Offen Gebinde-EAN soll in JTL-WMS Mobile die Menge nicht automatisch multiplizieren.

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

Shopsitters

Sehr aktives Mitglied
27. Juli 2011
1.303
44
Schleswig-Holstein
#1
Im WMS ist das Feld Menge beim Picken immer schon vorausgefüllt.

Wenn wir jetzt von einem Artikel 10 Stück picken soll steht die Menge 10 bereits im Mengenfeld. Wenn der Artikel jetzt in 10er VE mit einem 10er GebindeEAN versehen ist entsteht dadurch ein kleines Problem. Beim Scan wird dadurch 10 x das 10er Set ausgewählt wenn man den VE Karton scannt ... also kommt es zu einem Fehler mit Zuviel Menge beim Picken.

Kann man das anders steuern?

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
3.255
184
Hürth
#2
Na, das geht euch doch mit eurem anderen Ticket 1-zu-1 einher. Same problem:
https://forum.jtl-software.de/forums/jtl-wms-ideen-lob-und-kritik.150/

Im "JTL- WMS Mobilen Packtisch" haben wir die Option "Artikelerfassung über Gebinde ermöglichen" - hierbei werden die Gebinde VPE dann ignoriert.

*Aber* welchen Vorteil versprecht ihr euch davon?

An welchen Stellen sollen die VPE erkannt werden - und an welchen Stellen soll die VPE nicht erkannt werden?

Oder soll die VPE nirgendwo erkannt werden? Optionen sind halt immer 1 oder 0 - an oder aus, ja oder nein ..



Wenn ihr die VPE komplett nicht erkennen wollt, könnt ihr diese ja bspw. einfach zusätzlich als "Gebinde-UPC mit Menge 1" im Artikel hinterlegen und die "Gebinde-EAN" für die Artikelerkennung in den Lageroptionen deaktivieren. -> Ziel erreicht.
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
3.255
184
Hürth
#3
PS: Ggf. müsst ihr auch updaten - in der Sammelkommissionierung gibt es Symbole:
- Offenes Schloss: Vorausgefüllte Menge steht immer auf 1
- Geschlossenes Schloss: Die zuvor eingegebene Menge bleibt erhalten (außer die Pickmenge ist kleiner als die zuvor eingegebene Menge)
- Listensymbol: Die Pickmenge wird bei jedem Pick vorausgefüllt

Das könnte ebenfalls eine Lösung für euch sein.
 

Shopsitters

Sehr aktives Mitglied
27. Juli 2011
1.303
44
Schleswig-Holstein
#4
Hi Stephan mir ist klar dass das beides zusammen gehört aber es ist sehr unglücklich dass das Mengenfeld immer vorausgefüllt ist somit wird ja auch x-mal die Menge eines Gebindes genommen wenn der Gebinde eher eingescannt wird.

Das mit dem Schloss Symbol könnte in der Tat der Grund sein das muss ich mal ausprobieren gegebenenfalls updaten es wäre schön wenn Du hier zu den neuen Link zusenden könntest gerne auch sonst per Privat message





Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk