In Diskussion Frage wegen Umstieg zu JTL-POS

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

tomlarp

Gut bekanntes Mitglied
22. Juli 2013
215
14
Hallo zusammen,

wir planen evtl. einen Umstieg von LS-POS auf JTL-POS und haben dazu noch ein paar offene Fragen:

1.) Kartenzahlungen
Wir setzen derzeit ein Kartenterminal (Verifone H5000) von BS-Kartenservice/PayOne ein. Das Gerät bzw. der Anbieter unterstützt die OPI-Schnittstelle. Das heißt: Die Beitragsübergabe von JTL-POS zum EC-Gerät findet statt, ohne das der Betrag manuell ins Terminal eingegeben werden muss - oder?

2.) TSE
Wir haben hier noch einen nicht verwendeten TSE-USB (SwissBit) liegen, da dieser eigentlich für LS-POS vorgesehen war. Geplant wäre der Einsatz von JTL-POS auf einer ChromeBox. Unser Bondrucker: EPSON TM-T88 VI (6) verfügt auf der Rückseite über einen USB-Slot. Kann in diesem USB-Slot der TSE-Stick gesteckt werden und funktioniert das Ganze dann mit dem Kassensystem?

Alternativ: Wenn wir uns doch gegen die ChromeBox und für einen Sumni entscheiden - können wir den TSE-USB Stick dort verwenden?

3.) Gutscheine aus LS-POS
Können noch nicht eingelöste Gutscheine aus LS-POS in JTL-POS übertragen werden?

4.) Funktionsumfang JTL-POS:
Gibt es irgendwo eine Übersichtsseite mit dem kompletten Kassenfunktionen von JTL-POS (ich glaub ich bin blind, hab die noch nicht gefunden) :D

Vielen Dank schon mal :)
 

JohnFrea

Sehr aktives Mitglied
21. September 2017
331
87
Kann zar nicht alle Fragen beantworten aber..

Swissbit TSE USB läuft am Sumni bei uns.

Chrombox lass mal besser. Da gabs derbe Probleme in der Vergangenheit und es bleibt eine Basterlösung.

Ja, der Kasse fehlen leider einige Funktionen, z.B. Gutscheine, Support von Artikel in mehreren Kategorien etc. Die Software ist noch lange nicht fertig entwickelt.
 

Janusch

Administrator
Mitarbeiter
24. März 2006
13.758
215
Hallo,

1. ja, wird autom. übergeben.

2. Das funktioniert so leider nicht. Man muss die SD-Karten/ USB Sticks direkt an dem POS-Gerät anschließen, da jeder Hersteller einen Treiber liefert, welcher mit der TSE-Hardware / Sicherheits-Chip kommuniziert. Dazu muss es an der kasse angeschlossen werden. Es gibt Lösungen wie z.B. Epson Drucker mit TSE da ist von Epson ein spez. Modul für den Drucker welcher über das gelieferte SDK genutzt werden kann.

3. Die POS arbeitet mit unseren Gutscheinlösung die Plattform übergreifend ist. Dort wird man auch Gutscheine importieren können, welche dann im Shop/ Wawi/POS zur verfügung stehen.

4. Siehe: https://www.jtl-software.de/uploads/2020/04/jtl-pos-funktionsuebersicht.pdf
 

tomlarp

Gut bekanntes Mitglied
22. Juli 2013
215
14
@JohnFrea - Danke für die Rückmeldung. "Support von Artikel in mehreren Kategorien" heißt genau genommen? Was ist oder führt hier zum Problem? Weil wir haben auch einige Artikel die mehreren Kategorien zugeordnet sind.

@Janusch

Danke auch Dir. Ergänzend zu Deinen Antworten haben sich jetzt noch ein paar weitere Fragen aufgetan

1.) Wenn wir uns für den SUMNI aus eurem Shop entscheiden:
Dieser wird ja mit Andorid 7.1 ausgeliefert. Meine Befürchtung wäre ja, dass es hier irgendwann mal zu Problemen bzgl. Updates (sei es Android selbst) oder eben in ein paar Jahren mit JTL-POS kommen könnte. Kann die Androidversion auch upgedatet werden?

2.) Zwecks Gutscheine:
Das heißt: Die Kasse unterstützt mit dem jetzigen Release noch keine Gutscheine - hab ich das richtig verstanden? (Unabhängig von den alten LS-POS Gutscheinen)

3.) Auftragszahlung aus Wawi
In Anbetracht des Lockdowns und den Click & Collect Angebot: Sind wie bei LS-POS Auftragszahlungen aus der Wawi an der Kasse möglich?

4.) Kundenkarten (Barcode)
Unterstützt die Kasse die Möglichkeit, dass wenn ein Kunde z.B. an einem separaten Barcodescanner seine Kundenkarte hinhält, der Kunde in aktuellen Kassiervorgang automatisch ausgewählt wird?
 
Zuletzt bearbeitet:

pbcom

Gut bekanntes Mitglied
5. März 2011
155
8
Salzgitter
@tomlarp
Ich kann Dir ans Herz legen mal einen Testmandanten in JTL-Wawi anzulegen und dort ein Backup einzuspielen. Dann kannst du unter dem Testmandanten eine Testkasse mit einen Tablet verbinden und dort erstmal "rumspielen". Wichtig ist, dass du unter dem Testmandanten die Shopabgleiche abschaltest.

Ich verwendete zum Testen eine Acer Chromebox CXI3 und es lief ohne Probleme.

Dennoch habe ich mich erstmal gegen JTL-POS entschieden und habe eine weitere Subscription von LS-POS erworben.

Die Gründe in meinem Fall waren:
1) Die noch fehlenden Gutscheine.
2) Die Tatsache, das JTL-POS nicht die Datenbankbank mit JTL-Wawi teilt, sondern es sind zwei Systeme die unabhängig voneinander arbeiten. Hier hat JTL-POS eigene Buchungsdaten Exporte für Datev usw.. Die Daten werden nicht aus der Wawi exportiert wie bei LS-POS! Also getrennte Datenbanken, Datensätze für Buchhaltung und Backups.
 

tomlarp

Gut bekanntes Mitglied
22. Juli 2013
215
14
@pbcom

Danke für den Tipp! Auf die Idee wäre ich jetzt nicht gekommen🙈


Die fehlenden Gutscheine wären jetzt mehr oder weniger wirklich das K.O. Kriterium. Die Exporte an sich wären jetzt nicht das Problem - ob ich aus JTL-POS oder LS-POS die Datev-CSV exportiere ist im Grunde gleich.



Gründe die uns oder mich als IT-Verantwortlicher im Unternehmen an LS-POS mittlerweile nerven:

Ich finde die Preispolitik von Luwosoft langsam zum k****n. Die TSE ist gesetzlich vorgeschrieben, also sollte das die Kasse auch können. Nein, Luwosoft verlangt hier extra wieder Geld. Man zahlt die jährlichen Subscription-Kosten ohne wirklich einen Nutzen davon zu haben. Abgesehen davon ist die TSE mit LS-POS noch nicht einmal funktionsfähig.

Digitaler Bon: Das Modul von Luwosoft kostet Geld - ok. Aber dass ich dafür von einem weiteren Dritten (CSS) nochmals zwei Dinge kaufen muss dafür, find ich nicht ok. Vor allem weil für mich ein digitaler Bon mal so rein gar nichts mit dem JTL- Shop zu tun hat, den man ja für das Plugin benötigt.

Kartenzahlungen:
JTL schafft es den EC-Terminal-Beleg am Bon mit auszugeben und Rückgaben über die EC-Karte abzuwickeln, bei Luwosoft hört man seit Jahren (siehe Forum): Geht nicht.
 

Janusch

Administrator
Mitarbeiter
24. März 2006
13.758
215
Hallo,,

1). Wir haben eine Info bekommen das neue Geräte bald verfügbar sind. Soweit bekannt wurde auf die Version 9.X erhöht. Bei Industriegeräten ist meist die Android Version älter als man das von Tablets/Smartphones kennt. Die Hersteller passen diese meist etwas an und liefern dann selbst Patches für. Updates auf größere Versionen ist meist nicht gegeben.

2). Ist in der Entwicklung bzw. Testphase. Es ist keine Funktion der Kasse, sondern ein Portal wo man Gutscheine Produktübergreifend nutzen kann. In kürze folgen Informationen bzgl. Open-Beta

3). Ja, in beide Richtungen: https://guide.jtl-software.de/jtl-pos/kassiervorgang/auftraege-aus-jtl-wawi-in-jtl-pos-oeffnen/ und https://guide.jtl-software.de/jtl-pos/kassiervorgang/bon-ueber-jtl-wawi-ausliefern/

4). Nein, hier sind wir erst am Konzept wie mit selbst generierten/funktionalen Barcodes die Kasse arbeiten wird.
 

Janusch

Administrator
Mitarbeiter
24. März 2006
13.758
215
2) Die Tatsache, das JTL-POS nicht die Datenbankbank mit JTL-Wawi teilt, sondern es sind zwei Systeme die unabhängig voneinander arbeiten. Hier hat JTL-POS eigene Buchungsdaten Exporte für Datev usw.. Die Daten werden nicht aus der Wawi exportiert wie bei LS-POS! Also getrennte Datenbanken, Datensätze für Buchhaltung und Backups.
Die Wawi exportiert keine Buchungen der Kasse. Das ist nur durch Drittprogramme unserer Partner möglich, welche die Daten aus der Wawi-Datenbank auslesen.

Wir sind dabei einen Standard da zu schaffen, welches die Drittanbieter nutzen können um die Daten für die Buchhaltung in der Form die benötigt wird ablegen zu können. Sobald dies existiert werden wir auch die JTL-POS dort anbinden, so das ein Datevexport aus der Wawi für als JTL-POS Kassen möglich sein wird.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: pbcom

LarsW

Aktives Mitglied
19. Mai 2015
42
18
@Janusch: Ist das Öffnen und Auslieferung von Aufträge aus JTL-Wawi in JTL-POS auch dann möglich, wenn sich die Artikel des Auftrags teilweise in einem anderen als dem der JTL-POS zugeordneten Lager befinden?

Bei uns - und ich vermute bei sehr vielen Händlern, die mehr als einen stationären Laden betreiben - hat jeder Laden ein eigenes Lager, damit wir immer auch wissen, was wirklich vor Ort vorhanden ist und nicht nur, ob wir den Artikel irgendwo haben müssten. Der Onlineshop vereint das Sortiment unsere beiden Läden und Kunden können so auch Artikel aus beiden Läden in einer Bestellung zusammen bestellen und abholen.

Beim normalen Verkauf über JTL-POS können ja nur Artikel aufgerufen werden, die auch für JTL-POS aktiviert sind. Das machen wir gezielt nicht mit Artikeln, die es vor Ort nicht gibt, denn so bleibt der Artikel-Katalog in JTL-POS im jeweiligen Laden übersichtlich und zeigt nur das an, was es auch vor Ort gibt.

Bei Einführung von JTL-POS haben wir mal den Fehler gemacht einen Artikel aus dem anderen Laden einfach nur zu aktivieren und dann über JTL-POS zu verkaufen. In diesem Fall wird dann in JTL-POS ein Plusbuchung im Standardlager der JTL-POS des Ladens verkauft und der Bestand des Artikels in seinem eigentlichen Laden nicht reduziert.
Wäre das bei einem in JTL-POS geöffneten Auftrag aus JTL WaWi genauso, oder gilt dann die Auslieferungsreihenfolge der Lager, wie sie in JTL WaWi festgelegt ist?

Ergänzt dieses Thema doch vielleicht noch im Guide, denn ich glaube, dass dürfte gar nicht wenige Nutzer betreffen.
 

Janusch

Administrator
Mitarbeiter
24. März 2006
13.758
215
Ja das ist möglich, da die Kasse die Positionen nicht prüft.
Hier dienen die Positionen nur zur Bon Erstellung und werden als Freipositionen angelegt. Nach dem bezahl Vorgang geht nur die Zahlungsinformation an die Wawi zurück.
Das ist auch der Grund warum man den Bon in der POS nicht mehr verändern kann.
 

tomlarp

Gut bekanntes Mitglied
22. Juli 2013
215
14
@Janusch

Das heißt, wenn wir uns für einen aktuellen Sunmi (mit 7.1) entscheiden, brauchen wir keine Befürchtung haben, dass wir uns in 5 Jahren ein neues System kaufen müssen? :)


Zwecks Gutscheinen nochmal:
Gibt's hier einen Workaround, wie man das derzeit am Besten lösen kann? Gibt's schon Informationen ob bzw. wieviel die JTL Voucher Cloud Sache kosten wird?
 
Zuletzt bearbeitet:

Janusch

Administrator
Mitarbeiter
24. März 2006
13.758
215
Ich würde jetzt noch auf die neuen mit Android 9 warten. Keiner kann sagen was in 5 Jahren sein wird.
Solange die Hardware mit macht, kann man so ein Gerät schon sehr lange für diesen einen Zweck nutzen.

Für die meisten Verkäufer kommen nur Einzweckgutscheine in Frage. Diese werden beim Verkauf sofort versteuert.
Man kann einen Artikel mit Seriennr. anlegen und selber einen Code vergeben beim Verkauf.

Kommt der Kunde mit diesem Beleg zum einlösen, kann für die Gutscheinposition eine Retoure gemacht werden.
So wird es sauber abgebildet, verbucht und eingelöst.

Kosten stehen noch nicht fest, wie immer bei uns erst Beta-Phase abwarten.
 

tomlarp

Gut bekanntes Mitglied
22. Juli 2013
215
14
Ok, danke - das wäre noch ein Workaround mit dem mal vorerst mal Leben könnte :)

Gibts Infos bis wann die neuen Geräte kommen?
 

Janusch

Administrator
Mitarbeiter
24. März 2006
13.758
215
Das bezweifel ich doch sehr. Ich habe in meinem Leben schon sehr viele Gutscheine gekauft und noch viel mehr verkauft, die meisten waren Mehrzweckgutscheine, früher Wertgutscheine genannt, Gutschein über xx,xx EUR und kauf damit was du willst.
Hier immer die gesetzlichen Änderungen im Auge behalten und am besten stätig mit dem Steuerberater besprechen. Ab 2019 gilt siehe:
https://www.haufe.de/finance/steuer...gutschein-in-der-umsatzsteuer_190_496076.html
Die große Änderung zu früher:
Des Weiteren wird nunmehr zwischen Einzweck- und Mehrzweck-Gutschein unterschieden. Ist im Gutschein Leistungs- und Ortsbestimmung sowie die geschuldete Steuer (Steuersatz) ersichtlich, liegt nach § 3 Abs. 14 S. 1 UStG ein Einzweck-Gutschein vor.
Betrifft alle Verkäufer mit einer Betriebstätte und einer USt. Art im Sortiment, was die meisten sind.
 

trummerjo

Aktives Mitglied
30. März 2016
94
24
Wenn ich jetzt aber neben meinem POS Shop auch noch einen Onlineshop betreibe und in Zukunft durch die Voucher Cloud es ermöglichen will, dass offline gekaufte Gutscheine auch online einlösbar sind bin ich ganz schnell wieder in der Mehrzweckgutschein Gegend.
Der Ort der Leistung ist hier nicht klar, da der Gutschein auch für eine Leistung ins Ausland verwendet werden könnte.

Könnte mir vorstellen, dass das bei vielen so der Fall sein könnte die die POS in Verbindung mit Onlineshop/ Wawi einsetzen.
 

Janusch

Administrator
Mitarbeiter
24. März 2006
13.758
215
Onlineshop rettet da einen nicht, solange die Ware aus einem Lager/Laden verkauft wird. Deshalb ist der $3 Abs. 14 entstanden, solange es klar ist wo und für welche USt. Art der Gutschein eingelöst werden kann, muss man die Steuern in DE sofort abführen.
Die Einzweckgutscheine werden wie die gehandelte Ware behandelt auch beim Auslandsverkauf. D.h. schon beim Verkauf wird die Steuer berechnet. Beim einlösen wird die Steuer wieder gutgeschrieben. So das es keinen Freiraum für Betrug gibt. Also verkauft man online in Ausland mit 0% und wird in DE im Laden eingelöst, so werden die 19% fällig.

Die Steuerklarheit zu umgehen durch Ware mit anderen USt.-Art solle man gut prüfen, weil wenn es nicht plausibel ist kann es weitere Konsequenzen mit sich tragen.

Wir können hier nur drauf Aufmerksam machen. Jeder der Gutscheine nutzt sollte es mit seinem Steuerberater durchsprechen.
In der Vocher Cloud werden beide Varianten möglich sein.
 

Dyen

Neues Mitglied
7. Juli 2020
10
0
Hier immer die gesetzlichen Änderungen im Auge behalten und am besten stätig mit dem Steuerberater besprechen. Ab 2019 gilt siehe:
https://www.haufe.de/finance/steuer...gutschein-in-der-umsatzsteuer_190_496076.html
Die große Änderung zu früher:


Betrifft alle Verkäufer mit einer Betriebstätte und einer USt. Art im Sortiment, was die meisten sind.
Oha, hoffentlich befragt ihr mehr als einen Steuerberater für euer Gutschein-Portal. Man könnte damit beginnen, den verlinkten Text zu lesen. Toi, toi, toi und Ende off topic.
 
Ähnliche Themen Forum Antworten Erstelldatum des Themas
Neu Frage: Bestehende Amazon Angebote auf anderes Amazon Konto ändern Amazon-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu [Frage] Kategorien im Menu komplett anzeigen Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 1
Neu Plugin-Manager - Verständnis-Frage Plugins für JTL-Shop 7
Neu [Frage] Zahlungsabgleich korrigieren - Kontoeingang vor Bestelldatum User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu GTIN in Mailvorlage für "Frage zum Artikel" integrieren Betrieb / Pflege von JTL-Shop 5
Neu eine verrückte Frage. Mal schauen wer eine Idee für mich hat. User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Frage zu Ticket 27618 Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 0
Neu Frage zum Shopabgleich nach Migration Shopware-Connector 13
Neu Frage zu Nummernkreise Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 3
Neu Frage zur Bearbeitung der Ansicht (Vorlagen onPage) Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 1
Neu Frage zum Auftragsimport mit fester Kundennummer Schnittstellen Import / Export 0
Neu Frage zur Erstellung von Variationsartikeln eBay-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 18
Neu [Frage] MerkmalFilter im Shop Sortieren Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Neu Frage zu Telefonanlage Smalltalk 0
Neu [Frage] JTL Artikelmerkmale/Attribute Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Frage zu "Bestand pro Lager anzeigen" Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 1
Neu FRAGE Ab wann kann man den Shop5 Produktive nutzen? Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Neu Spamschutz bei "Frage zum Artikel" JTL-Shop - BETA - Feedback und Bugmeldungen 3
Neu Frage zum logischen Zusammenspiel zwischen ecoDMS, eMailz und Thunderbird User helfen Usern 0
Neu Frage? - Zusammenlegung Wordpress Homepage & JTL Shop Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Neu Frage Shop5 wird es da auch eine Lite Version geben wie beim Shop4 Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 8
Neu DHL Pakete wegen Inaktivität abgemeldet JTL-Track&Trace - Fehler und Bugs 2
Beantwortet ebay-plus - per Workflow aktivieren / deaktivieren (je nach Bestand) - von wegen gelöst... JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 4
Neu Kein Abgleich wegen Exception möglich WooCommerce-Connector 1
Neu E-Mail: Produktempfehlung deaktivieren wegen Spam User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu JTL-Wawi mit WooCommerce - Shop Anbindung Fehler wegen Spracheinstellung User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Lieferbare Artikel wegen Absturz auf Pickliste (diese nicht findbar) User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu Vorgehensweise bei Umstieg auf JTL WaWi und Umzug des Shops Starten mit JTL: Projektabwicklung & Migration 1
Neu Umstieg von Afterbuy auf JTL Fragen an die Community User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Ähnliche Themen