Neu FBA Etikett Kartoninhalt - Stücklisten ASIN wird falsch im Barcode ausgegeben

topsi

Aktives Mitglied
27. November 2018
71
6
Hallo Leute,

ich hoffe jemand kann helfen.
Wir nutzen für FBA Umlagerungen ASN Kabel und wollen jetzt auch noch das Inhaltslabel verwenden. (Amazon 2D Barcode)

Der Code hier funktioniert, allerdings gibt er bei Artikeln die eine eigene ASIN besitzen, aber aus Stücklistenkomponenten bestehen immer die falsch ASIN aus (die des Stücklisten Vater). Amazon würde es auf die falsche ASIN buchen.

Hat jemand einen Code mit dem das funktioniert?

Den haben wir verwendet:

++
Barcode ("AMZN,PO:"+Vorgang.Auftrag.ExterneAuftragsnummer+ "," +
JTL_DirectTableQuery ("
WITH Positionen
AS ( SELECT Position.kLieferschein ,
CASE WHEN LEN(Artikel.cASIN) > 0
THEN 'ASIN:' + Artikel.cASIN
WHEN LEN(Artikel.cUPC) > 0
THEN 'UPC:' + Artikel.cUPC
WHEN LEN(Artikel.cBarcode) > 0
THEN 'EAN:' + Artikel.cBarcode
WHEN LEN(Artikel.cISBN) > 0
THEN 'ISBN:' + Artikel.cISBN
ELSE Artikel.cArtNr
END + ',QTY:'
+ CAST(SUM(Ausgang.fAnzahl) AS VARCHAR(MAX))
+ CASE WHEN Eingang.dMHD > 2010 - 01 - 01
THEN ',EXP:' + FORMAT(Eingang.dMHD, 'yyMMdd')
ELSE ''
END AS Line
FROM dbo.tLieferscheinPos AS Position
JOIN dbo.tWarenLagerAusgang AS Ausgang ON Position.kLieferscheinPos = Ausgang.kLieferscheinPos
JOIN dbo.tWarenLagerEingang AS Eingang ON Ausgang.kWarenLagerEingang = Eingang.kWarenLagerEingang
JOIN dbo.tArtikel AS Artikel ON Artikel.kArtikel = Ausgang.kArtikel
WHERE Position.kLieferschein = " + toString$(Vorgang.InterneLieferscheinnummer) +"
GROUP BY Artikel.kArtikel ,
Artikel.cASIN ,
Artikel.cUPC ,
Artikel.cBarcode ,
Artikel.cISBN ,
Artikel.cArtNr ,
Eingang.dMHD ,
kLieferschein
)
SELECT LEFT(Main.Line, LEN(Main.Line) - 1) AS Kategorie
FROM ( SELECT DISTINCT
ST2.kLieferschein ,
( SELECT ST1.Line + ',' AS [text()]
FROM Positionen AS ST1
WHERE ST1.kLieferschein = ST2.kLieferschein
ORDER BY ST1.kLieferschein
FOR
XML PATH('')
) AS Line
FROM Positionen AS ST2
) AS Main","",","),"PDF417")
++

und der hier produziert einen Syntaxfehler "kann nicht interpretiert werden":

Barcode (Report.DeliveryNoteFBABarcode.FBABarcode,"QRCode")

VG
topsi

Danke vorab!
 

Stetto

Sehr aktives Mitglied
2. Juli 2009
4.811
575
Ich verschiebe den Beitrag mal in das EazyAuction-Forum, da es sich nicht um ein Problem rund um JTL- WMS sondern um eine Druckvorlage für einen Anwendungsfall mit Amazon handelt, der auch für JTL-Wawi verwendet werden könnte.

Außerdem kenne ich spontan nicht die Antwort auf die Frage :D
 

Ähnliche Themen