Neu JTLwawi.DLL Unknown error

Pucci

Aktives Mitglied
17. August 2021
69
14
JTLwawi.DLL (JTL_ValidateStatting) kann nicht geöffnet werden. Initialisierung fehlgeschlagen! Fehler: Unknown error 0x80131904

Hallo,
seit kurzem habe ich ein Problem, das mich vor allem nach dem Wochenende betrifft. Es handelt sich um den Fehler: JTLwawi.DLL (JTL_ValidateStatting) kann nicht geöffnet werden. Initialisierung fehlgeschlagen! Fehler: Unknown error 0x80131904 in der Wawi auf den Clientsystemen und auf dem Server.
Es scheint so, dass sich unser Server am Wochenende immer neu startet und dann Updates installiert. Sobald es ein NET Framework Update gab, kommt der Wawi DLL Error, wie oben beschrieben. Mein Fix ist dann einfach das Update zu deinstallieren und nach nem Neustart klappt alles wieder. Optimal ist das natürlich aber nicht.

Ich wollte fragen, ob jemand von euch vielleicht schon einmal den gleichen Fehler hatte und mir dabei helfen kann, eine dauerhafte Lösung zu finden.

Aufm Server läuft Windows 10 und der SQL Server 2017.

Vielen Dank im Voraus für eure Unterstützung!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: jrosemeier

jrosemeier

Mitglied
29. Juli 2022
38
6
Berlin
Wir haben auch das Problem. Der Server läuft unbeobachtet in der Cloud. Manuall wurden keinerlei Updates angestoßen.
Dennoch erscheinen jetzt die Fehlermeldungen ohne Lösungansatz. Die URL in der Fehlermeldung zu "wiki.jtl-software.de" gibt es auch nicht.
 

Pucci

Aktives Mitglied
17. August 2021
69
14
Wir haben auch das Problem. Der Server läuft unbeobachtet in der Cloud. Manuall wurden keinerlei Updates angestoßen.
Dennoch erscheinen jetzt die Fehlermeldungen ohne Lösungansatz. Die URL in der Fehlermeldung zu "wiki.jtl-software.de" gibt es auch nicht.
Die Verlinkung zum Wiki funktioniert bei uns. Hier ist der verlinkte Artikel: https://guide.jtl-software.com/jtl-...l-oder-jtlmiscdll-kann-nicht-geoeffnet-werden

Wir konnten den Fehler immer noch nicht vollständig beheben, haben aber mittlerweile eine Routine, was wir machen, um den Fehler für eine Woche zu "beheben".
Einmal das Deinstallieren von Updates. Und uns ist auch aufgefallen, dass eine volle Festplatte diesen Fehler triggern kann. Also die ältesten Backups löschen und dann läuft es meistens.

Vielleicht hilft dir das ja
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: jrosemeier