliste.186148/

Bei versendeten Aufträgen geht das über die Versandliste: https://youtu.be/RNHgMXVyHNU?si=f1s6lrti5fxJxLNk
Da der Forenbeitrag dazu: https://forum.jtl-software.de/threads/lagerpackliste-ab-1-6-die-versandliste-als-alternative.181534/

Oder über die erweiterten Eigenen Übersichten: https://youtu.be/NrGQFRfe7-Q?si=EPvngsh59DmcD7I4
Hier mein SQL dazu im Forum: https://forum.jtl-software.de/threads/kumulierte-mengen-zu-markierten-auftraegen-ab-jtl-wawi-1-7.200155/
 
Zuletzt bearbeitet:

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
5.871
561
Danke für deinen Einsatz Manuel :)

@MichaelH hatte dazu ja auch schon die Gründe genannt, warum man diese Liste braucht.
Man muss einfach auf Knopfdruck eine Liste erstellen können, für Artikel die gepickt werden sollen, egal ob mit/ohne Lagerführung unter Berücksichtigung Liste je Lager oder Auftrag.

Versandliste ist blöd, evtl. sind Artikel nicht verfügbar (kaputt, falscher Bestand erfasst).

Alles andere ist mit Finger ins Ohr durchs Auge in den Mund ... klar kann ich mir die Daten ziehen per SQL / Excel, muss aber dann eine Vorlage haben um das aufzubereiten und anständig drucken zu können.
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
13.772
1.524
Es wäre eine Neuentwicklung da sich die Datenbank Struktur dahinter komplett geändert hat.

Vielfach diskutiert, wenn JTL die Datenbankstruktur ändert, dann ist dies die Neuentwicklung, die Lagerpackliste anzupassen ist eine notwendige Arbeit um gewohnte und benutzte Funktionen zu erhalten, denn die Lagerpackliste ändert sich ja nicht.

Und mal ehrlich, das sind select-SQLs und kein Hexenwerk, wenn man bedenkt wie viel Zeit bislang in Diskussion und halbe Lösungen investiert wurde um die Lagerpackliste ersetzen zu wollen.
Und das Thema wird nicht enden bis alle geupadated haben.
Da wird also noch einiges an Zeit draufgehen für JTL ... aber das will man nicht sehen oder wahrhaben.
 

Robin

Gut bekanntes Mitglied
22. August 2014
136
18
Hi,

Leider ist das noch so einfach wie es den Anschein macht. Es wäre eine Neuentwicklung da sich die Datenbank Struktur dahinter komplett geändert hat. Die Lösungen aus meinen Videos, die ich dir per Mail geschickt habe, passen nicht für dich? Warum? Was fehlt dir da?

Gruß Manuel

Edit: hier die Videos:
Code:
Per Exportvorlage nach Excel: https://youtu.be/zVJgvBkxHsk?si=gdX0d3zSsOJTarHb
Hier findest du den Code dazu: https://forum.jtl-software.de/threads/auftragspositionen-beliebiger-auftraege-summiert-in-excel-ausgeben-video-lagerpackliste.186148/

Bei versendeten Aufträgen geht das über die Versandliste: https://youtu.be/RNHgMXVyHNU?si=f1s6lrti5fxJxLNk
Da der Forenbeitrag dazu: https://forum.jtl-software.de/threads/lagerpackliste-ab-1-6-die-versandliste-als-alternative.181534/

Oder über die erweiterten Eigenen Übersichten: https://youtu.be/NrGQFRfe7-Q?si=EPvngsh59DmcD7I4
Hier mein SQL dazu im Forum: https://forum.jtl-software.de/threads/kumulierte-mengen-zu-markierten-auftraegen-ab-jtl-wawi-1-7.200155/

Hi Manuel,

die Lösungen sind leider alle wesentlich umständlicher als unsere angepasste Lagerpackliste. In der 1.5 müssen wir nur unsere Aufträge ausliefern, die ausgelieferten Aufträge markieren und können die Lagerpackliste drucken. Dann haben wir alle Rechnungen+Versandlabel und Lagerpackliste schön in einer Reihenfolge. Alles mit einem Knopfdruck. Der Versandmitarbeiter kann damit effizient und schnell packen.

Ich habe mal unsere angepasste Lagerpackliste als .pdf angehangen, habe die Kundendaten ausgeblendet. Wäre echt mein größter Wunsch wenn Ihr die Lagerpackliste in die 1.8er wieder einbauen könntet(so, dass Sie wieder anpassbar ist).

Grüße,
Robin
 

Anhänge

  • lagerpackliste_144dpi_75.pdf
    672,3 KB · Aufrufe: 34
  • PXL_20230909_091035998 (Mittel).jpg
    PXL_20230909_091035998 (Mittel).jpg
    357 KB · Aufrufe: 16
  • Gefällt mir
Reaktionen: MichaelH

LarsW

Gut bekanntes Mitglied
19. Mai 2015
78
28
Für uns passen die bisherigen Lösungen auch alle nicht und es dürfte wohl allen Händlern so gehen, die auch stationär mit der Lagerpackliste arbeiten. Fürs erste bleiben wir dann auf der 1.5, aber auf Dauer ist das natürlich auch nichts. z.b. JTL-POS können wir dann auch nicht wirklich weiter nutzen, weil dort dann ebenfalls keine Updates möglich sind. Und Power-BI, App-Lösung etc. entgehen uns ebenfalls.

Bitte bringt die Lagerpackliste zurück mit so wenig Klicks, wie es war. Stationär werden solche Funktionen auch oft von Menschen genutzt, die nicht sehr Software-affin sind und das müssen sie auch eigentlich nicht sein. Aufträge exportieren und in Excel zu einer druckbaren Tabelle umformatieren ist da wirklich keine Option.
 
Zuletzt bearbeitet:

ascsoft

Sehr aktives Mitglied
3. Oktober 2010
301
35
Gibt es schon eine Info, ob die Lagerpackliste für die 1.8 geplant ist?
Hallo, das wär ja was.....

wir sind jetzt (zum 2. mal) wieder auf die WAWI 1.5 zurück gegangen, weil der Arbeitsablauf für uns einfach so nicht funktioniert.
Ich habe es mit der 1.6 versucht, und nun auch mit der 1.7. Leider bekomme ich bei beiden keinen für uns funktionierenden Workflow hin.

Ich möchte ja gerne Update, aber ohne Hilfe seitens JTL @Manuel Pietzsch
geht es wohl nicht.

lg
Micha
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MichaelH

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
5.871
561
Wir glauben nicht, dass die Lagerpackliste wieder kommen wird, bislang war Manuel leider dagegen.
Wenn man aber die Votes sieht ... WAHNSINN.
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
13.772
1.524
Wir glauben nicht, dass die Lagerpackliste wieder kommen wird, bislang war Manuel leider dagegen.
Wenn man aber die Votes sieht ... WAHNSINN.

Im Gegenteil.
Manuel war nicht dagegen, das hatte er schon geschrieben.

Aber der verantwortlich Entwicklungsleiter hat es nach wie vor abgelehnt ...

Das SQL für die neue DB-Auftragsversion muss ja arg komplex sein ... ;) ... derweil brauchen wir nur ein paar Daten aus den Aufträgen und Artikelfelder, mehr ist das nicht.
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
13.772
1.524
Tja, das lange Warten hat ein Ende !
Yeah !!

Dann muss man nur noch die Hürden vom neuen Lizenzsystem mit Testinstallation schaffen und da wart' ich noch mit einem Test-Update meines Testrechners.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ascsoft