Neu Fragensammlung zur Mehrfachlistung / zum Merhfachlisting von Amazon-Angeboten

LUGIUM

Mitglied
16. Februar 2018
23
3
Ich habe ein paar Fragen zur Mehrfachlistung (Amazon) gesammelt und würde mich über eine Rückmeldung freuen:
Ich beziehe mich auf folgenden Artikel: https://guide.jtl-software.de/jtl-eazyauction/bei-amazon-verkaufen/artikel-mit-amazon-angeboten-verknuepfen/

Lagerbestand
Der Lagerbestand in der Artikelansicht unten links wird für das Amazonlager zusammengefasst. Ich sehe also nicht direkt wie der Lagerbestand bei Amazon des Small&Light Artikels und wie der Lagerbstand des normalen FBA Artikels ist. Auch wenn ich dann in die Artikeldetails gehe, finde ich keine Aufschlüsselung unter "Allgemein > Preise > Amazon", wo alle zugeordneten Amazon Artikel gelistet sind. Der Reiter Bestandsübersicht zeigt dies ebenfalls nicht.
Nur, wenn ich dann z.B. eine Umlagerung zum FBA Lager vornehme, zeigt mir das System die Lagerbestände an und fordert mich auf hier ein FNSKU zu wählen.
Habe ich etwas übersehen? Wird sich das zeitnah ändern, sodass man einen besseren Überblick über die einzelnen Lagerbestände beim Artikel hat?

Lagerbestand Umlagerung
Wenn ich eine Umlagerung vornehmen und die Funktion "Vorschläge für FBA generieren" nutzen möchte, dann wird mir hier z.B. der Lagerbestand bei Amazon von einer FNSKU angezeigt (stimmt nicht mit dem unter Artikel angezeigten Lagerbestand über ein), nicht von allen und auch nicht aufgeteilt).
Für mich ist es ja super wichtig zu wissen, welches Angebot grad zu wenige Lagernd hat, sodass ich hier eine Umlagerung vornehmen kann.
Wie macht ihr das, bzw. wie habt ihr das hier vorgesehen? Auch wäre dies wichtig als Info in der Artikelstatistik, sodass man sieht, wie gut ein Listung verkauft wird (und nicht nur wie gut das Produkt generell verkauft wird).

Artikeletiketten
Ich habe ein Artikeletikett erstellt, welches die FNSKU aus den Artikelstammdaten ausliest und dann druckt. Bei einem Mehrfachartikel ist aber nicht eindeutig, welche FNSKU für das Artikeletikett verwendet werden soll. Daher kann ich dieses nicht in der Vorlagenverwaltung selektieren (auch nicht per SQL).
Ist es korrekt, dass ich hierfür also zu dem Abschnitt Marktplätze > Angebote gehen muss. Rechte Maustaste auf ein Angebot und dann Ausgabe führt mich zum Druck des FNSKU Etiketts.
Diesen Weg finde ich recht umständlich, gibt es eine einfachere und schnellere Methode?
Leider ist dort auch immer die Anzahl 20 gewählt, sodass man diese jedes Mal auf 1 umstellen muss. Könnt ihr da einbauen, dass sich der letzte Wert gemerkt wird?

Artikeletiketten in der Umlagerung
Dies nur der Vollständigkeithalber, falls andere sich fragen wie das geht (habe ich aber noch nicht geprüft, werde ich aber):
https://forum.jtl-software.de/threads/mehrfachlistings-umlagerungen-probleme-mit-den-fba-etiketten.119180/#post-651145

Multichannel-Versand
Aus dem oben genannten Artikel habe ich folgende Information:
Multi-Channel-Aufträge werden automatisch auf verschiedene Amazon-SKUs aufgeteilt, falls die ihnen zugeordneten Artikel nicht aus einem Angebot bedient werden können.
Produkte, welche dem Amazon Programm Small&Light zugeordnet sind, dürfen nur in dem jeweiligen Land versendet werden, wo diese angelegt wurde (z.B. Deutschland). Für die anderen Länder kann man ein separates Angebot für dieses Programm anlegen.
Erkennt die Warenwirtschaft diesen Sachverhalt und sperrt die Zuordnung der SKU vom Small&Light Programm, falls der Artikel in ein anderes Land versendet wird, bzw. ordnet die Warenwirtschaft das passende Länderspezifische Produkt zu? Ansonsten würde Amazon hier vermutlich eine Fehlermeldung bei der Übertragung werfen, oder?

Vielen Dank schon einmal für die Mühe sich hier durchzuarbeiten :)

VG Robert
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Dano

LUGIUM

Mitglied
16. Februar 2018
23
3
Multichannel-Versand
Aus dem oben genannten Artikel habe ich folgende Information:
Multi-Channel-Aufträge werden automatisch auf verschiedene Amazon-SKUs aufgeteilt, falls die ihnen zugeordneten Artikel nicht aus einem Angebot bedient werden können.
Produkte, welche dem Amazon Programm Small&Light zugeordnet sind, dürfen nur in dem jeweiligen Land versendet werden, wo diese angelegt wurde (z.B. Deutschland). Für die anderen Länder kann man ein separates Angebot für dieses Programm anlegen.
Erkennt die Warenwirtschaft diesen Sachverhalt und sperrt die Zuordnung der SKU vom Small&Light Programm, falls der Artikel in ein anderes Land versendet wird, bzw. ordnet die Warenwirtschaft das passende Länderspezifische Produkt zu? Ansonsten würde Amazon hier vermutlich eine Fehlermeldung bei der Übertragung werfen, oder?
Zu diesem Punkt habe ich zusätzlich gelesen, dass Multichannelversand mit Small&Light nicht gestattet ist. Ich habe grade eine Mehrfachlistung als Multichannelversand versenden wollen. Die Wawi nimmt in dem Fall das Small&Light Produkt und dann bekomme ich von Amazon eine Fehlermeldung. Leider sehe ich auch keine Möglichkeit beim Ausliefern zu selektieren, sodass ich die WAre nun nicht versenden kann (bzw. selbst versenden muss).

Wie ist der Vorgang hier angedacht?
 

Dano

Aktives Mitglied
30. Oktober 2016
44
8
@LUGIUM Vielen Dank für die Übersicht. Das sind gute Punkte, die du da heraus gestellt hast.

Wir haben dieselben Probleme, vor allem bei den "Vorschlägen für FBA generieren"
 

Über uns

  • In unserem moderierten JTL-Forum könnt Ihr Euch themenbezogen mit der JTL-Community rund um die Produkte von JTL, passende Erweiterungen und den E-Commerce im Allgemeinen austauschen, Tipps und Tricks teilen sowie Verbesserungswünsche und Fehler diskutieren.

    Unsere Forumsnutzer helfen sich untereinander auch gerne weiter, wenn Sie mal nicht weiterkommen oder einen Ratschlag benötigen.

Schnell-Navigation

Benutzer Menü