In Bearbeitung Fehlender Schritt im Kassiervorgang mit EC

Riebe

Neues Mitglied
4. November 2019
16
5
Hallo,

mir ist ein Fehler in der Handhabung aufgefallen.
Wenn ein Kunde mit EC-Karte bezahlen möchte, wird der Betrag eingetippt und dann sollte nebenbei das Kartenlesegerät bedient werden.
Danach drückt man auf die Taste EC-Karte und der Bon kommt.
Besser in der Handhabung wäre es, wenn man einen kleinen Popup mit dem Zu zahlenden Betrag einfügt und einem Kauf abschließen Button--> danach kommt wird der Bon erst gedruckt.


20200204_225054.jpg



Vielen Dank!

Schöne Grüße

Alex
 

somobil

Mitglied
19. Dezember 2019
33
4
Dem Stimme ich zu, besser wäre es gleich das Ganze als optionale Checkbox zu jeder Zahlungsmethode zu integrieren.
Nach drücken der Zahlart dann eben ein Fenster "Zu zahlender Betrag" mit der Frage: "Zahlung erfolgreich? Ja / Nein"
Wenn ein Kunde z.B. seinen Pin vergisst und dann doch bar bezahlen will (oder ähnliches) dann will man an der Stelle den Zahlvorgang abbrechen, eine andere Zahlart auswählen oder den Bon erst mal parken.
 

Stefan_F

Moderator
Mitarbeiter
21. Juli 2017
53
4
Hallo Alex,

wenn du mit einem Bon zur Kasse gehst, brauchst du für gewöhnlich keinen Betrag extra einzugeben. Geh einfach auf die Zahlungsart (EC Karte) und der Betrag sollte automatisch übernommen werden.
Ich werde das aufgezeigte Vorgehen aber gerne auch einmal an unsere Entwicklung zur Prüfung weitergeben. Eventuell können wir hier noch etwas optimieren. Vielen Dank dafür!

Gruß Stefan
 

ofenheizer

Aktives Mitglied
26. Oktober 2012
63
7
In diese "Falle" bin ich heute beim Testen auch getappt.
Sobald man auf Kartenzahlung tippt wird der Kauf abgeschlossen, ich hatte hier ein zusätzliches Popup erwartet, dass final zu bestätigen oder noch abzubrechen.
 

Janusch

Administrator
Mitarbeiter
24. März 2006
13.386
128
Hallo,
das zusätzlich Popup kommt nur wenn das Bezahlterminal an die POS per OPI angeschlossen wurde. So kommuniziert die Wawi mit diesem und macht alles autom.

Erstellt man eine Zahlungsart ohne diese Verbindung so erfolgt die Zahlung außerhalb der Kasse, hier muss nur gewählt werden womit bezahlt wurde. Ist der Betrag abweichend sollte dieser manuell eingetragen werden.
 

somobil

Mitglied
19. Dezember 2019
33
4
Eure Logik habe ich ja verstanden, dass das dann via OPI geregelt wird, aber was ist mit den Bezahlarten ohne OPI? Unser aktuelles EC-Terminal ist Stand-Alone ohne Bluetooth & Co. Da wäre es schon schön, wenn man in "unangebundenen Fällen" noch mal ein Fenster hätte "Zahlung erfolgreich Ja/Nein?".
 

ofenheizer

Aktives Mitglied
26. Oktober 2012
63
7
Eben, oder bei Bedarf den Vorgang noch abbrechen. Kann ja gut sein, dass der Kunde seine PIN falsch eintippt und nun doch auf Bargeld umsteigt. Sollte also erst nach erfolgreicher Zahlung am Terminal final in der POS abgeschlossen werden.
 

Janusch

Administrator
Mitarbeiter
24. März 2006
13.386
128
Hallo,
ja aber dann klickt im Zahlungsvorgang den Button mit der Zahlungsart erst wenn der externe Zahlungsvorgang komplett abgeschlossen ist. Was bringt da ein Fenster mehr das keine Funktion hat?

So kann der Kunde so lange probieren bis die gewünschte Zahlungsart funktioniert hat und dann klickt man den Button in der POS was es tatsächlich war.
 

ofenheizer

Aktives Mitglied
26. Oktober 2012
63
7
Gut. Das sollte man aber eben wissen ;) - ich hätte einen weiteren Schritt erwartet.
Bei OPI kommt also noch ein Fenster?
 

Janusch

Administrator
Mitarbeiter
24. März 2006
13.386
128
Bei OPI wird ein neues Fenster angezeigt mit den Infos was auch das Terminal anzeigt.
Dort gibt es den Abbrechen Button um den Vorgang zu stoppen und einen Button um den Vorgang im Fehlerfall zu wiederholen.