Neu Kundenrückgabe / Retouren

IT-WEFA

Member
3. April 2019
91
4
Wie können Retouren über die JTL-POS abgewickelt werden ?

optimal wäre, BON Suchfunktion und darüber direkt Rückgabe und Rückbuchung des Artikel.
Rückgabe für den Kunden als Gutschrift -> Gutschein Erstellung
 

Janusch

Administrator
Mitarbeiter
24. März 2006
13.232
85
Hallo,
die Retouren werden als "Bon storno" returniert. Bei Stornogründen sollte ein Grund "Retoure" vorhanden sein, sonst anlegen.
Alle Bons die storniert wurden, schreiben den Lagerbestand wieder gut. Ein Storno muss dann aus der Kasse an den Kunden ausgezahlt werden. Erst dann ist ein Storno abgeschlossen.

Künftig wird dies um die Artikelzustände erweitert werden, so das man entscheiden kann wie ist der Zustand des Artikels und wo es eingelagert werden soll.
 

IT-WEFA

Member
3. April 2019
91
4
Gibts eine Dokumentation über die Retouren ?

Sehe ich es richtig, dass ein neuer Bon erstellt wird? gibts ein Verweiss auf den Original Bon?

Wenn die Gutschein Funktion kommt, kann man den Auszahlungsbetrag direkt als Gutschein generieren lassen?
 

Janusch

Administrator
Mitarbeiter
24. März 2006
13.232
85
An der Doku wird aktuell gearbeitet.

Intern gibt es den Verweis auf den orig. Bon. Man kann nur die Positionen des Ursprungsbons stornieren, wenn man über die Funktion "BON stornieren" geht. Auch wenn in mehreren Schritten storniert wird.
Erstellt man im Gegensatz einen neuen Bon, so kann man beliebige Retouren als Positionen hinzufügen. Eine Retoure als Position kann man in der Position-Detailansicht einstellen.

Ein Bon der erstellt wurde darf nicht mehr verändert werden. D.h. für alle weiteren Aktionen muss ein neuer Bon erstellt werden. Künftig müssen diese Bons auch signiert werden um jegl. Manipulation zu verhindern.

Auszahlungsbetrag als Gutschein muss dann in 2 Schritten erfolgen:
1. Storno für den Artikel
2. Gutschein verkauf über die Summe des Artikels

Das könnte auf einem Bon stehen. Die digitalen Gutscheine werden flexiblen Betrag haben können.
 

IT-WEFA

Member
3. April 2019
91
4
Ok das mit den nicht veränderbaren Bon ist klar.

Ich konnte glaub ich mehr als die gekauften Anzahl einer Position stornieren als gekauft , Bug ?

warum sollte man ein neuen Bon erstellen mit einer bzw für eine Retour ?


.

Auszahlungsbetrag als Gutschein muss dann in 2 Schritten erfolgen:
1. Storno für den Artikel
2. Gutschein verkauf über die Summe des Artikels

Das könnte auf einem Bon stehen. Die digitalen Gutscheine werden flexiblen Betrag haben können.
ok das machen wir aktuell auch so .
Der Gutschein verkauft läuft dann jetzt „noch“ uber eine frei Position?
So muss es ja noch extra in eine Liste geführt werden .
 

Janusch

Administrator
Mitarbeiter
24. März 2006
13.232
85
...
Ich konnte glaub ich mehr als die gekauften Anzahl einer Position stornieren als gekauft , Bug ?

warum sollte man ein neuen Bon erstellen mit einer bzw für eine Retour ?
...
Ich weiß aktuell nicht ob es doch gewollt wurde., das man mehr stornieren kann. Wenn man ohne Bon-Verweis storniert, kann man auch alles als Menge einragen.

Man erstellt einen Bon da es ein Buchungsvorgang ist. In der Regel will der Kunde sein Geld zurück und das muss gebucht werden. In der Waiw gibt es dafür Rechnung/Gutschrift und bei den Kassen eine Quittung für beides.
 

IT-WEFA

Member
3. April 2019
91
4
...
Ich konnte glaub ich mehr als die gekauften Anzahl einer Position stornieren als gekauft , Bug ?

warum sollte man ein neuen Bon erstellen mit einer bzw für eine Retour ?
...
Ich weiß aktuell nicht ob es doch gewollt wurde., das man mehr stornieren kann. Wenn man ohne Bon-Verweis storniert, kann man auch alles als Menge einragen.

Man erstellt einen Bon da es ein Buchungsvorgang ist. In der Regel will der Kunde sein Geld zurück und das muss gebucht werden. In der Waiw gibt es dafür Rechnung/Gutschrift und bei den Kassen eine Quittung für beides.
Retouren und Stornos beziehen sich doch immer auf ein Kauf.
Kann doch kein Storno auf ein nicht getätigten Einkauf machen.
Genauso wie ich keine Rechnungskorrektur/Gutschrift erstellen kann ohne Rechnung.


Sorry versteh ich das falsch :( ?!