Neu Erweiterung Connector - CustomerOrderBeforePullEvent

towo

Mitglied
15. April 2019
44
13
Hi

ich würde gerne Bestellungen nur zur JTL übertragen, wenn diese einen bestimmten Status haben.

Weiß jemand ob es möglich ist, per connector-Plugin und einem Listener auf "CustomerOrderBeforePullEvent" die Übertragung zu "blocken"? Eine Anpassung einer Bestellung nach Übertragung bei erneutem Abgleich ist ja nicht möglich.
Hier könnte ich ja den Status überprüfen und die Übertragung erst durchlassen, wenn der Zahlstatus korrekt ist.

Für "CustomerOrderAfterPullEvent" funktioniert die Anpassung der Bestellung ja wunderbar.

Grüße
 

Jan Weskamp

Moderator
Mitarbeiter
19. August 2015
346
33
Hallo towo, das wird nicht umsetzbar sein. Die Wawi ist das federführende System und nicht WC daher denke ich importiere alles und check deine Zahllungen in der Wawi.
 

towo

Mitglied
15. April 2019
44
13
hi,
ich habe glaub einen weg für mich gefunden. der Connector importiert ja nur Bestellungen mit ausgewählten Bestellstatus. Bei dem Zahlungsplugin habe ich die Möglichkeit bei Anlage und bei Bezahlt den Status zu ändern. Bei der Anlage kann ich einen Status des Plugins nutzen (womit die Bestellung nicht in die WaWi kommt) und wenn bestellt ist, setze ich ihn auf einen Status der für den Import ist. Somit sollten die Bestellungen nur noch zur WaWi kommen, wenn sie theoretisch bezahlt sind. Hier muss ich nur prüfen, wie sich das System komplett verhält.

Das Event hilft mir übrigens wirklich nicht, da man dort maximal auf das Limit der Bestellabfrage eingreifen können. Zumindest habe ich dies im entsprechenden Controller entdeckt. (wo ich auch gefunden habe, welche Bestellungen abgerufen werden)
 

Jan Weskamp

Moderator
Mitarbeiter
19. August 2015
346
33
hi,
ich habe glaub einen weg für mich gefunden. der Connector importiert ja nur Bestellungen mit ausgewählten Bestellstatus. Bei dem Zahlungsplugin habe ich die Möglichkeit bei Anlage und bei Bezahlt den Status zu ändern. Bei der Anlage kann ich einen Status des Plugins nutzen (womit die Bestellung nicht in die WaWi kommt) und wenn bestellt ist, setze ich ihn auf einen Status der für den Import ist. Somit sollten die Bestellungen nur noch zur WaWi kommen, wenn sie theoretisch bezahlt sind. Hier muss ich nur prüfen, wie sich das System komplett verhält.

Das Event hilft mir übrigens wirklich nicht, da man dort maximal auf das Limit der Bestellabfrage eingreifen können. Zumindest habe ich dies im entsprechenden Controller entdeckt. (wo ich auch gefunden habe, welche Bestellungen abgerufen werden)
Du kannst auch jegliche Logik aushebeln ^^ Bedenke wir übernehmen dann keine Verantwortung bzw. Support dafür.
 

towo

Mitglied
15. April 2019
44
13
ich habe ja an der Stelle weder im JTL noch im Connector etwas geändert. Funktioniert natürlich nur so lange, wie der Kunde dann bei dem Plugin bleibt und nicht andere Zahlungsarten dazu kommen, die einen einheitlich Workflow nicht mehr ermöglichen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Jan Weskamp

towo

Mitglied
15. April 2019
44
13
ich kann mir das wohl sparen. CrefoPay setzt per CronJob eine Zahlung in der Bestellung. (Nach einigem hin und her gefunden). Wenn diese vorhanden ist, wird diese ins JTL übertragen und dort sehe ich dann das es bezahlt ist.
Somit kann der normale Prozess bleiben. Ich muss nur im Connector noch was zu Crefopay triggern, wenn die Bestellung als abgeschlossen zum Shop übertragen wird, damit die auch bei denen als Abgeschlossen und komplett bezahlt gilt
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Jan Weskamp